Finanzierung KfW - Ist mal so grob geschätzt folgendes Szenario

4,40 Stern(e) 5 Votes
S

Stivi83it

Hi ihr Häuserbauer.

Um so mehr ich lese, um so mehr komme ich durcheinander, frage mal einfach so rein.
Ist mal so grob geschätzt folgendes Szenario so halbwegs richtig gedacht?

Ausgaben:
40000,- Erwerbskosten
Grundstück 600qm 100000,-
KAMPA/Bien Zemker usw 40+ Haus mit 260000,-

Macht eine Summe von ca 400000,-

Dann kommen die Zuschüsse wieder dazu wegen 40+
124 1% Zinsen für 50000,-
153 1,66% bei 100000,- mit 15000,- Zuschuss
431 4000,-
270 1,26% für den Photovoltaik Ausbau (damit es wirklich ein plusenergiehaus wird)
275 1,1% für Energiespeicher und unbekannten Tilgungszuschuss

gebt mir mal bitte etwas Input, das ich wieder auf die richtige Spur komme.

Mit freundlichen Grüßen
Steve
 
C

Caspar2020

In deinem 1. Thread sprachst du von 30 Jahren; die meisten deiner KfW Bausteine sind entweder nur mit 5J zinsbindung (der 124); oder die Laufzeit Max 10J

Und was die Bank macht um daraus ein rundes Paket zu schnüren ist noch was ganz anderes. Mal bei ner Bank gewesen um ne 1. Idee zu bekommen?

Und dann ist deine kostenkalkulation irgendwie gewürfelt .

Es gibt Grundstück + kaufnebenkosten, dann das Haus + aufmusterung, dann die sog. BNK (also erdarbeiten, Versorgung und entsorgunganschlüsse, etc), garage/carport, Garten/Außenanlagen und zu guter letzt ein großen Puffer.

Je nach Fertigstellungsgrad kommt dann meist noch wand- und Bodenbeläge, Lampen, Küche und was sonst noch einem einfällt.

Ich glaube all-in bei dem Grundstückspreis ist man eher bei 600T und nem 40+ Haus

Aber du schreibst so wenig Infos ; man kann nur vermuten
 
S

Stivi83it

Danke für deine Geduld. Wir sind einfach noch ganz am Anfang.
Habe ja einfach noch viel zu wenig wissen um hier wirklich mitzuschreiben.
 
Z

Zaba12

Hier wirfst du echt sehr viel durcheinander.

1. Nominalzins und Effektiv Zins.
=> Zahlen wirst du den nom. Zins.
=> Der eff. Zins enthält solche Sachen, wie Grundbuchkosten, RLV, etc.. Du hast noch die Zuschüsse in deine eff. Zinsen reingeschmissen. Ist jedoch nur teilweise richtig, nämlich nur um Zinssätze vergleichbar zu machen. Zahlen wirst du trotzdem den nom. Zins.

2. Zinsbindung und Laufzeit eines Darlehens sind zweierlei paar Schuhe.

Falls du KfW Darlehen nutzen willst und so sieht es danach aus dann schau bitte nochmal richtig hin. Suche dir eine Zinsbindung und eine entsprechende Laufzeit aus die du vertreten kannst.

3. Die Förderung wird dir beim 153 nicht ausgezahlt sondern dein Darlehen wird reduziert. die Rate bleibt also gleich. Den 431 bekommst du nur wenn du den Energieberater per Angebot selbst beauftragt hast. und das auch nur bis zu 4000€, bzw. 50% der Kosten eines Energieberaters.

4. 270 und 275 kann ich nicht beurteilen. Aber ansonsten sind alle Zinsen die du hier aufgeführt hast "falsch". Nach deiner neuen Recherche bitte hier nochmal posten. Bitte hier den nom. Zins nehmen.
 
S

Stivi83it

Ach währe es schön, wenn man sich einfach ein Haus im Katalog oder Internet zusammenstellen könnte.
Mit verbindlichen Preisen.
Dann noch die Finanzierung wählen, Zuschüsse werden automatisch abgezogen.
Und zum Schluss hat man einen genauen Preis.
 
M

MayrCh

Klar. Wozu sich auch womit beschäftigen, das fundamentale Auswirkungen auf den restlichen Lebensweg hat. Lieber KlickKlick was beim Amazonas bestellt, als sich vernünftig mit der Materie auseinanderzusetzen. Viel bequemer so.
 
T

toxicmolotof

Och... Ich biete dir das als Rundum-Sorglos-Paket, kein Problem. Ich komme zu dir, du suchst die alles raus und ich kümmere mich um alles. Du musst halt nur damit leben, dass das Haus so ca. 100TEUR teurer ist. Aber dafür ist es total bequem.
 
S

Spunk

Und wenn mich nicht alles täuscht, bekommst du bei Neubau nur 153,124,431.
270 und 275 sind mit 153 nicht möglich. Lies mal das Kleingedruckte bei der KfW.
 
Zuletzt aktualisiert 27.06.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3083 Themen mit insgesamt 64395 Beiträgen

Ähnliche Themen
16.02.2015Grundstück gekauft - Finanzierung/Darlehen Haus möglich? Beiträge: 13
07.04.2015Darlehen und Baukredit - KfW Verwendungsnachweis erstellen Beiträge: 11
30.05.2012Massivhaus Kosten KFW 70 - Fertighaus - Seite 6Beiträge: 66
22.12.2012Jetzt bauen? Forward-Darlehen? Oder warten? Beiträge: 14
30.04.2013Darlehen mit Zinssatz 2.51% - Tipps zur Finanzierung - Seite 2Beiträge: 23
14.05.2020Finanzierung Grundstück & Haus - 2 verschiedene Darlehen Beiträge: 34
04.09.2012Grundstück bezahlt - Bauen mit zusätzlich Darlehen? - Seite 2Beiträge: 16
27.03.2017Forward Darlehen - Zinsen schon sichern? - Seite 3Beiträge: 53
03.11.2021Darlehen mit kurzer Laufzeit (3 Monate) zur Überbrückung Beiträge: 11
29.12.2020Variables Darlehen möglich / sinnvoll? - Seite 2Beiträge: 155

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben