Grundriss-Planung Einfamilienhaus mit rund 150 m²

4,10 Stern(e) 34 Votes
H

haydee

Dadurch das unser EG gleichzeitig den Hang abfängt, waren wir nicht ganz so frei in der Planung. Also wird das was am wenigsten stört in kauf genommen. Unser Sofa steht mit dem Rücken zum Esstisch. Warum nicht? Es war gewöhnungsbedürftig, aber es stört uns persönlich nicht.
 
kbt09

kbt09

Ja klar, natürlich ist vieles nur Optik. Aber hat eben auch manchmal einen Mehrwert, wie z.B. eine eben etwas ungehindertere Sicht nach draußen, die ja durch die Brüstung nochmal um 20-30cm kleiner ausfällt über der Sofalehne.

Um es mal zu veranschaulichen, so in die Richtung fände ich toll (plus noch ein Fenster auf der anderen Sofarückenseite).
Da kann man toll von der Wandseite aus über die Sofalehne nach draußen schauen und durch die hier geschätzten 30cm Abrückung sieht es auch nicht gequetscht aus ans Fenster.

Anhang anzeigen 66095
Wenn das Ziel ist, über die Sofalehne nach außen zu gucken, braucht es hier aber kein bodentiefes Fenster. 40 bis 70 cm Brüstungshöhe sind absolt ausreichend.
 
E

evelinoz

wie Kerstin schreibt, ist es bei uns, die BRH beträgt 60cm und wir sehen ALLES, was draußen los ist. Im Schlafzimmer ist es auch so.

IMG_20210608_203639.jpg
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben