Grundriss-Optimierung Einfamilienhaus 2 Vollgeschosse ca. 180 qm

4,50 Stern(e) 8 Votes
H

hansipansi

Hallo liebe Community,

wir sind in den Endzügen unserer Grundrissplanung und würden gerne eure Meinungen zu unserer Planung hören und was man optimieren kann. Wenn man einen Plan zum hundertsten Mal anschaut, sieht man irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...

Hier zunächst der Fragebogen:

Bebauungsplan/Einschränkungen
Größe des Grundstücks: 776 qm
Hang: nein
Grundflächenzahl: 0,3
Geschossflächenzahl: 0,6
Baufenster, Baulinie und –grenze: siehe blaue Linie
Randbebauung: nein
Anzahl Stellplatz: 2
Geschossigkeit: max. 2 Vollgeschosse
Dachform: keine Vorgaben
Stilrichtung: keine Vorgaben
Ausrichtung: keine Vorgaben
Maximale Höhen/Begrenzungen: 6,50 m Traufhöhe; 10,50 m Gebäudeoberkante
weitere Vorgabe: keine

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Satteldach 22 Grad
Keller, Geschosse: 2 Vollgeschosse, kein Keller
Anzahl der Personen, Alter: aktuell 2, beide um die 30 (geplant 4)
Raumbedarf im EG, OG: wie im Grundriss
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice: Beides
Schlafgäste pro Jahr: nicht relevant
offene oder geschlossene Architektur: offen
konservativ oder moderne Bauweise: modern
offene Küche, Kochinsel: ja
Anzahl Essplätze: mind. 6
Kamin: ja, aktuell geplant
Musik/Stereowand: nein
Balkon, Dachterrasse: nein, nur Gartenterrasse
Garage, Carport: Doppelgarage
Nutzgarten, Treibhaus: nein
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: individuelle Architektenplanung nach unserer Zeichnung
favorisierte Heiztechnik: Luftwärmepumpe mit Fußbodenheizung und Photovoltaik-Anlage (Kfw 40+)
Was gefällt besonders? Was gefällt nicht? Warum?
Grundsätzlich sind wir mit dem Grundriss schon zufrieden. Was mich momentan noch nicht so glücklich macht, ist die Außenansicht. Habe Bedenken, dass es zu sehr nach Baracke aussieht.

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: evtl. auf den Kamin (macht wahrscheinlich wenig Sinn bei KFW 40+?)
-könnt Ihr nicht verzichten: großer Flurbereich oben (da wunderschöne Aussicht), offener Wohn/Essbereich, Ankleide

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist?
Wir hatten mehrere Wünsche, die in den Entwurf eingeflossen sind:
  • Großes Flurfenster oben
  • Sitzfenster in der Küche (wir möchten keine Theke mit Barhockern)
  • Versteckte Durchgangstür von Küche zu Speisekammer (ist hier auf dem aktuellen Entwurf nicht eingezeichnet, aber möglich und bereits mit Küchenplaner besprochen)
  • Garten soll so groß wie möglich sein
Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
  • Ist das Wohnzimmer groß genug? (also nur der TV-Bereich)
  • Wird der Flur im EG zu dunkel?
  • Reichen 51 cm Tiefe für eine Garderobe?
  • Sonstige allgemeine Optimierungsvorschläge? Was findet ihr schlecht/würdet anders machen?
Maßstab im Entwurf beträgt 1:100

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Auszug BPlan.JPG

Entwurf 9 EG.JPG

Entwurf 9 OG.JPG

Übersicht.JPG
 
hanghaus2000

hanghaus2000

Ich sehe keine Außenansichten. Ob es das Sitzfenster in der Küche wirklich bringt?

Die Fragen zum Budget bewusst ausgelassen? Effektiv ist der Entwurf nicht.
 
H

hansipansi

Die Außenansichten wurden noch nicht angepasst, daher stimmen die Fenster nicht ganz. Die Südwest-Seite ist aber so wie auf dem Bild.
Und ja die Budgetfrage wurde absichtlich ausgelassen. Was meinst du genau mit nicht effektiv?
Ansicht Südosten.JPG

Ansicht Südwesten.JPG
 
M

Myrna_Loy

ist momentan Mode, hast du keins?
Mein Bruder hat eines im Wohnzimmer. Südseite. Nur der Hund liegt gerne da ohne Verschattung. Aber wenn die Sonne nicht mehr direkt reinknallt ist es superschön und alle Besucher landen dort. Er hat aber auch eine schöne Aussicht mit Blick auf Wiesen und Berge. Ich würde definitiv auch eines einplanen, wenn es bei uns ginge.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81077 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss-Optimierung Einfamilienhaus 2 Vollgeschosse ca. 180 qm
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundriss für Einfamilienhaus 210 m² + Keller - Eure Meinungen 16
2Erster Entwurf Einfamilienhaus 150m² mit Keller 38
3Grundriss-Bewertung - was haltet ihr von dem ersten Grundriss? 15
4Grundriss Neubau Einfamilienhaus optimieren 46
5Grundriss Einfamilienhaus mit Keller und Garage 48
6Grundriss-Entwurf für Einfamilienhaus 135 qm - Ideen und Ratschläge gesucht 29
7Grundriss Einfamilienhaus 2 Vollgeschosse +Keller ca. 130m² Wohnfläche 30
8Kritik an Einfamilienhaus-Grundriss erwünscht (~175m2/0,9m Kniestock/Keller) 16
9Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller, 3 Kinderzimmer und Büro 18
10Grundriss Einfamilienhaus ca. 190qm mit Keller auf Millimeterpapier 78
11Entwurf / Verbesserung Einfamilienhaus 150-175m² mit Walmdach und Keller 39
12Grundriss Fensterplanung für 2 Vollgeschosse Flachdach 135qm 20
13Grundriss Einfamilienhaus 133qm Grundstück 850qm 16
14Neubau Einfamilienhaus ~160m² + Keller - Erster Entwurf 46
15Grundriss für 200qm Stadtvilla - Wünsche umsetzbar? 98
16Grundriss Einfamilienhaus ca. 140 m² zur Diskussion 28
17Entwurf Einfamilienhaus mit ca. 168m² Feedback 37
18Stadtvilla Grundriss - Feedback erwünscht 97
19Einfamilienhaus, ~160m², Bauhausstil; Erster Entwurf nach unseren Wünschen 420
20Neubau Einfamilienhaus ca. 190m², Doppelgarage ohne Keller, Erstentwurf 21

Oben