Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
15
Gäste online
374
Besucher gesamt
389

Statistik des Forums

Themen
29.637
Beiträge
377.039
Mitglieder
46.920

Grundriss-Optimierung (Ausbau, Aufstockung)

4,60 Stern(e) 5 Votes
Hallo liebe Community!

Ich bin neu hier, also bitte verzeiht mir, wenn ich nicht alle Informationen gleich hier hineingeschrieben habe. Ich kann diese gerne nachreichen.

Wir sind dabei das Obergeschoss auszubauen und auch ein wenig zu erweitern. Es würde auch ein separater Eingang kommen. Sprich Eltern wohnen unten und wir mit unserer Familie oben.

Ich habe mich ein wenig an den Leitfaden gehalten. Ich hoffe dass die Infos ausreichen, kann sonst wie gesagt gerne nachreichen.

Keller ist bereits Bestand.

Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks 500qm
Hang --
GRZ --
GFZ --
Baufenster, Baulinie und -grenze
Randbebauung --
Anzahl Stellplatz 5
Geschossigkeit Obergeschoss, Eine Ebene
Dachform Gibeldach
Stilrichtung Chalet
Ausrichtung Süden
Maximale Höhen/Begrenzungen --
weitere Vorgaben --

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Gibeldach mit teiweise offenen Dachstuhl (Chalet)
Keller, Geschosse: Bereits vorhanden
Anzahl der Personen, Alter: 2 Erw, 2 Kinder (Kleinkinder)
Raumbedarf im EG, OG
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice? Separater Eingang
Schlafgäste pro Jahr --
offene oder geschlossene Architektur --
konservativ oder moderne Bauweise --
offene Küche, Kochinsel: Kochinsel mit Essplatzgruppe im Raum
Anzahl Essplätze >8
Kamin Ja, toll wäre als Raumteiler zwischen Küche und Wohnzimmer
Musik/Stereowand
Balkon, Dachterrasse: Dachterasse mind. 30qm
Garage, Carport
Nutzgarten, Treibhaus
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll
Hausentwurf
Von wem stammt die Planung:
-Planer eines Bauunternehmens

Was gefällt besonders? Warum?
Mit gefällt der Plan grundsätzlich gut, da viel aus den Bestehenden gemacht wurde
Was gefällt nicht? Warum?
Preisschätzung lt Architekt/Planer:
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung:
favorisierte Heiztechnik:

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten:
-könnt Ihr nicht verzichten:

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
Standardentwurf vom Planer?
Entsprechende/Welche Wünsche wurden vom Architekten umgesetzt?
Schafzimmer, Ankeideraum und Elternbad

Ein Gemisch aus vielen Beispielen aus div. Magazinen...
Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?

Ich bin mit dem ersten Plan grundsätzlich schon mal zufrieden. Würde mir gerne ein Paar Tipps von euch einholen. Einige Punkte welche mir wichtig sind habe ich hier zusammengefasst.
  • Ich würde mir wünschen, dass Küche und Wohnzimmer durch einen Kamin getrennt werden und man nicht direkt von der Garderobe ins Wohnzimmer kommt. Hätte das Wohnzimmer gerne als Rückzugszimmer und nicht als Durchlaufzimmer. Weiß aber nicht wieviel Möglichkeit hier besteht, da ja der Kaminanschluss schon gegeben ist. Mit der schrägen Wand könnten wir noch weiter hinausfahren, um so mehr Raum zu gewinnen.
  • Seht ihr ein Problem wenn man, um in die Kinderzimmer zu kommen, immer durch die Wohnräume laufen muss? Teeniealter?
  • Die Terrasse im Plan ist viel zu klein. Da müssen mind. 30 qm gegeben sein. SÖ oder SW?
  • Der Ankleideraum wird noch getrennt vom Schlafzimmer, da wir beide Schichtdienst arbeiten und wir beim Anziehen nicht gestört werden wollen.
IMG_1490.jpg

OG
Graue Mauern sind Bestand
Ostseite und Südseite sind Gemeindestraßen


Mir ist bewusst, dass die Möglichkeiten aufgrund des Bestandes relativ begrenzt sind. Ich freue mich aber trotzdem über eure Anregungen und Tipps.

Schöne Grüße
 
Seht ihr ein Problem wenn man, um in die Kinderzimmer zu kommen, immer durch die Wohnräume laufen muss? Teeniealter?
Auf die Schnelle: da sehe ich nicht das Problem, wenn man drauf verzichtet, geheime Backorgien durchzuführen, da ich eine Küche als eine zentrale Einheit sehe.
Ich hätte ein Problem mit der Lage, Aufteilung und Größe der Ruheeinheit: ein kleines Sofa, direkt am Flur... ist für mich eigentlich nicht nachvollziehbar. Auch der Essbereich hat eigentlich keinen Platz. Die Küche ist viel zu groß geplant. Auch halte ich die Insel für viel zu überdimensioniert für die Fläche.

-> Mehr Fläche für gemeinsames chillen (mind. 4 Sitzplätze),
Weniger Küche. Verzicht auf Kinderbad, somit Platzgewinn dort, wo er nötig ist -> Allraum.
Ich würde Küche und Sofaecke tauschen und das eine Kizi verkleinern zugunsten des Allraumes.
 
Danke für deine Antwort.

Ja, da bin ich ganz deiner Meinung. Würde auch das Kinderzimmer ein wenig verkleinern. Eventuell kann man mit dem Raum (Wohnzimmer/Küche) noch einwenig hinausfahren um noch ein paar QM zu gewinnen.

Wohnzimmer und Küche tauschen finde ich auch eine gute Idee - habe mir nur Gedanken darüber gemacht wegen der Südostausrichtung. Aber da glaube ich mache ich mir zu viele Gedanken ;-)

Kinder und Elternbad getrennt ist für mich sehr wichtig.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich verstehe nichts (was ich mir als umsetzbar vorstellen kann). Der Plan sagt: Abriß des größten Teils der bisherigen Wandverläufe, als würde man das Haus im wesentlichen "größer gesprengt" wieder aufbauen; auch tragende Wände kommen weg, und eine neue tragende Wand steht wo, wo jetzt keine darunterstehende tragende Wand erkennbar ist. Ein Teil eines Bestandswandverlaufes springt schräg hervor. Das Treppenhaus wird vor dem bisherigen Grundriß angebaut; ein Büro zweigt direkt vom Treppenhaus ab und man könnte von dort nur durch den Treppenflur in der Wohnung auf das dortige WC gehen; auch der Dachstuhl erfindet sich fast komplett neu. Ein Fake ? - kann da jemand den Aprilbeginn nicht abwarten ? ? ? ? ?
 

Ähnliche Themen
02.03.2020Grundriss-Optimierung / Aufteilung Erdgeschoss in DHHBeiträge: 46
21.01.2019EFH ~ 180 m², 2 Vollgeschosse, Grundriss-OptimierungBeiträge: 17
17.09.2018Feinschliff / Optimierung für Grundriss erwünschtBeiträge: 12
27.06.2019Grundriss EFH ca. 190m² - OptimierungenBeiträge: 43
02.07.2019Grundriss-Planung Familienbad: Optimierungsbedarf/Ideen?!Beiträge: 11

Oben