Grundriss für EFH mit 200m² mit ELW 75 +Keller 140m² +Garage 56m²

4,90 Stern(e) 7 Votes
K

Koehler

Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Haus bauen. Das Grundstück könnte ich von meiner Mutter anteilig bekommen, wenn Sie auf dem Grundstück eine eigene Wohnung(ELW) bekommt (Verhältnis ist bisher ausgezeichnet), es sollen für den Fall aller Fälle, aber zwei seperate Einheiten auf einem Grundstück werden. (Ja, Kreditvergabe wird problematisch...)

Bebauungsplan/Einschränkungen (Wünsche vom Bauamt da kein Bebauungsplan)
Grösse des Grundstücks: ca. 1050 (geschenkt dafür muss ELW mit aufs Grundstück)
Hang: nein
Grundflächenzahl: kein Bebauungsplan
Geschossflächenzahl: kein Bebauungsplan
Baufenster, Baulinie und -grenze: kein Bebauungsplan, aber Bauamt wünscht sich mindestens 3 Meter von der Straße
Randbebauung: maximal 9,0 m für Garagen bis 3.0m höhe
Anzahl Stellplatz: 2
Geschossigkeit: Eingeschosser mit ausgebauten Dachgeschoss (2/3 der unten liegenden Etage darf maximal 2,30m hoch sein)
Dachform: Bauvoranfrage war mit Satteldach und zwei kleineren Dachgauben
Stilrichtung: keine Vorgabe
Ausrichtung: keine Vorgabe
Maximale Höhen/Begrenzungen: 9,0m
weitere Vorgaben: Wohngebäude soll nicht großer werden

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Fußwalmdach bis zur 2,3m-Linie ca. 35° ab 2,3m-Linie 10 bis 22°
Keller, Geschosse: Eingeschosser mit ausgebauten Dachgeschoss (Wunsch: ein Keller mit Wanne)
Anzahl der Personen, Alter: bisher 1+1 Personen, 34 (ich) und Mutter 58 (ELW selbst)
Raumbedarf im EG, OG: selbst: 200m² + ELW: 75m²
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice? jeweils Homeoffice
Schlafgäste pro Jahr: manchmal 2 +2 Kinder
offene oder geschlossene Architektur offene Architektur
konservativ oder moderne Bauweise: eher moderne Bauweise
offene Küche, Kochinsel: in beiden eine offene Küche und Kochinsel
Anzahl Essplätze: 6 eigene + 4 in der ELW
Kamin: ja in beiden Wohnungen
Musik/Stereowand: nein
Balkon, Dachterrasse: nicht nötig
Garage, Carport: (optional) Garage, ELW keine Garage oder Carport
Nutzgarten, Treibhaus: nein
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll:
  • Keine Dachfenster
  • später Solar

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: Do-it-Yourself (mir)
Was gefällt besonders? Warum? Großteil der Wände überlappen sich
Was gefällt nicht? Warum? Hauswirtschaftsraum und Wohnzimmer in der ELW. Weil das Wohnzimmer zu klein ist und der Hauswirtschaftsraum zu groß ist
Preisschätzung lt Architekt/Planer: noch nicht vorhanden
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung: (gesamt) 700.000 + sehr viel in Eigenleistung und mit Familie
favorisierte Heiztechnik: Kamin und Erdgas (in der Straße)

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: 1. Vollausgebauter Keller 2. Garage 3. Rohbau Keller 4. Speisekammer 5. Kücheninsel 6. Sauna innen 7. Fertigstellung Kinderzimmer mit Bad 8. Ausbau obere Etage komplett
-könnt Ihr nicht verzichten: Kamin in beiden Wohnungen

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
Standardentwurf vom Planer? Nein
Entsprechende/Welche Wünsche wurden vom Architekten umgesetzt?
meine Wohnung:
  • Schlafzimmer Eltern (nur eine Tür) + Ankleide + eigenes Bad (Dusche +[optional große Badewanne])
  • 3x Kinderzimmer (min 15m²) mit extra Bad (Dusche + [optional Badewanne])
  • 2x Büros
  • Wohnzimmer (min 20m²) mit Kamin
  • Küche (min 15m²) + [optional Kücheninsel]
  • Esszimmer für 5 Personen
  • Bad unten + [optional Dusche]
  • 1 Sauna innen (oder außen)

ELW:
  • Standardt mit Büro

Wünsche:
  • Zwischen Bad und Aufenthaltsräumen muss ein extra Raum/Flur liegen
  • Alle Räume mit Fenster (zumindest die Bäder)
  • Wäschezimmmer (oben)
  • Zugang zum Garten (norden)
  • Im Eingangsbereich mehr Licht/Luftraum
  • Speisekammer


Ein Gemisch aus vielen Beispielen aus div. Magazinen...
Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?
Gut: Schlafzimmer und Wäschezimmer oben, damit die Wäsche nicht immer durch die ganze Wohnung getragen werden muss, keine teuren Dachfenster
Alle Bäder haben ein Fenster
Schlecht: Hauswirtschaftsraum ist zu groß und das Wohnzimmer im ELW ist zu klein

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
  1. Grundlegende Fehler im Plan?
  2. Kann Hauswirtschaftsraum in den Dachboden (nicht Dachgeschoss)
  3. Garage direkt an die Grenze?
  4. (Teil-)Keller mit Wanne und/oder Garage finanziel möglich?
 

Anhänge

WilderSueden

WilderSueden

  • 3x Kinderzimmer (min 15m²) mit extra Bad (Dusche + [optional Badewanne])
  • 2x Büros
Finde ich ziemlich viel für eine Person und da liegt für mich auch der Knackpunkt der ganzen Geschichte. Du baust für dich ein Haus und gehst dann gleich ins volle Programm mit mindestens 5 Räumen die du gar nicht nutzt. Den Grundriss habe ich im Detail noch gar nicht angeschaut, denn der grobe Fehler liegt für mich darin, dass du ein großzügiges Haus für eine 5-köpfige Familie baust aber alleine einziehen willst. Das ist absolut nicht am Bedarf orientiert
 
K

Koehler

Vielen Dank für das erste Feedback.

ich verstehe die Kritik, dass ich aktuell eine Person bin und für 5 Personen plane, aber ich werde in meinem Leben nur einmal bauen und nicht jedes Mal neu planen und umziehen, wenn sich etwas im Leben ändert. Wenn es besser/einfacher ist, werde ich Lügen und behaupten, dass ich eine Frau bzw. Freundin habe mit bereits zwei Kindern und das dritte geplant ist. Das finde ich aber nicht in Ordnung und ich will mit offenen Karten spielen.

Die Bauvoranfrage hat leider 7 Monate gedauert und wurde nun vor einer Woche genehmigt. Es war der Wunsch, einem Haus mit zwei Etagen zu bauen, aber das Bauamt hat solange mit ortsüblich argumentiert und immer weniger Häuser betrachtet, das nun das Ergebnis rausgekommen ist. Das Platzangebot ist bei einem Fußwalmdach viel größer als bei einem Satteldach und ich Versuche, ein Haus zu bauen, was auch für meine Körpergröße von 190 in Ordnung ist und ich nicht über all den Kopf anstoße.
 
K a t j a

K a t j a

Deine Eigenleistung in allen Ehren, aber ich empfehle dringend, die Planung komplett an einen Profi abzugeben. So viel Haus sollte man nicht riskieren, falsch zu bauen.
Das Budget ist imho bedenklich niedrig.
Der geneigte Leser wird vermutlich sehr skeptisch Deiner Manpower gegenüber stehen. Sowas schafft man nicht allein und selbst mit Familie und Freunden kann das ein Fass ohne Boden werden. Was genau willst Du denn alles selbst stemmen bei 275qm + 140qm Keller?
 
S

SoL

Die Grundrisse sind katastrophal.
Im Detail muss man sie nicht besprechen, da funktioniert leider nichts.
Du hast gefühlt 30 kleine Räume, 100 Ecken und überall nur Türen, Durchgänge und Enge.

Ist nicht böse gemeint, aber das gehört in die Rundablage und dann neu geplant.
 
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2143 Themen mit insgesamt 74039 Beiträgen

Ähnliche Themen
04.03.2022Bebauung Grundstück - Keller ja oder nein? Beiträge: 75
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem Grundstück - Seite 3Beiträge: 178
02.03.2021EFH Bauhausstil/Flachdach, 2 Vollgeschosse + Keller Beiträge: 23
26.10.2021Bewertung Grundriss ca. 145 qm EFH Keller/EG/OG Beiträge: 111
17.04.2022Grundriss: ~150m² EFH Bad Anordnung im OG Beiträge: 23
15.01.2019Erster Grundriss EFH - Eure Ideen auch zum Grundstück - Seite 3Beiträge: 33
30.09.2019200m2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem Grundstück Beiträge: 68
23.01.2021Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit Garage - Seite 2Beiträge: 15
02.09.2022Grundrisse EFH mit ELW 280 m2 auf 320m2 sympatisch kleinen Grundstück - Seite 8Beiträge: 86
05.05.2014Anordnung Haus und Garage auf Grundstück - Kritik erwünscht Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben