Finanzierung, Allianz, Interhyp, Dr.Klein wie sind die erfahrungen ??

5,00 Stern(e) 25 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Ich hätte mal eine allgemeine Frage zu dem Prozess der Baufinanzierung:

Gehe ich erst zu einem Vermittler (Dr. Klein, Interhyp) (oder zu beiden?), mit dem Angebot dann zur Hausbank und lohnt es sich dann überhaupt noch, sich ein Angebot z.B. von der ING direkt machen zulassen (also ohne Vermittler)?

Wir haben einen Finanzberater, durch den wir ab und an mal in unsere Versicherungen prüfen lassen. Dieser sagte, wir sollen erst mal zu Ihm kommen, falls wir eine Finanzierung benötigen. Da, wenn wir uns ein Angebot direkt bei einem Anbieter anfordern (Sparkasse, ING etc) , er diese nicht mehr anbieten kann und er würde da nochmals bessere Konditionen erhalten (er ist bei der SwissLife). Ist das korrekt, dass man nur einmalige ein Angebot anfordern kann?


Danke sehr!
Das hat uns auch ein Finanzmakler gesagt. Er meinte, dass unsere Daten dann bei der Bank schon vorliegen und er keine zweite Anfrage machen kann.
 
Interhyp & co sind für Standard-Familien und Standard-Hausbauten bestimmt eine gute Option.
Sobald aber etwas aus der Reihe fällt oder individueller entschieden werden muss haben mMn die Hausbanken / lokalen Institute wieder die Nase vorn.
Unser Spezialfall war der befristete Aufenthaltstitel meines Mannes. Zum entfristen war es noch zu früh, er hat hier aber Frau, Kind und einen festen Job. Die Entfristung ist nur eine Formsache.
Bei ING via Interhyp ungeprüft abgelehnt. Alles was bei denen aus dem Standard-Prozess rausfällt fällt durch's Raster.
Bei einer lokalen Zweigstelle der Sparda, die uns seitens der Interhyp gar nicht angeboten wurde, haben wir das gleiche Vorhaben mit den gleichen Rahmenbedingungen mit der Sachbearbeiterin besprochen und die Finanzierung war am Ende möglich. Die Genehmigung dauerte etwas länger, da wir eben mit dem Aufenthaltstitel aus der Rolle fallen und das wohl durch den Vorstand genehmigt werden musste, aber da waren eben noch Menschen die mit Menschen gesprochen haben, nicht nur der Algorithmus der seine nötigen Stichpunkte abprüft. :)
 
Letztlich sind wir bei der Volksbank hängen geblieben aufgrund einer Sonderaktion mit einem Verbundpartner (30 für 15 Jahre Zins).

Für uns war dieses Angebot von keinem anderen Institut zu schlagen, war bei weitem das beste Angebot. Der 10 Jahres Zins der VB war identisch zu dem der besten Direktbank, die wir über Interhyp vermittelt bekommen haben (war die ING).

Zu Beginn hatten wir auch immer gedacht: "Vergiss die regionalen Banken, die sind niemals marktfähig" - war leider ein totaler Irrtum. Somit kann ich euch nur empfehlen auch dort überall nachzufragen, gibt ab und zu echt tolle Angebote. Schaut unbedingt bei der Volksbank vorbei (Aktion der Müncher Hypothekenbank - ist der Verbundpartner der Volksbank - jedes Jahr im Februar).
Die Aktion gilt in diesem Jahr vom 08.02. - 15.02. - wenn ihr schnell seid, könnt ihr da eventuell noch mitmachen (kommt natürlich darauf an, was genau ihr haben wollt an ZB etc.). Aber durchaus attraktiv!
Wir sind aktuell auch dran eine Finanzierung abzuschließen. Sind auch bei der regionalen Volksbank gelandet.

Auf das Angebot der MHB würden wir auch sehr gerne warten, haben allerdings schon eine Woche vor der Aktion unseren Notartermin (Bestandsimmobilie) und können somit wohl leider nicht so lange warten.

Dein erwähnter Angebotszeitraum ist nicht ganz richtig. Ist abhängig von deiner PLZ.

Man findet das Angebot über Google als PDF wenn man etwas sucht.

Das Angebot heißt übrigens Rabatt von 0,2%. Ob das 30 für 15 entspricht weiß ich nicht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir sind aktuell auch dran eine Finanzierung abzuschließen. Sind auch bei der regionalen Volksbank gelandet.

Auf das Angebot der MHB würden wir auch sehr gerne warten, haben allerdings schon eine Woche vor der Aktion unseren Notartermin (Bestandsimmobilie) und können somit wohl leider nicht so lange warten.

Dein erwähnter Angebotszeitraum ist nicht ganz richtig. Ist abhängig von deiner PLZ.

Man findet das Angebot über Google als PDF wenn man etwas sucht.

Das Angebot heißt übrigens Rabatt von 0,2%. Ob das 30 für 15 entspricht weiß ich nicht.
Okay, dass dies abhängig ist von der PLZ wusste ich nicht.

Bei uns heißt das Angebot 30 für 15 und das sind ganz sicher nicht nur 0,2% Rabatt. Sind bei uns um die 0,5% Rabatt.
 

Ähnliche Themen
31.08.2015Finanzierung, Kindergeld - Interhyp sagt kein ProblemBeiträge: 32
20.12.2016Interhyp Erfahrungen und Dr. KleinBeiträge: 26
14.03.2016Finanzierung abgeschlossen-Zinssatz gut?Beiträge: 23
10.04.2017Banken für 110% FinanzierungBeiträge: 172
25.01.2017Finanzierung genehmigt, Einsatz EK IngDibaBeiträge: 28
18.01.2016Finanzierung-wo liegt der Fehler?Beiträge: 34
17.01.2017Ist die Finanzierung realisierbar?Beiträge: 29
17.01.2017Finanzierung realisierbar? Fertiges Haus für das Geld? Beiträge: 60
17.05.2017Ablauf Finanzierung und HausbauBeiträge: 10
15.02.2021Anbebotsprüfung Finanzierung EFH 160qmBeiträge: 18

Oben