Grundriss Umbau / Ausbau Dreiparteienhaus 157qm

4,30 Stern(e) 4 Votes
T

Tschulj

Hallo liebe Häuslbauer!

Auf Grund der immer weiter steigenden Grundstücks- bzw. Immobilienpreisen haben wir uns entschlossen, das bestehende Doppelhaus der Eltern und Großeltern um- und auszubauen.
Uns steht dabei der erste Stock der rechten Doppelhaushälfte zur Verfügung, sowie das komplette Dachgeschoss über beide Doppelhaushäften (insgesamt 157qm+55qm Dachterrasse). Zusätzlich wird eine Garage mit zwei Stellplätzen sowie 20qm Stauraum geschaffen, die Heizung befindet sich für alle drei Parteien im Keller, in unserem Bereich wird somit nur ein Warmwasserboiler benötigt.

Der Grundriss von außen bzw. die Größe unseres Vorhabens sind also bereits festgelegt, die Raumaufteilung sowie Fenster und Türen können aber noch verändert werden.
Der Eingangsbereich wird anders gebaut, als auf dem Plan zu sehen: Es kommt eine Trennwand in die Mitte der bestehenden Treppe ins EG und es wird vom Tischler Stauraum sowohl für uns als auch für die Wohnung der Großeltern geschaffen, da wir keinen Durchgang zu ihrer Wohnung benötigen/möchten (Treppe wegreißen wäre zu großer Aufwand). Die Haustüre befindet sich im übrigen auf dem Podest der bestehenden Treppe (Halbstock).
Zudem muss in der Küche* sowieso im Schrankraum beachtet werden, das zwei Kamine von den unteren Geschossen durchgehen. Diese können nicht entfernt werden und müssen integriert werden.

Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks: unbedeutend in unserem Fall
Anzahl Stellplatz: 6 überdachte Stellplätze
Geschossigkeit: 1. Stock + Dachgeschoss
Dachform: Satteldach
Ausrichtung: Terrasse im Südwesten


Anforderungen der Bauherren
Keller, Geschosse: 1. OG, Dachgeschoss, Heizung im Keller, Doppelgarage mit Stauraum
Anzahl der Personen, Alter: 2 Erwachsene, 2 (geplante) Kinder
Raumbedarf: Koch- und Essbereich, Wohnzimmer* getrennt, Bad, WC, 2 Kinderzimmer, Schlafzimmer, Büro, Hauswirtschaftsraum
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice? Homeoffice
Schlafgäste pro Jahr: nicht relevant
offene oder geschlossene Architektur: geschlossen
offene Küche, Kochinsel: wenn möglich
Anzahl Essplätze: 8 (häufig Gäste)
Kamin: wenn möglich
Balkon, Dachterrasse: 55qm
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll: offener Wohn-/Essbereich ist nicht gewünscht, da wir beide oft Besuch haben (Mädlsrunde oder Männerrunde) und der andere in Ruhe sich z.B. im Wohnzimmer aufhalten möchte

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: Architekt
favorisierte Heiztechnik: Pelltes (Altbestand hat keine Bodenheizung nur Heizkörper)

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: begehbarer Kleiderschrank
-könnt Ihr nicht verzichten: große Dachterrasse, Wohnzimmer abgetrennt, separates Klo in der Nähe von Küche, Speis


Was sagt ihr zu dem Grundriss? Leider ist man bei einem Umbau nie so frei wie bei einem Neubau in der Planung. Vor allem der Eingangsbereich macht uns nicht 100% zufrieden (zu eng, man muss 2 Stockwerke hinauf wenn man in den Wohnbereich möchte), da wir uns aber selbst bauen einfach nicht mehr leisten können auf Grund von Grundstückspreisen über 1000€ p.qm müssen wir hier wohl in den sauren Apfel beissen.

Danke im Vorraus!
Liebe Grüße
Julia
 

Anhänge

T

Tschulj

Und vergessen zu sagen: Der Ofen im Wohnzimmer sollte auf der anderen Seite sein um die Küche auch mitheizen zu können :)
 
gutentag

gutentag

Verwirrender geht es nicht? Ich blicke da nicht durch. Wo ist die Garage wo die riesige Dachterrasse? Deine Nordausrichtung ist sehr erhellend??
Alles in einem Plan hilft nur jemanden, der das Projekt kennt.
 
T

Tschulj

Verwirrender geht es nicht? Ich blicke da nicht durch. Wo ist die Garage wo die riesige Dachterrasse? Deine Nordausrichtung ist sehr erhellend??
Alles in einem Plan hilft nur jemanden, der das Projekt kennt.
Sorry leider haben wir nur diesen Plan, sind viele Linien auf Grund des Altbestandes aber ich denke die Raumaufteilung ist zu erkennen.
Garage ist nicht sichtbar, da dies nur den 1. Stock und das Dachgeschoss abbildet. Die Garage steht schon und ist somit nicht mehr änderbar (war nur als Zusatzinfo).
Von einer "riesigen" Dachterrasse habe ich nie gesprochen, aber ich denke 55qm sind groß genug ;-)
 
gutentag

gutentag

Ist da eventuell noch eine Etage unten drunter? Irgendwie vermisse ich eine Terrasse?

Gibt es einen Keller?

Die Eingangssituation habe ich immer noch nicht verstanden. geht es da zur 1. Etage nach unten?
 
Zuletzt aktualisiert 29.11.2022
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2140 Themen mit insgesamt 74006 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.11.2021Grundriss 165 m² mit Keller eure Meinung - Seite 5Beiträge: 52
05.01.2021Detailplanung Grundriss EFH mit Keller und ELW Beiträge: 26
02.01.2021Grundriss Stadtvilla 180m², Keller, 3 Kinder - Eure Meinungen dazu? - Seite 7Beiträge: 51
06.11.2014Häuser ohne Keller: Stauraum Hobby-Keller? Beiträge: 49
07.05.2018EFH ohne Keller - Diskussion Grundriss Beiträge: 19
19.04.2018Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - Hanglage Beiträge: 35
24.11.2021Grundriss EFH 2 Vollgeschosse +Keller ca. 130m² Wohnfläche Beiträge: 30
27.08.2015 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe Beiträge: 25
09.02.2018Grundriss für 150qm EFH mit Wohnzimmer nach Norden Beiträge: 21
13.11.2022Grundriss-Planung, 2 Vollgeschosse, ca. 130-140 qm ohne Keller - Seite 22Beiträge: 131

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben