Gäste WC (1,65qm) und Bad (4,88qm) Sanierung

4,30 Stern(e) 4 Votes
D

dankon7gookoel

Hallo zusammen das ist der Erstpost von mir in diesem tollen Forum. Bisher waren wir (zwei Erwachsene, 1jähriges und 3 jähriges Kind) immer Mieter mit 80qm , nun haben wir eine 4Zi Wohnung 85qm, aus dem Baujahr 60 im rechtsrheinischen Köln gekauft.

In der Wohnung wurde bisher kaum etwas gemacht und es wurde gerade entkernt. Es müssen neue Vinylböden mit Fußleiseten, komplett neue Elektrik mit FI und Cat7, neue Bäder (sehr klein sind diese , ist ja baujahrtypiscch glaub ich ) , neue Fliesen und auch neuer Putz und Tapeten darauf und so weiter und sofort ... Ikea Küche nehmen wir mit diese erhält nur einen neuen Fliesenspiegel

die größte "Baumaßnahme" ist das Bad: dafür stelle ich mal unsere Planung und Gedanken hier ein. Ich hoffe ihr macht mit und kommentiert

Der erste Installateur wollte uns nur seinen Bestand an Sanitärkomponeneten (heißt das so!?) verkaufen, da landeten wir bei ca 10.000 Euro ohne Fallleitungen
Das war aber alles von Fa. Sanibel und sah teilweise echt schlimm aus, vor allen dingen das Klo. Die Aufpreise lagen hier ca. bei 3/4 bis 1,5


Wir haben jetzt einen anderen Installateur und er bejahte das er uns auch helfen würde z.B. bei Megabad selber lagernde Ware bestellen.
Hier mal die beiden Baustellen : Gäste WC

Sanierung das Gäste WC (1,22x1,36 = 1,65 qm)

  • Evtl. Durchlauferhitzer (? hier muss Starkstrom ran , teuer und eigentlich unnötig, sagt meine Freundin... Ich bin unsicher ob das nicht die Verwendbarkeit verbessert und den Wiederverkaufswert der Wohnung falls wir doch noch eine besser Wohnung ein Haus finden
  • Kleines Waschbecken, gerne auch mit Waschtischunterschrank (rund oder eckig, je nachdem was platzmäßig dort mehr Sinn macht --> Godmorgon Ikea? Vs Geberit Icon und dann was drunter oder frei hängend)
  • WC, wenn möglich gerne mit hängendem Tiefspül-WC und versenktem Spülkaste (Geberit o.ä., Druckplatten wie Sigma 01, diese haben wir in unserer derzeitigen Mietwohnung)
  • (Ggf. kleiner Handtuchheizkörper 45 cm, Höhe geringer 1m, das muss halt passen)
  • Verzicht auf Wandfliesen?Aber dann sieht es mit versenkten dem Wandspülkasten etwas komisch aus, vermutlich

Gäste WC -Sanierung Bäder Eschw Str. 9).png

und so sieht´s derzeit aus:
photo_2020-04-13_13-41-43 (2).jpg

Hier beim kleinen Bad wäre auch sonst die Idee, die Tür nach außen zu versetzen, dass diese zur Haustür hin aufgeht. Das stört nicht weiter und man muss die Öffnung dieser dann im Bad nicht weiter berücksichtigen. Wäre die Frage, ob man dadurch viel mehr Platz gewinnt und dann anders planen kann oder ob das keinen wesentlichen Unterschied macht. Das Bad ist ja nun mal sowieso sehr klein , hier der Stand aktuell



Sanierung des Badezimmer (durch Wandversetzung: 3,05x1,6 = 4,88 qm)

  • Durchlauferhitzer
  • Große Duschbadewanne (etwa 1,70x75) mit Spritzschutzwand VS große Badewanne und später nachrüsten.. Mir ist unklar ob die Duschbadewannen den Mehrpreis wirklich wert sind
  • Großes Waschbecken (Geberit Icon , oder Ideal Standard, oder ähnlich)
  • Langer, breiter Handtuchheizkörper neben der Tür (75xmind.112)
  • Fliesenspiegel 1,20 bzw um die Wanne etwas höher

Badezimmer -Sanierung Bäder Eschw Str. 9.png

Und so sieht´s derzeit aus:
photo_2020-04-13_13-41-41 (2).jpg

photo_2020-04-13_13-41-41.jpg

photo_2020-04-13_13-41-42 (2).jpg



Was meint Ihr zu unseren Plänen wo muss ich mir noch mehr Gedanken machen, habt Ihr eine ähnliche Stadtwohnung und dort derartige Sanierungen schon geplant ? (ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht wo ich anfangen soll, wir sanieren gerade wie gesagt ALLES (bis auf Fenster und anderen Gemeineigentum) und das Bad / die Fliesen stehen halt gerade am dringlichsten an, ich dachte ich poste hier mal)

Über Eure Meinungen und Anregungen freu ich mich. Sind zwar nur 5qm und 1,5qm aber wir wollen das zu viert nutzen habt ihr Ideen zu guten Ausstattungen?

Achso inklusive Erneuerung der Wohnunganteile der Leitungen wollten wir nicht mehr als 20.000 (Sanitärinstallation / Fliesen / Estrich (muss im Bad erneuert werden / Leitunserneurung im Haus) bezahlen ... passt doch bestimmt oder? Ich bin ein Greenhorn und hoffe ich kann hier eine Diskussion entfachen zu unserer Planung und allem rund um diese.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nordanney

Sanierung das Gäste WC (1,22x1,36 = 1,65 qm)
  • Evtl. Durchlauferhitzer (? hier muss Starkstrom ran , teuer und eigentlich unnötig, sagt meine Freundin... Ich bin unsicher ob das nicht die Verwendbarkeit verbessert und den Wiederverkaufswert der Wohnung falls wir doch noch eine besser Wohnung ein Haus finden
  • Wenn Ihr sowieso Elektro verlegen lasst, kann man das machen. Nötig ist es auf jeden Fall nicht. Wie wäre es mit einem Mini-Durchlauferhitzer? Der kommt auch mit "normalem" Strom aus.
Kleines Waschbecken, gerne auch mit Waschtischunterschrank (rund oder eckig, je nachdem was platzmäßig dort mehr Sinn macht --> Godmorgon Ikea? Vs Geberit Icon und dann was drunter oder frei hängend)
Icon lässt sich gut mit Godmorgon kombinieren. Man muss nur den Abfluss passend zum Unterschrank (oder umgekehrt) machen.
WC, wenn möglich gerne mit hängendem Tiefspül-WC und versenktem Spülkaste (Geberit o.ä., Druckplatten wie Sigma 01, diese haben wir in unserer derzeitigen Mietwohnung)
Dann macht das doch.
(Ggf. kleiner Handtuchheizkörper 45 cm, Höhe geringer 1m, das muss halt passen)
Völlig unnötig.
Verzicht auf Wandfliesen?Aber dann sieht es mit versenkten dem Wandspülkasten etwas komisch aus, vermutlich
Fliesen nur da, wo nötig. Also Boden, und hinterm Waschbecken. Am WC geht es auch ohne - sieht auch nicht komisch aus. Bietet aber immer einen schönen Akzent, wenn man ein paar Fliesen oder Mosaik nimmt.
Hier beim kleinen Bad wäre auch sonst die Idee, die Tür nach außen zu versetzen, dass diese zur Haustür hin aufgeht.
Es hilft zumindest, die Tür nicht einfach in den Rücken geknallt zu bekommen, wenn jemand ins WC geht, während ein anderer sich darin befindet.

Große Duschbadewanne (etwa 1,70x75) mit Spritzschutzwand VS große Badewanne und später nachrüsten.. Mir ist unklar ob die Duschbadewannen den Mehrpreis wirklich wert sind
Große Dusche und auf Wanne verzichten.

Der Rest ist Geschmackssache. Ich würde z.B. auf den Handtuchheizkörper verzichten. Hat sich bei mir/uns noch nie bewährt.
Auch die Fliesenauswahl bzw. Wandgestaltung sieht jeder individuell. Out ist allerdings das bis zur Decke gekachelte Bad, das wie ein OP-Saal aussieht.
Icon geht auch hier gut mit Godmorgon zu kombinieren. Würde aus der Serie lieber einen schönen Hängeschrank statt des Handtuchheizkörpers nehmen. Irgendwo muss Euer ganzes Zeug ja auch hin.
 
kbt09

kbt09

Wo kommst du denn auf 175 cm Wannenlänge im großen Bad? Ich sehe da Max. 160 cm Außenmaß der Wanne und da sollte man sich überlegen auf die Wanne zu verzichten und eine wirklich schöne Dusche mit viel Platz einzubauen.

Soll das große Bad kein WC bekommen?

Für das kleine Bad auf jeden Fall die Tür nach außen aufgehen lassen. Das könnte man sich auch für das große Bad überlegen. Das ist in meinem Bad (ca. 210x210cm) der Burner.
 
D

dankon7gookoel

Hallo zusammen, vielen Dank für die vielen Antworten allen voran Norderney . Wir hatten tatsächlich auch schon geplant im Gäste WC die Wand zu durchbrechen und hier noch eine Dusche einzubauen. Namen dann aber Abstand wegen der Kosten , die Frage ob wir hier die Badewanne nicht einfach zugunsten eines großen Duschbereichs einsparen ist berechtigt. Danke! Die Maße geben in der Quere des Badezimmers wirklich nur eine kleine Badewanne her, wir hatten auch überlegt diese noch mal zu drehen dann eine größere zu nehmen oval, rund oder eckig. wir baden bisher eigentlich sehr gerne, aber nachhaltig ist das natürlich selbst bei vier Mann nicht so richtig.. Okay, Im Gäste WC sparen wir dann den Handtuchhalter ein. Auch der Tipp mit dem kleinen Durchlauferhitzer ist vielleicht eine Option wobei ich vermute das dann solch ein Gerät auch Wartungs intensiver sein könnte , in jedem Fall werden wir das bei der Planung der Steckdosen im Gäste WC berücksichtigen müssen. die Kombination von Godmorgon (IKEA) mit den Geberit Ikon werde ich jetzt noch mal bei der Google Bildersuche anstrengen, zur Inspiration

ein Grundriss mit den Rohren haben wir leider nicht, aber ich könnte diese in der Skizze anzeichnen. Beim Gäste WC sind die Rohre rechter Hand wenn man rein kommt ,am Ende der Wand.

Im Bad sollte das ungefähr dort sein wo auf der Skizze das Waschbecken angezeichnet ist.

Die Türen werden wir dann bei beiden Räumen nach außen versetzen mit neuen Türen, Türrahmen und Zargen , das macht ja wohl wirklich viel aus

die Frage, ob man in dem großen Bad noch ein zusätzliches WC einsetzt muss ich noch mal überlegen. sagt die hatten bei dir vierköpfig sind auch ursprünglich überlegt das kleine Gäste WC zu erweitern haben das dann aber zugunsten der Erweiterung des eigentlichen bads gestrichen ...wir wollten insgesamt wie gesagt für Fliesenestrich und die eigentliche Installation sowie die Erneuerung der Leitungsanteile in der Wohnung nicht mehr als 20.000 bezahlen, ich vermute hier kämen wir an ein Limit wenn wir noch das Gäste WC erweitern

danke!
 
kbt09

kbt09

Na ja, ich finde es schon ganz praktisch, wenn ein WC dort ist, wo ich duschen will. Denn oft muss man ja schnell noch mal auf Toilette.

Die 305 x160 cm würde ich von planoben mit

90 cm Duschbreite, dann 90 cm breite und 10 cm tiefe Duschabtrennwand setzen. Dann bleiben nach rechts 70 cm Durchgang in die Dusche, die man, wenn es zuviel spritzt mit einem Duschvorhang oder einer nach innen rechts öffnenden Duschtür schließen kann.

Dann 120 cm Waschtisch mit Unterschrank, z. B. Godmorgon

Und es bleiben 85 cm für ein WC.

Die Badezimmertür sollte dann idealerweise auch nach außen und planunten aufgehen.
 

Ähnliche Themen
30.09.2017Grössere Dusche im Grundriss unterbringen - Welche Grösse wählen?Beiträge: 39
02.02.2018Badplanung - Wie den Platz für Waschbecken und Schränke nutzenBeiträge: 32
05.02.2017GODMORGON Spiegelschrank Badezimmerleuchte / MontageanleitungBeiträge: 14
20.07.2020Godmorgon - Wie kombinieren und befestigen?Beiträge: 19
06.08.2018Umfrage Ikea-Möbel im neuen Haus - Kastenmöbel, Polster, usw.Beiträge: 35
21.11.2017Ikea-Bummel und Kauf - Diesmal mehr Frust statt LustBeiträge: 123
13.10.2017IKEA-Küchen Erfahrungen?Beiträge: 140
12.02.2018Aktionen Ikea Pax SchrankBeiträge: 21
18.10.2015Erste Ikea Küche...Jetzt mit Rückwand (S. 7)Beiträge: 62

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben