Gartenhaus Fundament: Bodenplatte, Streifenfundament?

Dieses Thema im Forum "Do-it yourself / Umzug / Reinigung" wurde erstellt von knock88, 10. 06. 2018.

Gartenhaus Fundament: Bodenplatte, Streifenfundament? 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. knock88

    knock88

    13. 06. 2015
    11
    0
    Frage / Anliegen:

    Wie erstelle ich günstig und effizient ein fundament für ein gartenhaus

    Hallo ich würde gerne ein gartenhaus mit Porenbeton und satteldach bauen. Fläche ist circa 15qm.

    Nun ist für mich die Frage welches fundament ich benötige.

    Bodenplatte, Streifen, Punkt Bewährung?

    Und für mich an wichtigsten ist die Gründung. Was kommt quasi in die 80cm Grube? Sand?

    Danke
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Steven

    Steven

    7. 04. 2016
    596
    77
    Hallo knock88
    Schale ein Fundament aus, ordentlich Bewehrung rein und ausgießen. Ausschalen, die Grube mit RCL füllen (lagenweise gut verdichten) darauf eine 15cm Bodenplatte. Auch ordentlich Bewehrung rein. Dies sollte die nächsten 500 Jahre halten.

    Steven
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  4. knock88

    knock88

    13. 06. 2015
    11
    0
    Okay. Einfach in die Grube Recycling und dann bewährte Bodenplatte.

    Wie tief muss die Grube sein und wie viel cm Recycling?
    Was ist mit xps Dämmung, baufolie, trennschicht?

    Danke
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  5. Steven

    Steven

    7. 04. 2016
    596
    77
    Hallo knock88

    ich ging davon aus, dass die Grube mit 80cm Tiefe schon da ist.
    Wenn nicht, dann reicht es, die Fundamente auf 80cm aus zu graben. Etwas Schalen und mit Beton ausgießen. Bewehrung nicht vergessen. Ausschalen, 30 cm ausheben. 20 cm mit RCL (natürlich nur, wenn es bei dir erlaubt ist, ansonsten nimm Schotter) Lagenweise auffüllen und verdichten. Dann 10 - 15 cm Beton drauf. Das RCL/Schotter ist Kapillarbrechend. unter die Betonplatte eine gute Folie (verrottungsfest). Das würde genügen für ein Gartenhaus. Du kannst natürlich auch Styrodur unter die Bodenplatte legen. Dann solltest du entsprechend tiefer ausheben.

    Steven
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  6. knock88

    knock88

    13. 06. 2015
    11
    0
    Muss ich jetzt eine Grube von 80cm oder 30 cm ausgraben?​
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  7. Steven

    Steven

    7. 04. 2016
    596
    77
    Hallo knock88

    mach ein Streifenfundament. Dies sollte 80cm tief (Frostgrenze) gehen. Wenn du das Fundament fertig gestellt hast, gräbst du eine Grube von 30cm aus. Da hinein kommt das RCL und darauf die Bodenplatte.

    Steven
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!