Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit PV? Beratung

4,20 Stern(e) 25 Votes
M

MayrCh

Ich argumentiere gar nicht, ich gebe nur wieder.
Na gut, dann halte ich eben die Argumentation, die du wiedergibst, für zweifelhaft.

Du hingegehen argumentierst,
Ich argumentiere genausowenig, sondern stelle Zusammenhänge und Fakten dar.

mit deiner Kristallkugel.
Womit sollte ich zukünftige Entwicklungen sonst vorhersehen? Du hast da offensichtlich ein valideres Werkzeug an der Hand.

aktueller politischer Wille
Wenn die Politik nur wüsste, was sie wollte. Atomaustieg ja. Nein, doch nicht. Doch! CO2-Preis muss her. Ein bisschen. Mehr!
Dieses Geschachere von wegen EEG kommt weg, dafür gibts die CO2-Bepreisung ist nichts anderes als ein Ausgleich zwischen RotGrünen und Schwarzen Interessen. Die einen wollen einen Preis fürs CO2, die anderen wollen die EEG-Umlage weg haben. Das ist der Deal ("politischer Wille"). Um Preissenkungen für Strom gings da NIE; das könnte man mit entsprechenden Steuersenkungen viel leichter regeln. Hier gehts um Interessenausgleich, wenn man das der Wählerschaft noch schön verpacken kann, optimal.

Bei all den Spekulation ist Fakt das ich mit PV teilweise autark handeln kann
Du willst mich triggern, oder? Autark ist, wer keinen Netzanschluss hat. Wenn auch nur 1 kwh über deinen Zähler geht (egal in welche Richtung) bist du eines garantiert, nämlich nicht autark. Weder ganz, noch teilweise.
 
H

hegi___

Na gut, dann halte ich eben die Argumentation, die du wiedergibst, für zweifelhaft.


Ich argumentiere genausowenig, sondern stelle Zusammenhänge und Fakten dar.


Womit sollte ich zukünftige Entwicklungen sonst vorhersehen? Du hast da offensichtlich ein valideres Werkzeug an der Hand.


Wenn die Politik nur wüsste, was sie wollte. Atomaustieg ja. Nein, doch nicht. Doch! CO2-Preis muss her. Ein bisschen. Mehr!
Dieses Geschachere von wegen EEG kommt weg, dafür gibts die CO2-Bepreisung ist nichts anderes als ein Ausgleich zwischen RotGrünen und Schwarzen Interessen. Die einen wollen einen Preis fürs CO2, die anderen wollen die EEG-Umlage weg haben. Das ist der Deal ("politischer Wille"). Um Preissenkungen für Strom gings da NIE; das könnte man mit entsprechenden Steuersenkungen viel leichter regeln. Hier gehts um Interessenausgleich, wenn man das der Wählerschaft noch schön verpacken kann, optimal.

Du willst mich triggern, oder? Autark ist, wer keinen Netzanschluss hat. Wenn auch nur 1 kwh über deinen Zähler geht (egal in welche Richtung) bist du eines garantiert, nämlich nicht autark. Weder ganz, noch teilweise.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Kannst du mal beschreiben wie du das umgesetzt hast welche WP, Aufbau der Kühlung damit man das eventuell selber auch kann .
Zum Test der Kühlfunktion über die FBH wurde damals eine Rotex HPSU benutzt.

Jetzt ist eine Daikin Altherma dran(was im Prinzip dasselbe Gerät darstellt). Diese kühlt die Luft direkt und nicht mehr die FBH. Ja im Volksmund heisst dies "Klimaanlage" aber technisch gesehen ist es und bleibt eine Wärmepumpe.

wahrscheinlich hat er eine umgekehrte Wärmepumpe Sprich Klimaanlage
Da ist nichts umgekehrt. Eine Wärmepumpe ist eine Wärmepumpe egal welches Medium als Quelle und egal ob das Gerät zum Kühlen oder Heizen genutzt wird.

Dabei ist es auch egal ob das Gerät in einem Wäscherockner, Kühlschrank oder z.B. für die Wassererwärmung benutzt wird. Die Wärme kann in beide Richtungen transportiert werden.

Aber natürlich können die einfacheren Geräte meistens nur in eine Richtung funktionieren, da es eben oft nicht nötig ist beides zu können.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
S

Schlenk-Bär

Zum Test der Kühlfunktion über die FBH wurde damals eine Rotex HPSU benutzt.

Jetzt ist eine Daikin Altherma dran(was im Prinzip dasselbe Gerät darstellt). Diese kühlt die Luft direkt und nicht mehr die FBH. Ja im Volksmund heisst dies "Klimaanlage" aber technisch gesehen ist es und bleibt eine Wärmepumpe.


Da ist nichts umgekehrt. Eine Wärmepumpe ist eine Wärmepumpe egal welches Medium als Quelle und egal ob das Gerät zum Kühlen oder Heizen genutzt wird.

Dabei ist es auch egal ob das Gerät in einem Wäscherockner, Kühlschrank oder z.B. für die Wassererwärmung benutzt wird. Die Wärme kann in beide Richtungen transportiert werden.

Aber natürlich können die einfacheren Geräte meistens nur in eine Richtung funktionieren, da es eben oft nicht nötig ist beides zu können.
Nur, dass ich das jetzt richtig verstehe. Heizen über FBH mit Gas. Kühlen über kontrollierte Wohnraumlüftung mit Luft-Luft-Wärmepumpe, oder wie? Danke für Deine Rückmeldung.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Nein die KWL hat damit nichts zu tun diese schafft keine benötigten Luftmengen um eine effektive Kühlung zu erreichen. Aber diese bleibt natürlich an trotz Kühlbetrieb.

Ansonsten, ja heizen mit Gas über die FBH...kühlen mit LLWP. In meinem Fall die günstigste Lösung. Wobei eben die Kühlung optional ist, empfehle ich zwar trotzdem jedem(zusätzlich zum Beschattungskonzept) da die Sommer immer wärmer werden, aber muss jeder für sich selbst ausmachen.
 
S

Schlenk-Bär

Nein die KWL hat damit nichts zu tun diese schafft keine benötigten Luftmengen um eine effektive Kühlung zu erreichen. Aber diese bleibt natürlich an trotz Kühlbetrieb.

Ansonsten, ja heizen mit Gas über die FBH...kühlen mit LLWP. In meinem Fall die günstigste Lösung. Wobei eben die Kühlung optional ist, empfehle ich zwar trotzdem jedem(zusätzlich zum Beschattungskonzept) da die Sommer immer wärmer werden, aber muss jeder für sich selbst ausmachen.
Sorry, aber ich verstehe es nicht. Wenn die Kühlung nicht über die KWL geht, diese aber trotzdem an bleibt, dann saugst Du im Sommer die warme Luft von draußen in das Haus rein, oder nicht? Wenn KWL und LLWP getrennt sind, hast Du dann in jedem Raum separate Luftein- und Auslässe?
 

Ähnliche Themen
18.02.2020Kühlung über FBH mit Sole-WPBeiträge: 44
18.04.2016Heizkreise/Thermostate für Wohnen/Essen/Küche bei FBH/WärmepumpeBeiträge: 36
30.04.2019Nebenkostenabrechnung Wärmepumpe bei EinliegerwohnungBeiträge: 12
15.09.2019Fertighausangebot: Preis realistisch?Beiträge: 15
16.10.2019Lohnt sich KNX bei "nur" Raffstore-Steuerung + FBH + PV + KWL?Beiträge: 18
29.09.2015Luft/Wasser oder Luft/Luft -Wärmepumpe bei Neubau EFH 150qm?Beiträge: 13
09.06.2015Bitte um Hilfe - Gas, Wärmepumpe und Solar für ein EFH???Beiträge: 36
06.06.2019Kühlen im Sommer mit LWWP, FBH und/oder Lüftungsanlage?Beiträge: 29
22.11.2019Feedback zu Wärmepumpe / Angebot gewünscht !Beiträge: 46
13.09.2018Angebot Team Massivhaus (Wärmepumpe, Gas, Luft-Wasser) annehmen?Beiträge: 28

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben