Finanzierung machbar? ETW Neubau 930.000 mit EK 170.000

4,90 Stern(e) 16 Votes
Wenn man auf der einen Seite sagt - und das ist ja eines Jeden gutes Recht - dass man sich erst im reifen Alter mit allem festlegt (Kind mit 42 und ETW dann mit 47), dann muss man auch mit den Konsequenzen leben. Soll heißen: Höher tilgen! Wie ihr richtig erkannt habt, habt ihr zum Renteneintritt noch 200-300k Restschulden. Das wäre mir viel zu viel und ich weiß auch nicht, ob das Banken mitmachen.
 
Zur Not muss das Haus dann verkauft werden.
....was nicht zwingend eine Not sein muss, da sich dann ja auch die Lebensumstände geändert haben werden. Wenn man in Rente ist muss man nicht mehr unbedingt so zentral bzw. im Ballungsgebiet wohnen.
Noch aufgefallen:
Telefon, Internet, Mobilfunk: 35€
Ist das tatsächlich für alle DREI Personen zusammen und bleibt das so?
Versicherungskosten: 330 €
...sind auch nicht gerade wenig und werden mit einem Haus noch höher

Ich denke auch, dass die Schulkosten un die daraufhin zu erwartenden Folgekosten einer solchen Ausbildung immer hoch liegen werden.
Man kann das so entscheiden für sich aber vlt. geht dann nur das Eine und das Andere vlt. eben nicht.
Ihr habt ein wirklich tolles Einkommen und landet dann dennoch in einer solchen Zwangslage.....das wäre so Nichts für mich auch im Hinblick auf das nahende Alter ! Irgendeinen grundlegenden Einschnitt wird es da wohl geben müssen......
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
  • Welche Einkünfte habt Ihr
    Zusammen netto 9.000 €

  • Wie viel Eigenkapital habt ihr?
    EK 215.000 €
Darf ich zart fragen, warum ihr bei 9.000 € Einkommen nur 215.000€ Eigenkapital habt? Ihr habt doch wahrscheinlich immer Vollzeit gearbeitet? Mich interessiert eigentlich nur euer Lebensstil. Wenn ihr aktuell ca. 1200 € Miete habt, dann habt ihr aktuell 7.800 € über.

Seid ihr die Porsche-Leasing-Fahrer, die Weltreisen-Macher jedes Jahr 2x - oder wie sieht das aus?

Wenn ja, alles gut - nur wird das mit dem geplanten Kauf der ETW dann nicht wirklich mehr was. 7k Euro Sondertilgung pro Jahr bei 9k EK pro Monat ist doch ein Witz..
 
Hmm, manche würden sagen, gerade im Alter möchten Sie zentral wohnen. Aber mittlerweile gibt's ja auch mehrere "Alter".
70-80 ist sicher für viele, gerade die heute in Ihren 40ern sind eine deutlich aktivere Zeit als vor 30-40 Jahren.
Kann sein, dass deshalb auch noch (teilweise) Lohnarbeit nötig sein wird, kann sein, dass man viel Freizeit hat, in der man auch Dinge unternehmen will. Da ist dann in der Stadt zu wohnen schon ein Vorteil.
Bei 80-90 fängt man dann wohl eher an, sich seine Seniorenresidenz auszusuchen. Die kann dann auch, je nach Geisteszustand und Ausstattung, in der Pampa liegen...
 
Oben