Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
92
Gäste online
749
Besucher gesamt
841

Statistik des Forums

Themen
29.485
Beiträge
379.120
Mitglieder
47.151

Garage auf Grenze über 3 Meter durch Bodenauffüllung

4,00 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Servus. Folgende Problematik: Garage auf Grenze gebaut auf 6 Meter. Garage 2,81cm hoch auf der Grenze. Das Grundstück hat einen Höhenunterschied von vorn nach hinten von 1,10 Meter. Die Garage und das Tor sollen natürlich eben verlaufen. Entsprechend wollen wir vorn Sand aufschütten mit der Bodenplatte kommen wir auf 80cm Höhe. Darauf kommt dann die Garage mit 281cm. Also 361cm. Ist das auf der Grenze erlaubt? Das Gebäude an sich ist ja nicht höher als 3 Meter. Vorne weg. Unser Bauträger ist leider überfragt. Das Thema kam heute erst auf als alles schon geschlossen hatte.
 
Das kommt darauf an von wo gemessen wird ... bei und war das nicht die ursprüngliche Geländehöhe sondern die Straße , aber das ist ggf in deinem BPlan anders
 
Das kommt darauf an von wo gemessen wird ... bei und war das nicht die ursprüngliche Geländehöhe sondern die Straße , aber das ist ggf in deinem BPlan anders
Wie die Straße? Du meinst dann aber auch die Grenze zur Straße?

Ist das eine Nachbargrenze? Wir hatten im Baugebiet gleiches Thema, ist vom Bauamt abgelehnt worden. Bezugspunkt war ursprüngliches Gelände.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich schaue später noch mal in den B-Plan. Ixh glaube da steht dazu nichts. Ein paar Häuser weiter hat jemand sein Carport auf die Grenze gesetzt und darunter angefüllt. Der hat 335cm Höhe dadurch. Wir befinden uns übrigens in Niedersachsen ;)
 
Die Garage ist auf Grenze zum Nachbargrundstück. Von der Straße ist sie 3 Meter entfernt. Diese 3 Meter werden ebenfalls um 80cm angehoben. An der Straße ist es dann also noch 60cm höher als die Straße. Dort werden wir Naturstein vor machen.
 
Sofern der BPlan keine Geländehöhe festsetzt, was übrigens nur sehr selten der Fall ist, gilt die natürliche Geländeoberfläche. Deine Garage wäre dann so nicht zulässig.
 
Oben