Fußboden für mehr als 10 Meter mit durchgehender Verlegung

4,50 Stern(e) 4 Votes
G

Grym

Wir haben über 10 Meter auf deiner einen Seite abzudecken und wollen den Fußboden durchgehend auch über Türendurchgänge verlegen. Die meisten Fußböden sind nur bis 8 oder 10 Meter zugelassen. Welche können eine größere Oberfläche ohne Bewegungsfuge bzw. Dehnungsfuge abdecken?

Gefunden bisher:
- planeo SLY ISOCORE bis 20 x 20 Meter (explizit für Verlegung in 4 Richtungen und Verlegung durch Türen hindurch entwickelt)
- NEO 2.0 by Classen bis 12 x 12 Meter
- Wineo geht wohl bis 12,5 Meter (auch wenn der Fachverkäufer aus dem Holzmarkt uns etwas anderes gesagt hat)

Nicht geeignet:
- Meister: 10 x 10 Meter
- Parador: 12 x 8 Meter
- Haro: 10 Meter

Eigentlich ist planeo unser Favorit bisher, aber man findet wenige Infos im Internet darüber.
 
B

Bieber0815

Ist der Boden darunter einheitlich? Habt ihr einen Heizstrich ohne Unterbrechung auch über die Türen hinweg mit nur einem Heizkreis?

Dumme Frage: Das Parkett in der Turnhalle oder im Tanzsaal liegt doch auch über >10 m, oder? Experten hier?
 
G

Grym

Wineo Designboden bis 12,5 Meter; die anderen bis 10,0 Meter (auch der teurere Purline).

Natürlich ist das alles nicht nur ein Heizkreis. Aber wir werden alles gleichmäßig beheizen, Türen bleiben eh immer offen und Kontrollierte-Wohnraumlüftung gleicht auch noch mal aus.

Aber auch andere Fälle sind eigentlich kein Problem, weil gerade der Sinn der neuen Produkte ja dieser ist, dass es keine Ausdehnung mehr unter z.B. Hitze oder Nässe gibt.

Ich habe jetzt herausgefunden, dass der dieser planeo-Aufbau 1-zu-1 dem von einem Unternehmens namens "Metroflor" entspricht. Da scheint also ein großes weltweit operierendes Unternehmen dahinter zu stecken, was ich schon mal gut finde.

Eine andere Marke von Metroflor ist Aspecta. Die Technologie nennt sich "ISOCORE Technology". Aspecta hat drei Produktlinien und nur in der höchsten ist diese "ISOCORE Technology" verbaut, welche es auch bei planeo gibt.

Allgemein: Je mehr Holzanteil, desto mehr Ausdehnung. Siehe z.B. Holzarbeitsplatten für die Küche oder eben Vinyl mit HDF-Träger.

Ein großer Parkettboden könnte aber evtl. deswegen halten, weil er verklebt ist.

Genau das wäre mit Vinyl auch kein Problem, aber wollen wir nicht. Einerseits bekommt man das ja kaum jemals wieder ab, andererseits müsste man den Boden dann wirklich spachteln und auf mm-genaues Maß bringen, während schwimmende Verlegung 2-3mm Unebenheit ausgleichen kann.
 
77.willo

77.willo

Wir hatten in unser alten Wohnung mit nicht verklebten Boden über eine große Fläche nur Ärger. Ich würde auf jeden Fall verkleben, dann brauchst du nicht drüber nachdenken. Runter bekommt man den mit entsprechenden Maschinen auch recht einfach.
 
A

Alex85

Bei der Größe immer verkleben. Auch die Fußbodenheizung ist ein wichtiges Argument. Man verklebt Parkett ja auch nicht nur mit dem Boden sondern die Bretter auch untereinander.

Ansonsten sind Fliesen ne Möglichkeit.
 
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Im Forum Estrich gibt es 132 Themen mit insgesamt 1081 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben