Statistik des Forums

Themen
30.049
Beiträge
346.839
Mitglieder
45.556
Neuestes Mitglied
ikeaholzwurm

Gehwegplatten (Beton - 5cm) nach Verlegen abrütteln?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen,

ich habe ein Fundament aus Gehwegplatten (Beton - 50 x 50 x 5) im Splittbett erstellt. Meine Frage ist nun, ob ich nach dem verfugen die Platten noch abrütteln soll, oder ob das nicht mehr notwendig ist und die Platten in dieser Größe/Material vielleicht sogar brechen würden.

Danke

Grüße
Jörg
 
Hallo Jörg,

Womit wird das „Fundament“ denn belastet? Und wie stark ist das Kiesbett?

Kommende Saison habe ich ähnliches vor.
Ich will die Platten als Alternative für eine gegossene Betonplatte nutzen.
Bei mir wird ein Whirlpool mit ~1to darauf platziert. Ich würde auf jeden Fall rütteln, wenn es stark belastet wird.
Dieses Jahr habe ich Gehwegplatten im Hof verlegt- eben als typischen Gehweg, allerdings mit 30x30x4cm. Da habe ich nicht gerüttelt. Hier habe ich altes Pflaster entfernt und das alte m, bereits verdichtete Kiesbett um 3 cm erhöht.

Grüße
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hallo zusammen,

ich habe ein Fundament aus Gehwegplatten (Beton - 50 x 50 x 5) im Splittbett erstellt. Meine Frage ist nun, ob ich nach dem verfugen die Platten noch abrütteln soll, oder ob das nicht mehr notwendig ist und die Platten in dieser Größe/Material vielleicht sogar brechen würden.

Danke

Grüße
Jörg
nein, die brechen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich habe für mein Gartenhaus auch diese Platten genommen. Legen, mit dem Gummihammer/Wasserwaage ausrichten und fertig. Die sind so schwer, die liegen von alleine super.
 
Oben