Statistik des Forums

Themen
29.877
Beiträge
342.983
Mitglieder
45.435
Neuestes Mitglied
MicroGrumpy

Gehweg - Fragen um beschädigten Gehweg

4,90 Stern(e) 7 Votes
Vielleicht mal versuchen herauszufinden um welche Summe es dabei geht?
Bei mir war der Fußweg unbefestigt, ist im Zuge der Bauarbeiten auch x mal umgewühlt worden. Wir haben dann bei der Stadt eine Anfrage gestellt, und diese hat daraufhin das Pflaster geliefert. Dieses habe ich einbauen lassen. Es ging um 18m² und die Arbeitsleistung (durch Fachfirma, hat der Tiefbauer mit gemacht) war mit Weile im dreistelligen Bereich.
Und ich habe jetzt einen ordentlichen Fußweg. Die Nachbarn gegenüber freuen sich wie Bolle, es gibt nur den einen Fußweg und sie haben schon gesagt, jetzt wird der Winterdienst so viel leichter...
Man muss also keine Unsummen rechnen. Natürlich ist am Ende des Geldes immer noch Bau übrig... Aber trotzdem, vielleicht ist das eine Einigung: Bauherr die Arbeit, Gemeinde das Material? Bei der Versicherung einreichen kann man es ja immer noch.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben