Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
28.395
Beiträge
315.005
Mitglieder
44.395
Neuestes Mitglied
Alex-Alex

Rohr Messing Pumpe Wasserhahn Material

4,60 Stern(e) 5 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hallo,

wir sind schon seit zwei Wochen wild in unserem Garten am werkeln. Aktuell verlegen wir unsere Gartenbewässerung mit Versenkregnern, etc.
In diesem Zuge wollen wir auch unseren bestehenden Gartenwasserhahn tauschen. Aktuell ist dieser noch mit dem Hauswasseranschluß verbunden. Diesen wollen wir nun durch einen Wasserhahn ersetzen, der an unserer Gartenpumpe hängt.

Welches Material würdet ihr denn für das abzweigende Rohr, ein T-Stück und zwei Gartenwasserhähne verwenden? Messing? Und brauche ich dafür noch einen Schutzanstrich - der bisherige ist grün gestrichen, k.A., ob das der Optik geschuldet war oder einen echten Zweck hatte.
In welcher Stärke würdet ihr das Rohr, das vom 32mm PE HD Rohr senkrecht nach oben zum T-Stück abgeht, wählen? Auch in 32mm oder dünner?

Vielen Dank und viele Grüße

Felix
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ein Messing Hahn braucht man nicht zu streichen.

Unserer ist wohl noch der erste (war vor meiner Zeit) und somit ca. 65 Jahre alt. Messing wird nur halt im laufe der zeit etwas Dunkler.

Das Rohr würde ich so lange es geht in der größe weiter legen und erst am Hahn wenn nötig mit einem Reduziernippel verkleinern.

Mit Kunststoffleitungen kenne ich mich nicht so aus. Aber ich denke auch hier gilt das man ein Gefälle zur Pumpe haben sollte um die Leitung im Herbst über einen Hahn leerlaufen lassen zu können.

Übrigens lag bei uns vom Haus zum Gartenwasserhahn (länge Gesamt ca. 5 Meter) rund 60 Jahre ein Verzinktes Rohr. Dieses wurde vor ein paar Jahren entfernt weil ich genau dort ein größeres Loch graben musste und die Leitung störte. Danach wurde dort ein Verzinktes 1“ Rohr, und somit größeres Rohr neu verlegt.
 
Geh mal auf Friedhöfe. Was für Wasserhähne siehst Du da? Messing. Geh zum Klempner und kauf sowas. K.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Antworten.

@Gartenfreund: Dann werde ich das auch mit 1" Rohren machen. Messing habe ich bisher online zwar noch kein entsprechendes Rohr gefunden, aber da werde ich mich einfach mal im Baumarkt erkundigen. Ich meine, ich bin mittlerweile auch fündig geworden, wie diese verbunden werden: Über Klemmverschraubungen. Meine Befürchtung war, dass ich das Rohr und den Verbinder löten, pressen oder selbst Außengewinde ins Rohr schneiden muss, um die passende Länge an Rohr zu erhalten.
Zum Entleeren des Hahns habe ich einen Druckluftanschluss an meinem Wasserverteiler hinter der Pumpe. Am Ende des Sommers baue ich die Pumpe ab, verschließe per Kugelhahn die Verbindung zum Pumpeneingang und blase dann per Kompressor die Versenkregner und in Zukunft auch den Wasserhahn aus.

@Nordlys: Ich meine, bisher sind es auch Messing-Hähne. Vom Friedhof kenne ich das auch. Mein Problem ist nur, dass ich die Materialien nicht alle kenne und mir deshalb nie ganz sicher bin, welches Material wofür verwendet wird.

Vielen Dank und viele Grüße

Felix
 
Ein Messing Rohr ist mir für eine Wasserleitung auch noch nicht untergekommen.

Nur Kunststoff, Verzinkt, Kupfer und Edelstahl. Aber Messing kenne ich auch nur bei Verschraubungen, Nippel und so aber wie gesagt ein Rohr kenne ich jetzt auch nicht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich habe es jetzt mit PE Rohr gelöst, das ich bis zu einem PP Fitting führe und von dort in ein Messing-T-Stück und von dort wiederum in die beiden Messing-Hähne.

Den Vorteil sehe ich einfach in der (für mich) einfacheren Verarbeitung. Da bin ich jetzt einfach ganz pragmatisch. ;)

Viele Grüße

Felix
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben