Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
37
Gäste online
644
Besucher gesamt
681

Statistik des Forums

Themen
29.539
Beiträge
380.247
Mitglieder
47.188

Fotovoltaik - Fragen zur Steuer/Gewerbe

4,30 Stern(e) 7 Votes
Das der überflüssige Strom für PV-Anlagen abgenommen wird, ist für 2021 ungewiss um nicht zu sagen unwahrscheinlich.
Warum? Der Solardeckel ist doch weg und die garantierte Einspeisevergütung bleibt bestehen.
Lohnt sich eine PV-Anlage auch ohne die Einspeisung des überflüssigen Stroms?
Natürlich, wenn Du es irgendwie schaffst, insbesondere im Sommer den produzierten Strom irgendwie zu nutzen. Sei kreativ ;-) Ansonsten lohnt sich PV nicht.
Und wie ist es mit dem Speicher. Unser Bauunternehmer sagte dass es sich derzeit nicht lohnt und man 1-2 Jahre warten sollte.
Das hat man schon vor zwei Jahren gesagt. So lange die Preise nicht massiv sinken, lohnt sich der Speicher nicht.
 
Warum? Der Solardeckel ist doch weg und die garantierte Einspeisevergütung bleibt bestehen.

Natürlich, wenn Du es irgendwie schaffst, insbesondere im Sommer den produzierten Strom irgendwie zu nutzen. Sei kreativ ;-) Ansonsten lohnt sich PV nicht.

Das hat man schon vor zwei Jahren gesagt. So lange die Preise nicht massiv sinken, lohnt sich der Speicher nicht.
Ist der Solardeckel tatsächlich weg? Ich habe vor wenigen Tagen erst gelesen das die Preise für Abnahme sinken und für 2021 die Abnahme ungewiss sind. Wenn es aber so ist, dann lohnt sich die tatsächlich :)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Die Auflösung des Deckels ist Teil des Konjunkturpakets.
Bau, jetzt. Die Vergütung sinkt stetig.
Aber ggf. nicht mit deinem Bauunternehmer, denn die sind häufig überteuert und für die Steuer brauchst du eine eigene Rechnung für die Anlage.
 
Die Auflösung des Deckels ist Teil des Konjunkturpakets.
Bau, jetzt. Die Vergütung sinkt stetig.
Aber ggf. nicht mit deinem Bauunternehmer, denn die sind häufig überteuert und für die Steuer brauchst du eine eigene Rechnung für die Anlage.
Ok. Vielen Dank. Werde mir die Kosten gesplittet geben lassen und vergleichen. Heißt:
- Hausbau (ohne Malern, Bodenbeläge)
- KWL
- LWWP
- kfw 55 (Zusatzkosten)
- PV-Anlage
- Kosten Türen, Fliesen

Grüße
 
Oben