Förderungen bei einem Altbau Sarnierung bitte um Unterstützung

"Baukosten / Förderungen" erstellt 14. 07. 2018.

Förderungen bei einem Altbau Sarnierung bitte um Unterstützung 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. Brickleberry

    Brickleberry

    12. 06. 2018
    17
    1
    Frage / Anliegen:

    Kfw, Baukindergeld etc.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich allen Beteiligten hier im Forum.

    Wie mich bereits vom letzten mal ggf. noch der ein oder andere kennt, hat es mit dem Erwerb eines freistehenden Grundstücks in Nähe Groß-Gerau nicht geklappt.

    Nun hätte ich ein anderes Interessantes Angebot welches aber Bestand ist. Grundstück knapp 600 qm damit lässt sich sicherlich das ein oder andere machen. Das Grundstück ist auch mal wirklich hübsch geschnitten und das Haus ist nicht unbedacht platziert wie es bei den meisten Häusern der Fall ist, sprich Irgendwo mittig, ganz links ganz rechts oder schräg.

    Besichtigung ist bereits erfolgt und wir werden es vermutlich nehmen.

    Dazu haben wir nun natürlich einige Vorarbeit in Sachen Baukindergeld etc. geleistet aber bei Kfw schauen wir noch nicht so ganz durch und hoffen hier auf Hilfestellung von euch, die sich besser mit dem Thema auskennen.

    Meine Fragen wären:

    1. Baukindergeld gibt es ja auch für Menschen die einen Bestand erwerben, ohne irgendwelche Nachteile oder Abzüge habe ich das so korrekt verstanden?

    Sprich 1200€ pro Kind / Jahr á 10 Jahre
    Einkommensgrenze vom Haushalt maximal 75000€ Brutto zzgl. 15000€ Pro Kind.

    2. Wegen den Kfw Förderprogrammen

    Wir haben jetzt eine Finanzierungsanfrage nur für den Erwerb des Hauses. Sollte man den Kfw bereits bei Hauskauf beantragen da diese ja auch Teilweise die Grunderwerbskosten, Makler, etc. bezuschusst? Oder sollte / kann man diesen auch nachträglich / während der Sanierung des Altbaus (Fenster, Dämmung etc) anwenden?

    Da es ja einige Kfw Varianten gibt habe ich nach Recherche für mich die folgenden als passend gefunden

    124 kfw Wohneigentumsprogramm
    151 zur Sanierung Energetischer Maßnahmen
    167 für Heizung (Altbau besitzt Ölheizung) ggf. auf Flüssiggas oder WLP
    270 erneuerbare Energien
    275 erneuerbare Energien Speicher

    Das wäre ja Kredite, wie sieht der genaue Unterschied beim Zuschuss aus?

    430
    433 ggf.

    Vielen Dank fürs Lesen.

    LG
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  2. Die Seite wird geladen...


  3. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    4.411
    602
    1. hier wurde noch nichts verabschiedet 2. es kommt drauf an ob ein KfW sinnvoll ist und welche Vorgaben zu erfüllen sind . Habt ihr den einen Überblick was zu mschen ist und was es kostet ? Nicht jede Bank begleitet jedes KfW Darlehen . Ihr braucht aber immer eine durchleitende Bank . Nebenkosten sind immer vom EK zu zahlen . Alles anderen sprengt den Zins . Bei Renovierung verlangen die Banken auch meist 50% EK und das nicht in Form von eigenleistung
     
    Brickleberry gefällt das.
  4. Brickleberry

    Brickleberry

    12. 06. 2018
    17
    1
    Hallo HilfeHilfe,

    die NK können wir natürlich selbst tragen. Aktuell mit allen Kaufnebenkosten 400.000€ davon 75.000€ abziehen wegen EK.

    Was gemacht werden muss wären die Holzfenster aus 1990. Und zwar komplett. Ansonsten wurden Fassade, und Kleinkram in den letzten 3 Jahren saniert. Eine neue Öl-Brennwertzentralheizung findet ebenso Einzug.

    Bank mit der wir gerne Finanzieren würden wäre ING-DIBA oder Commerzbank. Wir haben das Angebot aber von der Interhyp durchrechnen lassen. Wäre es wegen KFW zu empfehlen, direkt zur Bank zu gehen, oder lieber bei Interhyp weiter durchleuchten lassen?
     
  5. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    4.411
    602
    Die Interhypyp ist ein Vermittler . Also die kennen den Markt am besten und wissen wer welche KfW Kredite anbietet. Ich kann gar nicht einschätzen was die Fenster kosten könnten und welche KfW Mittel da in frage kommen . Klassisch ist das wohneigentumsprogramm , da muss man Aber genau schauen ob der Zins zum hauptdarlehen interessant ist
     
    Brickleberry gefällt das.
  6. Brickleberry

    Brickleberry

    12. 06. 2018
    17
    1
    Okay super, dann werde ich die Beraterin mal darauf ansprechen. Zinsen liegen bei unserem letzten Angebot bei 1,22% mit Festschreibung auf 10 Jahre. Kfw dürfte aber dennoch etwas drunter liegen.
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  7. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    4.411
    602
    Wollt ihr wirklich nur 10 Jahre bei einem solchen Volumen festschreiben ? Ich würde mir 15 oder sogar 20 Jahre anbieten lassen ... dann ist Ruhe im Karton