Fertighaus gebaut/Spachtelarbeiten selbst gemacht? Kosten?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Der Da

Der Da

Das würde ich mir sehr gut überlegen.

Bei uns haben 2 Profis 5 Tage lang a 8-10 Stunden gespachtelt wie die Weltmeister... Und ich glaube das über Kopf Arbeiten ist hart.
Dann brauchst du:
Entweder Leitern, wenn du darauf gehen kannst, bzw ein Rollgerüst.
Schleifgiraffen, um den Dreck beim Schleifen aufzunehmen.
Und sicher 2 Wochen Vollzeit nur fürs Spachteln.

Wir haben nach den Schleifarbeiten auf Q2, was sicher fast Q3 am Ende war nochmals fast 2 Wochen am Haus grundiert, tapeziert und gestrichen.
Das waren bei uns 1200m Tapete, knapp 600 qm Fläche.... und 10 Kübel a 15 Kilo Farbe.


um deine Frage zu beantworten: Kostentechnisch brauchst du eben Geräte zum Schleifen ca 500 € und dann eben Schutzmasken, Gips (der sollte fast nichts kosten) und eben Leitern oder Rollgerüste (ca 300 €)
Der Hauptfaktor wird die Kraft und die Zeit sein.
 
D

Dindin

Wir wollten auch zuerst selbst verspachteln und Verputzen haben es uns dann allerdings anders überlegt und einen super Stuckateur beauftragt. Die drei Jungs waren fast 10 Tage nur am verspachteln und schleifen und danach haben sie grundiert und das ganze verputzt. Wir hätten das nie in dieser Zeit und Qualität geschafft!

Die Kosten für das verspachteln, schleifen und verputzen hängt ganz von der Menge an Wandfläche und der Schwierigkeit ab (viele Kanten, Dachschrägen, schlecht erreichbare Stellen, Unebenheiten, etc.). Lässt sich also so pauschal schlecht sagen.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
kommt eben auch darauf am welche Qualitätsstufe vereinbart wurde...bei Q4 kann man direkt Streichen bei Q2 noch einiges tun...
 
ypg

ypg

Spachtelarbeiten gehörten bei uns zu den Trockenbauarbeiten. Bitte schau doch mal in Deiner BLB nach, wohin das bei Euch gehört.
Wir hatten Q2, tapezierfertig! Wollten auf Tapete verzichten und haben natürlich alles nachgespachtelt bzw geschliffen. Eine Woche waren wir da bestimmt zugange
Eine grosse Dachschräge haben wir in Q4 spachteln lassen. Hat uns ca. 400 Euros gekostet.
 
A

amelie74

Oje....das hatte ich mir fast gedacht. Mein Mann war da zu optimistisch in Bezug auf die Eigenleistung. In unserer BLB steht leider nichts von Verspachteln. Insofern müssen wir das selbst meistern bzw. eine Firma finden, die das erledigt.

Vielen Dank für Eure Antworten.
 
ypg

ypg

Stell mal den Passus zu den Wänden bzw tapezierfertig der BLB ein: tapezierfetig sind zumindest die Fugen verspachtelt...
 

Ähnliche Themen
02.10.2014Neubau Innen verputzen oder gleich Malervlies?Beiträge: 11
29.09.2011Deckenfuge verspachteln mit was?Beiträge: 10
22.03.2016Schlüsselfertig vs. bezugsfertig, EigenleistungBeiträge: 17
07.12.2020Höhe der monatlichen AbzahlungBeiträge: 175

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben