Grundriss: Vorentwurf des Fertighaus-Anbieters liegt vor

4,30 Stern(e) 3 Votes
K

krachbumms

Hallo liebe Wissenden!

Wir haben mittlerweile den 5. Vorentwurf unseres Fertighaus Anbieters auf dem Tisch und die Liste unserer Korrekturwünsche wird merklich kürzer.
Zeit, die wahren Experten um ihre Meinung zu bitten.

Am grundsätzlichen Grundriss-Konzept werden wir nicht mehr rütteln (können), da wir zeitnah den Bauantrag stellen wollen/müssen. Aber vielleicht habt Ihr im Detail noch Tipps / Warnungen / neue Denkanstöße.
Insgeheim erhoffe ich mir, dass das Ding so mehr oder weniger wohlwollend von Euch abgenickt wird – aber diese Hoffnung hatten hier schon so einige und wurden bitter enttäuscht

Wichtig zu wissen:
Kind 2 wird kein Kinderzimmer, sondern ein kombiniertes Ankleide-, Stauraum- / Gästezimmer.
Bis zu diesem Entwurf hatten wir im Bereich des Esstisches einen 3,75x150m großen Erker (Außenmaß) geplant, den wir als Essplatz mit einer Sitzecke vom Tischler ausstatten lassen wollten.
Da wir fürchten, mit den Kosten aus dem Ruder zu laufen, haben wir mal schauen wollen, ob und wie das Ganze ggf.. auch ohne Erker funktioniert. Die finale Entscheidung pro oder contra Erker fällt, sobald wir erfahren, welche Ersparnis der Wegfall des Erkers uns bringen würde. Mein Eindruck: nicht super geräumig, aber es funktioniert.

Mich würde speziell Euer Feedback zu folgenden Details interessieren (neben dem, was Euch außerdem auffällt natürlich)
- schmale Türen für WC und Technikraum im EG – problematisch oder völlig ok?
- Treppe: lieber offen, weil licht durchlässig, oder mit Setzstufen und Vorbauwand, so dass man nicht jedes mal unter die Treppe guckt, wen man aus dem Wohnzimmer kommt? Wie praktisch/überflüssig ist der Stauraum unter einer eine nicht geschlossenen Treppe (ohne Vorbauend) tatsächlich?
- Wie und an welcher genauen Position gestaltet man am besten den Zugang zum Wohnzimmer: vorne / mittig? einfache oder doppelflügelige Tür? Gar keine Tür, sondern ein breiter, offener Durchgang (auch um Licht in die Diele zu bekommen)?
- wir haben in der Küche das extreme Breitformat u.a. auch deshalb gewählt, weil man auf Grund des offenen Grundrisses sozusagen von der Straße bis auf die Wohnzimmercouch schauen könnte. Zusätzlich wäre noch eine Option, in der Küche Raufstores einzuplanen (der Erker bzw. das Esszimmerfenster bekommen in jedem Fall Raffstores)
- an der Anordnung der Sanitärobjekte im Bad OG haben wir lange getüftelt und waren nie 100% glücklich. Wie ist Eure Meinung zum Stand der Dinge? Verbesserungsvorschläge?
- es gibt schöneres, als die Nische unter der Schräge in Kind 1 - klar. Aber sie ist da und wir fragen uns, wie lässt sie sich sinnvoller nutzen: in einem Kinderzimmer (z.B. als Schlafplatz, Muschelecke, später mal Schreibtisch) oder in einem Ankleidezimmer?
– eigentlich wollten wir keine bodentiefen Fenster zur Straßenseite, aber noch mehr „fürchten" wir düstere Zimmer... die Alternative wären Fenster mit Brüstung - die haben aber nur knapp 2,5qm Glasfläche statt 3,3qm....
Wir sind mittlerweile so betriebsblind, dass ich kaum noch zu bewerten im Stande bin, ob eine/diese Außenansicht stimmig ist...
Vielen Dank fürs Interesse und jedwedes Feedback!

-------------------------------------------

Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks: 500qm
Baufenster, Baulinie und -grenze: 15m tief (außer Anbauten), Abstände zur Straße und seitlich je 3m
weitere Vorgaben: 70er Krempel

Anforderungen der Bauherren: 2 Erwachsene, 1 Kleinkind. Büro im EG, Dusche im EG, min. einen großen Einbauschrank, hohe Decken (275cm im EG), Eingang giebelseitig, „sonnig" (Haus und Garten sollen zur Sonnenseite geöffnet sein)
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: klassisch-modern, Satteldach, EFH
Keller, Geschosse: kein Keller, 1,5 geschossen
Anzahl der Personen, Alter: 2x ca. 40, 1x <5
Raumbedarf im EG, OG: gesamt 120-150qm
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice? Homeoffice
Schlafgäste pro Jahr: 1
offene oder geschlossene Architektur: offen
konservativ oder moderne Bauweise: eher modern
offene Küche, Kochinsel: ja (Option soll bestehen, in Zukunft bei Bedarf zu einer geschlossenen Küche zu wechseln)
Anzahl Essplätze: 1
Garage, Carport: Fertiggarage 4x9m

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: individualisiertes Fertighaus (Holzständerwerk)
Was gefällt besonders? Die Umsetzung unserer Anforderungen
Was gefällt nicht? die Schrägen auf Grund des niedrigen Kniestocks (BB), Fensterloses Treppenhaus, schlauchte Diele, Zimmer auf der Gartenseite des EG (Büro und Wohnen) relativ klein), Nische in Kind 1 hinter dem Treppenloch, Revisionsschächte direkt vor der Haustür
Preisschätzung lt Architekt/Planer: 230-250K (technikfertig zzgl. Sanitär, Malern und Bodenbeläge)
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung: 350-400K inkl. BNK und Innenausbau, Garten, Küche & Co.
favorisierte Heiztechnik: Gasbrennwert-Therme, Fußbodenheizung, KBE mit Feuchtigkeitsrückgewinnung

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: ggf.. Erker, ggf.. Dusche im EG
-könnt Ihr nicht verzichten: Einbauschrank, Büro im EG
 

Anhänge

A

Adieu liebster

- 25 cm Auftrittsbreite ist eher wenig
- Der Flur wird etwas wie eine Höhle wirken - grad weil auch noch so die Treppe drin steht
- habt ihr im Schlafzimmer OG hinter der Tür min. 65 cm für die Schrankreihe? Macht euch auf einen teureren Schrank gefasst - zumindest wenn es mehr als 2 m sein sollen
- wenn euer Kind 1 groß wird hat es da in der Nische keine schöne Zeit beim Aufstehen
- Der Flur im OG setzt die Höhlenatmosphäre schön fort
- Kind 1 wird ggf etwas düster hinten im Raum
- Unterbricht der Heizkreisverteiler die Wand zwischen Kinderzimmer und Schlafzimmer Eltern !?
- Ansichten sind unspektakulär... aber na ja
- Vor dem Esstisch nicht bodentief? Gibt es da nen Garten? Wohn-Essbereich wäre mir auch zu dunkel
- unklar, ob man die Dusche im EG braucht
- stimmt die Treppe so? 17 Steigungen a 18,7 wären 3.14 m - habt ihr 3 Meter Hohe Decken? Die wirkt auch recht groß irgendwie.

Fazit: ist keine Katastrophe, wirkt aber irgendwie beengt und nüchtern. Gleich kommen eventuell noch ein paar Ideen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Manu1976

Kind 1 bekommt eine dunkle Ecke im Zimmer. Hier würde ich noch ein Dachfenster einplanen.
Den Platz unter der Treppe würde ich immer als Stauraum nutzen. Davor kann man immer noch nen Schrank/Kommode stellen. Steht die Kommode dagegen unter der Treppe kann es öfters mal zu Kopfschmerzen kommen. Außerdem verkommen die untersten Stufen immer zu einem häßlichen Ablageplatz für Krusch und Schuhen.
Der Bereich Essen/Wohnen wäre mir jetzt definitiv zu klein. Auch erinnert mich der Bereich Kochen/Essen/Wohnen eher an ein Reihenhaus als an ein Einfamilienhaus. Wenn es finanziell hinhaut würde ich hier noch nen Erker einplanen. Ihr müsst den ja nicht über das ganze Haus gehen lassen, sondern an der Stelle einfach nur Dach abschleppen. Aber im Großen und Ganze sollte der Bereich auch so funktionieren.

Licht in den Flur im OG kann man z.B. mit Oberlichter im Bad gewinnen. Haben wir auch gemacht und es ist erstaunlich was es bringt. Alternative wäre noch ein Tageslichtspot.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
A

Adieu liebster

Vielleicht eine Idee: Tür Wohnzimmer - Diele: doppelte Glastür, Fenster vor dem Esstisch bodentief und ruhig 3 m, ohne Erker passt das vom Platz her schon.
Ich würde ggf. die Küche ohne die Halbinsel gestalten - und zwar eher als U - Herd von mir aus zum Garten (Richtung Süd-Ost) und ohne Tür.

grundriss-delirium-99248-1.png
 
A

Adieu liebster

Finde übrigens auch, dass die Treppe nicht zum Typ Haus unbedingt passt. Den besten Platz den ihr im OG habt geht für die Treppe darauf.
 
K

krachbumms

- 25 cm Auftrittsbreite ist eher wenig
- habt ihr im Schlafzimmer OG hinter der Tür min. 65 cm für die Schrankreihe? Macht euch auf einen teureren Schrank gefasst - zumindest wenn es mehr als 2 m sein sollen
der Platz ist da. allerdings werden wir im SZ eher ne kommode platzieren als nen Schrank. wie meinst du das, dass der Schrank teuer würde? ich sehe jetzt nichts, was einen gewöhnlichen Schrank (PAX o.ä.) vereiteln würde?
- Der Flur im OG setzt die Höhlenatmosphäre schön fort
die frage ist halt, wie hellt man den Flur am besten auf? an der Haustür kommt licht rein und in irgend einer Form muss vom Büro oder wohnen noch was mit Glas gemacht werden. oben haben wir fürs Bad an eine satinierte Glastür / Oberlicht gedacht...
- Kind 1 wird ggf etwas düster hinten im Raum
- Unterbricht der Heizkreisverteiler die Wand zwischen Kinderzimmer und Schlafzimmer Eltern !?
ich hoffe nicht!!!
- Ansichten sind unspektakulär... aber na ja
- Vor dem Esstisch nicht bodentief? Gibt es da nen Garten? Wohn-Essbereich wäre mir auch zu dunkel
- unklar, ob man die Dusche im EG braucht
die frage, ob im Bereich essen bodentief haben wir uns auch gestellt - aber macht das Sinn, wenn der Tisch davor steht und ggf.. sogar direkt ans Fenster geschoben wird (wir sind ja im Alltag nur zu dritt). und ja, es gibt da noch gut 6m Garten.
- stimmt die Treppe so? 17 Steigungen a 18,7 wären 3.14 m - habt ihr 3 Meter Hohe Decken? Die wirkt auch recht groß irgendwie.
EG hat 275cm - ich will mal schwer hoffen, dass die Treppe s stimmt :O

Fazit: ist keine Katastrophe, wirkt aber irgendwie beengt und nüchtern. Gleich kommen eventuell noch ein paar Ideen.
puh, das sind harte Worte. wir haben das Haus zuletzt sogar vergrößert - aber irgendwo wehre ich mich auch dagegen, noch mehr Fläche für popelige 3 Persönchen und noch mehr Ausgaben zu generieren.
 

Ähnliche Themen
31.12.2018Idee Schlafzimmer - Bett / Schrank AnordnungBeiträge: 32
18.05.2016Hilfe bei der Anordnung der Fenster benötigt!Beiträge: 32
17.10.2017EFH ca. 150 qm Grundriss - Treppe wie planen?Beiträge: 68
21.01.2019EFH ~ 180 m², 2 Vollgeschosse, Grundriss-OptimierungBeiträge: 17
08.05.2020OG Stadtville optimieren. Fenster BodentiefBeiträge: 104
29.10.2015Mit Erker in die Abstandsflächen - in diesem Fall zulässig?Beiträge: 30
15.10.2015 Küchenplanung mit tiefen FensterBeiträge: 43
08.01.2018Treppe im Flur, Grundriss steht eigentlich schon :o(Beiträge: 20
10.11.2015Grundriss EFH geplant, Fenster gefallen unsBeiträge: 43
30.08.2019Grundrissplanung: Flur im EG breit genug?Beiträge: 57

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben