Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
79
Gäste online
907
Besucher gesamt
986

Statistik des Forums

Themen
29.962
Beiträge
390.122
Mitglieder
47.473

Fotovoltaik - Fragen zur Steuer/Gewerbe

4,30 Stern(e) 7 Votes
ich habe bereits ein Angebot vorliegen.
11T für 8,58 (26 Panele). Ost/Süd Dach 24 Grad. Was wiegen die Panele pro qm2? Weißt du das? Der Statiker sagte bis 15kg/qm2 kann ich das Dach belasten
Schau mal ins Datenblatt eines aktuellen Panels. Die sind alle ähnlich konstruiert und wiegen ähnlich viel. IIRC um die 20kg bei 1x1,6m². Dazu kommst die Unterkonstruktion. Das wird eng.
Hat Dein Dach so wenig Reserve? Die Schneelast, die dann natürlich immer noch draufkommt, ist doch deutlich mehr.
 
Ein Speicher rentiert sich meiner Meinung nach erst unter 600€/kw Kapazität und da sind die aktuellen Speicher noch deutlich drüber. Deshalb haben wir keinen Speicher und rüsten den irgendwann nach wenn die Kosten für den Speicher gesunken sind.
Das ist ein ganz guter Richtwert, ich bin sogar eher von gut 500€ ausgegangen. Ich selbst habe auch immer gegen Speicher gewettert und jetzt selbst einen gekauft. Allerdings auch nur, weill das Risiko bei einem Invest von 4400€ für 11kWh überschaubar bleibt.

15kg ist zu wenig für Panel, Unterkonstruktion und Schneelast. Es ist aber schon wieder so wenig, dass ich es kaum glauben kann.
 
nein ohne Schneelast, die kommt wieder oben drauf. Und ich vermute die 15 kg Quelle meinte nur Modul, also auch ohne Unterkonstruktion.
Es geht eher darum wenn ein PV-Modul z.B. 20 kg wiegt, wieviel bleibt dann noch beim Dach für Schneelast übrig...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
rechne 10-12kg/m² für die Module. Wird eine enge Kiste. Du darfst auch nicht vergessen, dass die Module im Gegensatz zu Schnee auch eine Soglast haben bei Wind. Wurde bei uns vom Solarteur beides projektiert.
 
Na der Dachstuhl hat lt. BLB eine zulässige Schneelast von 100 kg/m² (1,0 kN/m²). Jetzt ist die Frage wievie Schneelast man bei 25° Neigung noch im Puffer haben muss, wenn 20 kg Modul und Unterkonstruktion zusätzlich drauf sind.
Sollte ich am besten schon einen Handfeger an ne Drohne montieren?
 
Das der überflüssige Strom für PV-Anlagen abgenommen wird, ist für 2021 ungewiss um nicht zu sagen unwahrscheinlich. Lohnt sich eine PV-Anlage auch ohne die Einspeisung des überflüssigen Stroms? Und wie ist es mit dem Speicher. Unser Bauunternehmer sagte dass es sich derzeit nicht lohnt und man 1-2 Jahre warten sollte.
 
Oben