Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
28.395
Beiträge
315.005
Mitglieder
44.395
Neuestes Mitglied
Alex-Alex

Zählerschränke Zählerplätze Zählerschrank Wärmepumpe

4,30 Stern(e) 4 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Bei einem normalen 0815 Einfamilienhaus mit Luftwärmepumpe der E-Zähler bzw der Schrank dafür wieviel Felder für Zähler hat der In der Regel? Unser Stromanbieter schreibt für die WP einen Zweirichtung-Zähler und eine abschalt Vorrichtung vor damit Sie die WP vom Netz nehmen können?

Oder anders gefragt in welchen Standardgrößen gibt's die Zählerschränke mit 1/2/3/4 Feldern
Oder nur gestaffelt 2/4/6 usw?
 
erfrag das mit dem extra zähler und abschalten nochmal genau. habt ihr PV?

bei uns ist abschalten erst ab X KW vom netzbetreiber vorgeschrieben und wen WP Tarif. ohne Tarif und unter X KW nicht.
 
Wir haben quasi einen Zählerschrank für ein EFH mit Wärmepumpe im Vertrag drin. Aufgrund einer von uns gewünschten PV-Vorbereitung sollen wir nun einen Mehrpreis für eine Zählerplatz Erweiterung bezahlen. Soweit so gut. Also hätte ich meiner Meinung nach im Grundauftrag nen Zählerschrank für die Hausinstallation plus Wärmepumpe im Vertrag drin? Macht dann 3 Zählerplätze 1 x normales Stromnetz 1 x Zweitarzt-Zähler für die WP und 1 Zählerplatz für das Rundsteuergerät oder wie das Ding genau heißt. Wenn es jetzt per se nur Zählerschränke mit 2 oder 4 oder 4 Plätzen gibt hatte ich doch theoretisch den 4 Zählerplatz für die PV mit dabei ohne das ich Mehrkosten hätte?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bei einem normalen 0815 Einfamilienhaus mit Luftwärmepumpe der E-Zähler bzw der Schrank dafür wieviel Felder für Zähler hat der In der Regel? Unser Stromanbieter schreibt für die WP einen Zweirichtung-Zähler und eine abschalt Vorrichtung vor damit Sie die WP vom Netz nehmen können?
2 Felder für Zähler + deine Felder für die Elektrik.

Oder anders gefragt in welchen Standardgrößen gibt's die Zählerschränke mit 1/2/3/4 Feldern
Oder nur gestaffelt 2/4/6 usw?
2 Felder ist in der Regel so, dass du links Zähler hast und rechts Elektrik.
3 Felder kannst du 2 und 3 Zähler benutzen. Foto für 3 Zähler im Anhang.

Wenn es jetzt per se nur Zählerschränke mit 2 oder 4 oder 4 Plätzen gibt hatte ich doch theoretisch den 4 Zählerplatz für die PV mit dabei ohne das ich Mehrkosten hätte?
Wieso denn jetzt einen 4. Zählerplatz für die PV?
1 - Standardeinspeisung
2 - WP
3 - PV

Edit: Es kann sein, dass der Schrank bei dir nicht erlaubt ist auf Grund der Höhe. Dann brauchst du 3 Felder für die Zähler + deine Elektrik. Also insgesamt mindestens 4. Bei etwas Spielkram eher 5. + Multimediafeld

Aber das muss doch dein Eli wissen?
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Die Wärmepumpe braucht nicht zwingend einen eigenen Zähler, sie kann auch am Haushaltsstrom hängen, ohne Abschaltvorrichtung. Gerade zusammen mit PV bietet sich das an und die zweite Grundgebühr entfällt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
2 Felder für Zähler + deine Felder für die Elektrik.



2 Felder ist in der Regel so, dass du links Zähler hast und rechts Elektrik.
3 Felder kannst du 2 und 3 Zähler benutzen. Foto für 3 Zähler im Anhang.



Wieso denn jetzt einen 4. Zählerplatz für die PV?
1 - Standardeinspeisung
2 - WP
3 - PV

Edit: Es kann sein, dass der Schrank bei dir nicht erlaubt ist auf Grund der Höhe. Dann brauchst du 3 Felder für die Zähler + deine Elektrik. Also insgesamt mindestens 4. Bei etwas Spielkram eher 5. + Multimediafeld

Aber das muss doch dein Eli wissen?
Der Versorger schreibt für die WP einen Zwei-Richtungszähler vor.

Und ich dachte der Rundsteuer-Empfänger für die Wärmepumpe würde den Platz des vierten Zählers benötigen daher meiner Meinung nach die 4 Zählerplätze.

Wenn jetzt der GU Vertraglich einen Zählerschrank für Hausinstallation und Wärmepumpe mit drinen hat, welchen muss er den dann in seiner Kalkulation drinn haben einen Zählerschrank für 2 Zählerplätze oder einen für 3 Zählerplätze? Wenn ich Deutschlandweit operiere muss ich dann als GU nicht damit rechnen das Hausstromzähler plus Wärmepumpenzähler plus Rundsteuer-Empfänger von Nöten sind? Und wenn ja was habe ich den dann in der Grundkalkulation drinnen Zwei Zählerplätze, Drei Zählerplätze oder Vier Zählerplätze.

Oder anders gefragt wenn ich mir nun die Erweiterung des Zählerschränke für die PV-Anlage auf dem Papier spare, wieviel Platz habe ich dann in der Realität wenn Rundsteuergerät, WP-Zähler und Hausstromzähler schon drinn sind? Passt dann trotzdem noch ein PV Zähler hinein falls ich irgendwann ne PV Anlage aufs Dach mache?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben