Grundriss: 150qm EFH+ELW - Carport / Garage + Schuppen / Werkstatt

4,80 Stern(e) 5 Votes
S

sysrun80

Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks: 823qm
Hang: Nein
GRZ: 0,3
GFZ: -
Baufenster, Baulinie und -grenze: 5m umlaufend
Randbebauung: -
Anzahl Stellplatz: 2
Geschossigkeit: 2
Dachform: Satteldach 25 Grad
Stilrichtung: ?
Ausrichtung: Siehe Zeihnung
Maximale Höhen/Begrenzungen: passt
weitere Vorgaben: -

Anforderungen der Bauherren
Anzahl der Personen, Alter: 2 (42, 44)
Raumbedarf im EG, OG:
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice? Homeoffice
Schlafgäste pro Jahr: Ein paar
offene oder geschlossene Architektur: Offen
konservativ oder moderne Bauweise: Gemischt :)
offene Küche, Kochinsel: Jain
Kamin: Nein
Garage, Carport: Siehe Plan

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: -Do-it-Yourself

Was gefällt besonders? Warum?
Kleiner HWR mit Waschmaschine/Trockner im OG


Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung:
500k - Moebel und Kueche vorhanden


favorisierte Heiztechnik:
LWWP + Zentrale Lueftung

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
Wir planen pragmatisch und praktisch. Es soll uns gefallen und kein Showobjekt fuer die Kumpels vom Rotary-Club werden.

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?

Allgemeine Tips und Infos speziell zu den Raumgroessen. Wir sind uns da noch ein wenig unsicher.
 

Anhänge

11ant

11ant

Von wem stammt die Planung: -Do-it-Yourself
Was meint dann andererseits "Elk 138"; soll mit denen gebaut werden oder waren sie nur Spender der Inspiration ?
Woher kommt die Plazierungsidee mit dem länglichen, vom Grundstück nicht indizierten Haus (und überhaupt: einem Reihenend-/Doppelhausgrundriß als Kern eines freistehenden Hauses) ?
 
S

SoL

Ich sehr sehr viele Ecken und sehr viele unproportionierte Räume.

Wo plant ihr zu Essen?
Kommt die Garderobe unter die Treppe, oder was war Eure Idee? Vor allem mit Besuch ist eine fehlende Garderobe schwierig.
Die Toilette hat nicht einmal ein Fenster spendiert bekommen, dafür öffnet die Toilettentür in die Eingangstür, das ist unpraktisch.

Oben habt Ihr einen riesigen ausladenden Fiur mit fast 26m², während das Schlafzimmer mit 10,4m² auskommen muss, was das Schlafzimmer trotz Ankleide klein aussehen lassen wird.
Die Entwässerung des Hauswirtschaftsraums von oben läuft direkt durchs Wohnzimmer, praktischerweise direkt in der Nähe vom Sofa entlang. Dann hört man beim Fernsehen wenigstens, wenn die Maschine abpumpt und zum Ende kommt.

Die "ELW" ist sehr speziell, die "Küche" dort praktisch nicht möblierbar und nutzbar, da auch Eingangsbereich und ganze 4.6m² klein. Wohn-/Schlafzimmer dort ebenfalls zu klein außer als Wohnklo, schließlich öffnen ja auch beide Türen hinein.

Ohne Euch zu Nahe treten zu wollen: Da geht (auch bei einem länglichen Haus) deutlich mehr... Ich empfehle Euch, jemanden planen zu lassen, der das kann...
 
S

soneva2012

Es tut mir Leid, aber da finde ich gar nichts was mir gefällt und auch nichts was gut gelungen ist.

Mit dem Schuppen im Süden bekommen die Räume im EG kaum Licht - nur in der Früh.

Was habt ihr mit der ELW vor? Ihr müsst dafür mehr Parkplätze schaffen.

So ein Haus wird sehr schwierig zu verkaufen sein, vielleicht ist das euch egal. Aber ich würde den Zugang zum Bad im OG nicht durch das SZ machen. So kann das Büro nie als 2. SZ benutzt werden.

Ich glaube ihr müsst wirklich wieder von vorne anfangen.
 
S

sysrun80

Moin :)
Was meint dann andererseits "Elk 138"; soll mit denen gebaut werden oder waren sie nur Spender der Inspiration ?
Woher kommt die Plazierungsidee mit dem länglichen, vom Grundstück nicht indizierten Haus (und überhaupt: einem Reihenend-/Doppelhausgrundriß als Kern eines freistehenden Hauses) ?
Das ist ein Basisgrundriss den wir vor ein paar Tagen gefunden haben. Wir muessen ja jetzt eh neu anfangen.

Im Norden geht am Grudnstueck eine recht befahrene Strasse lang und dort gegenueber ist eine Siedlung mit Mehrfamilienhaeusern. Die Idee ist nach dort hin alles eher abzuschirmen.

Ohne Euch zu Nahe treten zu wollen: Da geht (auch bei einem länglichen Haus) deutlich mehr... Ich empfehle Euch, jemanden planen zu lassen, der das kann...
Das kommt ja noch :) Um eben Fragen aufzuwerfen hab ich das ja hier eingestellt. Deine Punkte sind notiert!

Was habt ihr mit der ELW vor? Ihr müsst dafür mehr Parkplätze schaffen.

So ein Haus wird sehr schwierig zu verkaufen sein, vielleicht ist das euch egal. Aber ich würde den Zugang zum Bad im OG nicht durch das SZ machen. So kann das Büro nie als 2. SZ benutzt werden.
Muss nicht leid tun, deswegen ists ja hier :) Alles valide Punkte.

ELW ist eigentlich nur Buero und etwas wo man Gaeste einlagern kann.

Das mit dem wiederverkauf ist in der Tat eine Sache. Ist notiert!
 
PhiIipp

PhiIipp

Zugang zum Bad nur über das Schlafzimmer finde ich unpraktisch. Ich nehme an, dass das OG eher ein Ort nur für euch, ohne zu viel Fremdenverkehr ist.
Es wird außerdem bestimmt so sein, das ihr lieber dort oben auf Toilette gehen werdet, wenn längere Sitzungen anstehen. Denn die Toilette unten funktioniert mit 1,2 m Breite gerade noch so, lädt aber auch durch das fehlende Fenster nicht zum längeren Verweilen ein.
Und dann wollt ihr nicht jedes mal durchs Schlafzimmer am Bett vorbeihuschen.

Die Ankleide ist mir zu klein. Wenn ihr nicht genug Platz dafür habt, dann lieber auf die bauliche Trennung verzichten und die Abtrennung über Möbel gestalten. Da geht es so beengt zu, dass die Türe wahrscheinlich immer offen steht und mit geschlossener Türe alles beengt wirkt, sodass man sich dort nicht anziehen möchte.
Der Verzicht auf die Wand bringt euch Flexibilität und etwas mehr Platz.

Die weitere Aufteilung des OG ist eher ungeschick, wie @SoL schon anmerkte:
Die Entwässerung des Hauswirtschaftsraums von oben läuft direkt durchs Wohnzimmer, praktischerweise direkt in der Nähe vom Sofa entlang. Dann hört man beim Fernsehen wenigstens, wenn die Maschine abpumpt und zum Ende kommt.
Und auch wegen der Anordnung. Schaut aus, als ob das OG fertig war, und dann noch ein Platz dafür gesucht wurde. Das ist nicht clever an der Stelle.


Der Anbau ist eine reine Totgeburt. Du sagst, dass gerade nach Norden hin eine stark befahrenen Straße ist. Das bedeutet, dass durch die Fenster im Anbau anstatt Licht nur Lärm reinkommt. Seine Gäste dort hinzuverfrachten ist ein Statement.
Als Gästezimmer für gelegentliche Übernachtungen ist er zu groß. Für längere Aufenthalte ist er auch nicht geeignet. Das ist sehr teurer Raum mit keinem richtigen Mehrwert. Ein Nutzungsfall ist zwar eingefallen, aber der ist auf Stammtischniveau und erfordert einen Spiegel über dem Bett. ;)


Das meiste wurde jetzt schon erwähnt, nur eines möchte ich nicht unkommentiert stehen lassen.

Wir planen pragmatisch und praktisch. Es soll uns gefallen und kein Showobjekt fuer die Kumpels vom Rotary-Club werden.
Pragmatisch und praktisch ist das nicht. Die Galerie, der Anbau, die Garage und der Schuppen sind Luxus.
Zumal 150 m² alles andere als wenig ist.

Das finde ich aber nicht schlimm. Wenn ihr das Budget habt, dann baut gerne so. Seid euch aber bewusst, dass das was ihr da vor habt, eher Rotary als Zweckbau ist.

Unterm Strich:
Grundsätzlich finde ich es gar nicht ganz so verkehrt und denke, dass man da noch was schönes draus zaubern könnte.
Vielleicht lässt du die Anregungen der Gemeinde hier in eine Version 2.0 einfließen und lädst diese hier wieder hoch. Dann kann man sich noch einmal damit auseinandersetzen. Jetzt gerade macht es keinen Sinn konkrete Grundrisstipps zu geben. Dafür muss noch zu viel Grundsätzliches entschieden und verändert werden.
 
Zuletzt aktualisiert 13.08.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2101 Themen mit insgesamt 71987 Beiträgen

Ähnliche Themen
07.04.2018Einliegerwohnung für Eltern: 210 m² EFH und 80 m² ELW - Seite 8Beiträge: 129
22.04.2021Grundrissentwurf EFH Stadtvilla mit ELW KFW40+ Beiträge: 49
11.02.2016Fenster / Türen / Garderobe Beiträge: 13
22.09.2021Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite - Seite 4Beiträge: 36
08.05.2020OG Stadtville optimieren. Fenster Bodentief - Seite 10Beiträge: 104
30.08.2020Grundriss Bungalow 150qm geschlossene Küche, überdachte Terrasse Beiträge: 40
31.05.2021Entwurf für Anbau/Umbau von EFH zu ZFS Beiträge: 17
27.01.2014Grundriss EFH Stadvilla mit ELW - Was meint ihr? - Seite 2Beiträge: 19
30.12.2015Grundriss EFH mit Garage, eigenplanung - Seite 2Beiträge: 17
03.06.2018Neubau einer ca. 8x11 DHH, Einschätzung Grundriss und Fenster - Seite 4Beiträge: 35

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben