Grundriss über 200qm - Was haltet die Experten davon?

Dieses Thema im Forum "Grundrissplanung" wurde erstellt von *vfb*, 27. 01. 2013.

Grundriss über 200qm - Was haltet die Experten davon? 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. *vfb*

    *vfb*

    7. 01. 2013
    8
    0
    Frage / Anliegen:

    Terrasse.Schlitze für Elektro im kompletten Haus (wie viele Arbeitsstunden würdet ihr hierfür rechnen)?

    Hallo,

    wir planen unser Massivhaus und dies soll in den nächsten 2 Wochen vergeben werden.
    Grundstück ist vorhanden, wir wollen rel. vergeben. Folg. Eigenleistungen werden wir machen:
    • Terrasse
    • Schlitze für Elektro im kompletten Haus (wie viele Arbeitsstunden würdet ihr hierfür rechnen)?
    • evtl. Laminat verlegen
    • Fliesen des Kellers, Streichen der Bodenbeläge Keller

    Was haltet ihr generell vom Grundriss? Wir haben noch kleine Änderungswünsche wie Eckfenster im Wohnzimmer und aus den beiden großen Fenstern im Wohnraum wird nur 1 großes (sonst zu viel Licht und zu wenig Stellfläche.

    Zum Thema Preis haben wir ein Angebot Schlüsselfertig von 379T€ unverhandelt.
    Darin sind enthalten:
    • Luft/Wasser/Wärme Pumpe inkl. Solarmodul
    • Anschluss an Kanal
    • 18T€ für Treppenanlage
    • Terrasse und Treppe von Terrasse in "Hof"
    • 25€/qm an Bodenbelag
    • barrierefreie Bäder (Dusche)
    • Elektro komplett (außer Lampen natürlich)
    • Wände tapeziert/ Putz

    Also wirklich schlüsselfertig.

    Da wir uns am Freitag wieder mit dem möglichen Baufirma treffen (wir kennen diese und die gute Qualität), würde ich gerne eure Anregungen mitnehmen!
     

    Anhänge:

    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  2. Die Seite wird geladen...


  3. *vfb*

    *vfb*

    7. 01. 2013
    8
    0
    AW: Grundriss über 200qm - Was haltet die Experten davon?

    OG.jpg EG.jpg Keller.jpg Bildschirmfoto 2013-01-27 um 15.39.34.jpg
    Da oben etwas klein, hier nochmal der Versuch, es größer zu machen.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  4. Landler

    Landler

    31. 10. 2012
    10
    0
    Aus dem versuch ist nichts geworden. Zumindest bei mir
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  5. *vfb*

    *vfb*

    7. 01. 2013
    8
    0
    AW: Grundriss über 200qm - Was haltet die Experten davon?

    Ich habe es gemerkt.
    Auf dem PC sind die Dateien zusammen auch ca. 500kb groß und auch beim Hochladen nimmt er diese Größe. Wenns fertig ist, sind es noch 10kb zusammen...Was mache ich falsch?
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  6. karliseppel

    karliseppel

    27. 09. 2012
    114
    0
    AW: Grundriss über 200qm - Was haltet die Experten davon?

    Moin Moin,
    ich bin ja eigentlich kein Freund von Zeltdach-Stadtvillen, aber mit dieser könnt' ich mich
    sogar in der Nachbarschaft ein wenig anfreunden.
    Der (wahrscheinlich unnütze) Mini-Balkon macht die langweilige Quadratur etwas gefälliger
    ebenso wie das Bullauge und die Holz (?) Verkleidung.

    Habt ihr eigentlich eine Garagenfabrik oder was soll diese Wohnblock-Garagenanlage da
    bedeuten... im UG sind ja auch noch zwei Stellplätze. Recht teure... muss ich sagen.
    Dafür den Keller zu nutzen muss man sich leisten wollen/können.

    Ebenso ist das WC im Keller wahrscheinlich relativ teuer, wenn es allein dafür extra
    eine Hebepumpe inkl Wartungsaufwand zu betreiben gilt. Aber auch die Aussenanlagen
    werden ja hier nicht günstigst - beisst sich etwas mit dem Ansinnen sich selbst einzubringen
    um Geld zu sparen. An anderer Stelle wird hier ja recht verschwenderisch agiert.
    Wie z.B. bei der Galerie - oder sagen wir Riesenflur im OG.

    Zum Grundriß allgemein:
    Ich finde schonmal keine groben Patzer. Es gibt ne Speisekammer, in die durch die
    Schiebetür auch was reingeht, der doppelte Essplatz ist hinterfragenswert, da diese
    Tresengeschichten bei Familien (mit kleinen) Kindern eher ungenutzt bleiben.

    Im Gäste-Klo/Bad würde ich nochmal genau schauen wie das mit dem Waschbecken
    passt - sieht mir nach einem winzigen aus...
    Den Gast im EG residieren zu lassen ist wiederum nobel, aber im UG stehen ja auch
    die Autos im einzogen Bereich, der bodentiefe Fenster abbekommen könnte ;)

    Die "Terrasse": Möbliert das mal bitte. Es gibt keine Maße - so kann ich nur schätzen,
    aber mit einem 1m breiten Tisch und jeweils Stühlen davor und dahinter wird schnell eng
    habe ich das Gefühl. Da macht einhalber Meter mehr oder weniger schnell was aus.

    Die Treppe im Innenbereich wird recht dunkel bleiben, dafür sind die Räume nunmal
    aussen... einen Tod muss man da eben sterben. Es gibt aber auch Varianten ins Treppenhaus
    natürliches Licht zu bringen. Vielleicht wäre ein "Lichtkamin" etwas?

    Das Bad könnte - nur durch das Bullauge - etwas finster werden.

    Die Entwässerung des Hauses finde ich hingegen super gelöst, alles auf der
    gleichen Seite, kurze Leitungswege.

    Mir würde noch ein Wäscheabwurf fehlen - im Keller waschen ok, aber dann erst
    alles runterschleppen um es dann wieder hochzutragen :D
    Evtl kann man den Abwurf noch am Rande des OG Bades unterbringen, an EG Garderobe
    vorbei in den HWR.

    PS: was ist denn "barrierefreie Bäder (Dusche)"
    Eine bodenebene Dusche macht noch lang' kein barrierefreies Bad ;)

    Den Preis fnde ich - wenn man deinem Namen nach - von einem süddeutschen Bauort ausgehen darf - relativ günstig. Welchen energetischen Standard soll das Gebäude erfüllen?

    grüße
    ks
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  7. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    9.605
    1.282
    AW: Grundriss über 200qm - Was haltet die Experten davon?

    ... Schornsteinkosten incl Einbau + Kamin kommt noch dazu. Was ist mit Fußbodenheizung? Rolläden?
    Habt Ihr an eine Lüftungsanlage gedacht? Elektrik werdet Ihr bestimmt noch einige Mehrkosten haben als Standard. (bei unserem Schlüsselfertigen Decken die Steckdosen so gerade mal die Einbaugeräte ;-), ganz zu schweigen mal ein Dimmer hier und ein Auslass dort...)

    Die Front des Hauses finde ich sehr schön gelungen, auch den Eingangsbereich... ansonsten finde ich 25€/qm Fußbodenbelag sehr knapp.

    Barrierefrei sind die Duschen momentan nicht.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen