Gegensprechanlage gesucht

4,40 Stern(e) 5 Votes
andimann

andimann

Hi Allerseits,


sodele, unser Rohbau steht fast komplett, so langsam wird es Zeit sich um einige Dinge zu kümmern, die ich bis jetzt vernachlässigt habe.

Türklingel / Gegensprechanlage!

In unserem GU Standard ist nur so eine sehr einfache drin, die haben wir in unserem aktuellen Haus auch, das Teil taugt nicht für eine Mark.

Wir wollen da also aufrüsten, nur was?

Wichtig ist uns eine optisch ansprechende Edelstahlfront, damit sind wir schon direkt „im leider nicht mehr günstig Segment“.

Die Anlage muss ein Motorschloss in der Tür ansteuern können.

Da wir ohnehin eine Fritzbox und diverse Tablets im Haus haben, würde es sich anbieten, eine Anlage zu nehmen, die man mit der Fritzbox verbinden kann und anstelle von ein-zwei Innenstationen einfach Tablets an die Wand zu nageln. Die Tablets werden ohnehin für die Steuerung der Rollläden (Somfy) und Heizung und Kontrollierte-Wohnraumlüftung benötigt.

Ob es dann eine IP-Anlage mit Kamera oder eine einfach a/b Anlage wird, wird wohl auch der Preis entscheiden. Mit Kamera wäre allerdings sehr gut, da kann man einfach mal vorher schon schauen wer da steht und ob entscheiden man da nun Bock darauf hat.

Ein sehr nettes Goodie wäre noch ein Tastaturfeld um die Tür per Zahlencode öffnen zu können.

Ich habe schon gesucht:

Gira hat sehr schicke Sachen, aber extrem teuer, und die arbeiten nicht mit der Fritzbox zusammen sondern man muss deren Innenstationen nehmen.

Wantec (habe ich über einen Thread hier im Forum gefunden) hat Anlagen, die mit der Fritzbox zusammenarbeiten, aber noch nichts mit Tastaturfeld. Auch recht teuer.

Somfy hat derzeit eine Videogegensprechanlage die aber nicht mit der neuen Somfy Haustechnik zusammenarbeitet und der Nachfolger kommt erst Ende des Jahres.

Auerswald habe ich noch gelesen, habe ich aber noch nichts gefunden

Hat jemand einen Tipp für mich? Bin gerade etwas ratlos....

ach ja, Budget wäre Max 1000 €, dafür muss aber schon richtig edel und allem Schnick und Schnack sein. Ohne Kamera und ohne Tastenfeld würde ich die Grenze mal so bei 300 Euro ansetzen.



Danke und viele Grüße,


Andreas
 
S

SirSydom

Ich warte gerade auf meine Wantec Monoltith C mit Ekey. Kostet mit Kasten um die 1350€. Ohne ekey könnte es gerade so passen mit 1.000€...

ja stimmt, Wantec 4001, 899€ + UP-Kasten (+ ~ 60€).

Ich finde die sehr chic.

Wenn günstig, dann Wantec mit a/b statt VoIP und ohne Cam, dann kommst du auch mit 300€ hin. Und schaut 1000x besser aus als die Auerswald. Und günstiger als Gira.
 
sirhc

sirhc

Einer der Elektriker, mit denen ich bisher gesprochen habe, hat den "Doorbird" ins Spiel gebracht.

Edelstahl, Video, Unterputz für 550,- EUR. Scheint auch Erweiterungen in Richtung Alarmsystem zu geben.

Inwieweit das was taugt oder kompatibel mit Fritzbox ist kann ich allerdings nicht sagen, da wir leider noch nicht so weit sind dass das Thema akut würde.

Viele Grüß!
 
andimann

andimann

Danke, den Door Bird kannte ich noch nicht.

Was mir bei den Fritzbox Lösungen noch nicht ganz klar ist: brauche ich dann auch eine Extra App auf dem Handy/Tablett um über die Fritzbox die Tür zu öffnen? Wantec bietet ja auf seiner Homepage auch eine App an, aber für einen mehr als nur unverschämten Preis. Nur, brauche ich die überhaupt wenn das alles über die Fritzbox läuft?

Bei dem Door Bird sieht mir das schwer danach aus, dass die App nicht im lokalen Netzwerk sondern über deren Server läuft. Sprich, wenn deine Internetverbindung weg ist, funktioniert deine Sprechanlage nicht mehr. Ist eigentlich ein absolutes NoGo.
Oder vergucke ich mich da?

Viele Grüße,

Andreas
 
A

Abzahler

Bei dem Door Bird sieht mir das schwer danach aus, dass die App nicht im lokalen Netzwerk sondern über deren Server läuft. Sprich, wenn deine Internetverbindung weg ist, funktioniert deine Sprechanlage nicht mehr. Ist eigentlich ein absolutes NoGo.
Oder vergucke ich mich da?

Viele Grüße,

Andreas
Jep, ist leider so. Muss sich jeder überlegen, ob man damit leben kann.

Von der Doorbird Supportseite:
'Cloud-Dienst
Bei unseren Produkten handelt es sich um Cloud-basierte Lösungen (vgl. NEST, Dropbox, Dropcam etc.). Aus Gründen der Zuverlässigkeit und Sicherheit kommen für unsere Produkte für den Fernzugriff über das Internet keine Portweiterleitungen/NAT oder DynDNS zum Einsatz. Unsere Produkte bauen hierfür eine verschlüsselte VPN Tunnelverbindung zu unserem Cloud-Server auf (Standort: Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland). Unsere Produkte nutzen die selben Verschlüsselungstechnologien wie Finanzinstitute beim Onlinebanking (SSL). Der Fernzugriff über unseren Cloud-Server ist kostenfrei. Es ist technisch nicht möglich unsere Produkte autark ohne Internet oder ohne unseren Cloud-Server zu betreiben, da sonst Funktionalitäten wie z.B. Push-Nachrichten (spezielle Server-Sicherheitszertifikate seitens Apple und Google erforderlich), Fernzugriff, regelmäßige kostenfreie Softwareupdates etc. nicht möglich wären. Die gesamte Lösung ist vom Landesdatenschutzbeauftragten geprüft. Wenn Sie ohne Cloud-Server arbeiten möchten, kommen autarke IP-Systeme z.B. von Siedle oder Gira in Frage, die natürlich nicht denselben Funktionsumfang bieten können. Wir selbst bieten als Anbieter von intelligenten und komfortablen Smart Home Lösungen keine Produkte ohne Anbindung an unseren Cloud-Server an.'
 
Zuletzt aktualisiert 16.06.2024
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 779 Themen mit insgesamt 13138 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Gegensprechanlage gesucht
Nr.ErgebnisBeiträge
1Smarthome Philips Hue und Somfy TaHoma Erfahrungen Beiträge: 50
2Nachrüstlösung Türöffner und Videosprechanlage Beiträge: 16
3Türsprechanlage - GIRA / 2N / Doorbird / Goliath? Beiträge: 10
4Video-Türklingel und Überwachungskamera für Neubau Beiträge: 45
5Fingerabdruckleser Idencom oder Ekey ? Beiträge: 13
6Suche Motorschlos oder E-Öffner für Automatiktür Beiträge: 18
7Alternative zu Somfy I.O. Rolladenantrieben? Beiträge: 20
8Smarte Terrassenverschattung mit Somfy - was braucht dafür? Beiträge: 17
9Einfache Zeitschaltuhr für Somfy Oximo iO Funk-Rollläden Beiträge: 11
10KNX-Smarthome Türsprechanlage Empfehlung - Einfamilienhaus Beiträge: 31
11Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ? Beiträge: 22
12Welchen Fingerprint Sensor für Neubau Beiträge: 16
13Haustür mit Ekey (Fingerprint) aber ohne Panikfunktion Beiträge: 15
14Smarthome Zentrale - Welche Kompatibel mit Enocean? Beiträge: 28
15Schlüssellose Zugangssysteme Beiträge: 79
16Elektrische Rollladen mit Astro-Sensor Beiträge: 12
17Smarthome Rollladen / Raffstores mit konventioneller Elektrik Beiträge: 79
18Video Türsprechanlage - Welche ist empfehlenswert? Beiträge: 113
19Fingerprint Zahlenschloss nachrüsten! Beiträge: 35
20Fingerabdruck-Türöffnungssystem Beiträge: 16
21Einfaches Smarthome System - HomeKit: Bosch, Opus o. andere? Beiträge: 12
22Muss die Tür einbruchsicher sein? Beiträge: 33
23Einrichtung Ankleidezimmer Tür zum Badezimmer Beiträge: 34
24Fingerprint für Garage und Verbindungstür zum Haus gesucht Beiträge: 18
25Türhersteller/Anbieter, gehts besser ? Beiträge: 22
26KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? Beiträge: 45
27Keyless Zugangssysteme Beiträge: 15
28Schalter für Rollläden am Fenster oder an der Tür? Beiträge: 38
29Elektronische Haustür mit Fingerprint Eingang Beiträge: 22
30Wegen Netatmo Klingel beim Access Points die Abstrahlung einstellen? Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben