Statistik des Forums

Themen
28.180
Beiträge
311.301
Mitglieder
44.239
Neuestes Mitglied
Maras27

Finanzieren mit 2 Parteien nöglich ?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Hallo allerseits,
Wir denken darüber nach meinen Vater in unser hausbau Projekt zu integrieren, da er krank ist und wahrscheinlich nicht mehr lange alleine wohnen kann. Unsere Idee war es evtl. Über die Garage eine Art einliegerwohnung für ihn mit zu gestalten. Nun stellt sich natürlich die Frage der Finanzierung. Wie könnte so eine Konstellation umgesetzt werden. Wir haben auch überlegt ob eine vorzeitige Auszahlung des Erbes Sinn machen würde.
LG Sonja
 
Wie könnte so eine Konstellation umgesetzt werden.
Es stellt sich nicht nur die Frage der Finanzierung, sondern auch der Eigentumsverhältnisse! Zahlt der Vater Miete oder nicht? Wie und wieviel EK bringt der Vater ein?

1. Zweifamilienhaus planen (Wohnungseigentum) und jede Partei bezahlt ihren Teil
2. Haus mit zwei Wohnungen bauen, Ihr werdet Eigentümer, aber Vater steigt mit in den Darlehensvertrag ein und zahlt keine Miete
3. Haus mit zwei Wohnungen bauen, Ihr werdet Eigentümer, Ihr finanziert alleine und Vater bezahlt Miete
usw.

Da sind viele Konstellationen vorstellbar, im Hinblick auf die Finanzierung und die Eigentumsverhältnisse. Hängt von Euren Vorstellungen ab, was dann passend ist.
 
Wenn der Vater auf eine Pflegebedürftigkeit zusteuert, ist allerdings auch die Frage, WIE und WO er entsprechend in eurem Projekt unterkommen kann. Da müsste mMn das Thema Barrierefreiheit angedachten und im Zuge dessen auch geklärt werden, ob sein Wohnraum ebenerdig sein muss.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Danke schon mal für die Infos. Wir dachten bisher an eine einliegerwohnung über der Garage und sind eigentumstechnisch nicht sicher. Am liebsten wäre es uns wenn wir die kompletten Eigentümer sind und er lebenslänglich wohn und Bleiberecht hat. So ist es vermutlich nach seinem Ableben rechtlich am einfachsten oder ? (Habe noch eine Schwester die mit Erben würde)
LG
 
Bei einer solchen Konstellation gibt es weit mehr als "nur" das Finanzielle. Schaut offenen Auges nach vorn - zeichnet sich eine Pflegebedürftigkeit ab? Sind die herannahenden Einschrängungen körperlicher oder Geistiger Natur? Wie schnell läuft der Prozess?

Wenn Dein Vater nebenan wohnt bedeutet das, dass Du in eine Pflege eingebunden sein wirst. Natürlich ist das löblich und oft auch leistbar - trotzdem empfehle ich es (aus eigener Erfahrung), den Blick klar nach Vorn zu haben.

Nun wieder finanziell: Wenn es weitere Erben gibt, stelle sicher, dass Du nicht in eine missliche Lage gerätst, wenn Dein Vater aus Gesundheitlichen Gründen ausziehen muss - ob aufgrund von Forderungen oder Vorwürfen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
@hampshire Ja das war eben auch mein Gedanke falls er raus muss oder stirbt, das dass haus eben uns und nicht ein Teil ihm und somit auch irgendwie meiner Schwester.
Wir verstehen uns zwar prima aber ich möchte einfach klare Verhältnisse, da wir eine alters Demenz vermuten
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben