Grundriss DHH 7x16m auf 390qm in einer Siedlung

4,80 Stern(e) 12 Votes
M

Marc1990

Hallo zusammen,
wir sind geraden mitten in der Grundriss Planung. Ich habe leider noch nicht die Zeichnung vom Architekten, aber wollte schonmal eure Meinung hören. Ich habe Angst das es zu dunkel wird im Haus wegen der Nordseite deswegen möchte ich eigentlich so viele Fenster wie möglich.
Danke im Voraus!


Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks: 390
Hang: nein
GRZ 0,4
GFZ 0,4
Baufenster, Baulinie und -grenze voll ausgenutzt
Randbebauung
Anzahl Stellplatz 1
Geschossigkeit 1
Dachform Satteldach 38grad

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp modern
Keller, Geschosse EG, OG, DG
Anzahl der Personen, Alter: 4 (2 erw.+ 2 Kindern 4&3) aber es sind noch weitere Kinder geplant
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice?
Schlafgäste pro Jahr: 5-10
offene Küche, Kochinsel: offen & insel
Anzahl Essplätze 6-8
Kamin nein
Carport später ja
Nutzgarten
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll: im EG hätte ich gerne alles offen. Da wir die Nordseite haben, habe ich Angst das es zu dunkel wird deswegen versuche ich überall Fenster zu planen bzw Tür mit Seitenteil. Technikraum muss hinter die Küche. OG: Kniestock bei 50cm. 2 Kinderzimmer & 1 Schlafzimmer mit ankleide. Wenn weitere Kinder nachziehen gehen wir Eltern in DG. HWR möchte ich auch oben haben.
DG: wird erst später ausgebaut.

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: selbstgeplant
Was gefällt besonders? Warum? Offener großzügiger Wohnbereich
Was gefällt nicht? Warum? Bad, toilettenanordnung stört
favorisierte Heiztechnik: wissen wir noch nicht wahrscheinlich WP

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: hwr oben, freistehende Badewanne
-könnt Ihr nicht verzichten: Küchenform, Fenster

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
kann ich die Fenster besser Planen damit es schön hell wird?Und das Badezimmer gefällt mir noch nicht zu 100% gerne Tipps.
 

Anhänge

M

Myrna_Loy

Das Erdgeschoss ist eine einzige ewig lange Durchgangszone. Man schaut von der Haustür aus in einen 17 m langen Schlauch, an dessen Seiten links und rechts alles gereiht wird. Es gibt keine richtige Garderobe, bevor man in der Küche steht, durch die man durch muss, um nach oben zu gehen. Oder nach unten. Mit anvisiert vier Kindern wird es unruhig und laut und chaotisch. Zu wenig Stauraumfläche. Oben bekommen Ankleide und Elternschlafzimmer die Westseite und viel Platz, während die Kinder in zwei Schläuche mit kleinem Ostfenster geparkt werden?
 
M

Marc1990

Das EG hatte ich anders geplant, aber der Technikraum muss wohl an die Außenwand und weil wir kein Gäste wc ohne Fenster haben wollten haben wir die Garderobe in der Mitte platziert, was mir aber auch nicht gefällt.. wir dürfen leider nur 7 Meter breit bauen und um groß bauen zu können wollten wir die 16 Meter ausnutzen, deswegen ist es LEIDER schmal und lang.. zum OG: die Kinder Zimmer sind meinermeinung nicht klein.. 16,7 mit schräge pro Kind. ABER was die Ausrichtung angeht hast du recht das haben wir uns auch schon überlegt. Außerdem wollen wir in paar Jahren eh ins DG dann kriegen die Kinder auch das „große“ Zimmer.
 
M

Myrna_Loy

Warum nicht kürzer bauen und das Dachgeschoss gleich ausbauen? Die Überlänge bringt nicht wirklich einen Raumgewinn. Das sind so keine gut genutzten ca. 300 qm Wohnfläche. Und mit Keller? Da seid ihr je nach Region und Ausstattung bei einem Budget, das an die Million rankommt. Und wenn das Budget in der Größenordnung da ist, dann würde ich das Projekt an einen Architekten geben und nicht selber planen.
 
M

Marc1990

Ich denke man müsste wenn dann an der Anordnung der Räume etwas ändern, statt an der Größe. Ich KÖNNTE den Eingang von der Seite planen, aber ob das besser wird ist fraglich da wir nur eine Breite von 7 Meter haben. Dachgeschoss brauchen wir aktuell noch nicht da wir ja nur 2 Kinder haben und jeder sein Zimmer hat.
 
M

Myrna_Loy

Die Kinderzimmer sind nicht klein, aber so schlecht geschnitten, dass die Fläche nicht gut nutzbar ist. Auch hier wieder Schläuche mit Durchgangscharakter. Ein Kinderzimmer braucht Platz für Bett, Schreibtisch, Kleiderschrank, Stau- und Spielfläche. Und Licht.
Bei den Vorgaben braucht ihr einen guten Architekten. Und nicht einen 08/15 Zeichner, der in Standardgrundrissen denkt.
 
Zuletzt aktualisiert 13.08.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2101 Themen mit insgesamt 71984 Beiträgen

Ähnliche Themen
24.11.2021Grundriss EFH 2 Vollgeschosse +Keller ca. 130m² Wohnfläche Beiträge: 30
07.05.2018EFH ohne Keller - Diskussion Grundriss Beiträge: 19
17.09.2021Kommentare zur Grundriss-Planung erwünscht - Seite 8Beiträge: 344
12.09.2019Optimierungsbedarf? EFH mit 130 m² + Keller Beiträge: 26
19.09.2021Feedback zur Grundriss-Planung 150 qm - Seite 4Beiträge: 51
22.11.2021Grundriss 165 m² mit Keller eure Meinung - Seite 5Beiträge: 52
11.02.2019Grundriss EFH Hanglage mit Keller Beiträge: 19
17.03.2020Grundriss für EFH 210 m² + Keller - Eure Meinungen Beiträge: 16
13.05.2019Grundriss EFH, 140 qm mit Keller Beiträge: 40
26.10.2021Bewertung Grundriss ca. 145 qm EFH Keller/EG/OG Beiträge: 111

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben