FBH, Laminat oder Fliesen fußwärmer?

"Heizung / Klima" erstellt 6. 12. 2018.

  1. Hexe1717

    Hexe1717

    6. 12. 2018
    3
    0
    Hallo,

    wir bekommen in unserem KFW 55 Haus eine Fußbodenheizung, nun sind wir am überlegen, ob wir lieber Fliesen, oder Laminat nehmen.
    Habt ihr Erfahrungen?
    Was ist im Sommer fußwärmer, was im Winter?
    Wur möchten nicht, das unsere Kinder einen kalten Popo bekommen, Teppich finde ich jedoch zu unhygienisch.

    Vielen Dank :)!
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Mycraft

    Mycraft Moderator

    24. 10. 2013
    2.748
    486
    Fliesen im Winter

    Laminat/Parkett im Sommer, Frühling, Herbst
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. 12. 2018
  4. Elina

    Elina

    22. 05. 2014
    660
    124
    Es gibt ja auch noch was zwischen Sommer und Winter... wo man die Heizung nicht mehr aufdreht, es aber trotzdem nicht so irre heiß ist, dass man kalte Fliesen angenehm finden würde.
    Also: weder Laminat noch Fliesen. ich würde immer Vinyldielen oder Belag nehmen. Wasserdicht (im Gegensatz zu Laminat), aber nicht fußkalt. Sind auch leicht zu reinigen und wenn man mit Oberflächenstrukturierung nimmt, auch nicht glatt /rutschig.
     
    Müllerin und Hexe1717 gefällt das.
  5. Yosan

    Yosan

    14. 11. 2018
    118
    29
    Also ich muss ja sagen, dass ich Vinyl ganz furchtbar finde nach den Erfahrungen aus unserer Mietwohnung hier. Ohne Fußbodenheizung mindestens so fußkalt wie Laminat und beim Putzen weiß man garnicht, ob es überhaupt was bringt, weil der Boden garnicht sichtbar feucht wird und obwohl sie bisschen Struktur haben, rutscht man sehr leicht aus...unsre kleine Tochter, die erst seit ein paar Wochen frei läuft, kann dort nur mit solchen Stoppersocken laufen, da sie mit normalen Socken permanent wegrutscht.
    Meine Schwiegereltern haben Fliesen auf der Fußbodenheizung im Wohnzimmer, was ich bisher weder im Winter angenehm warm empfinde, allerdings im Sommer eher kühl (mit kurzer Hose auf dem Boden bei unsrer Tochter nach kurzer Zeit zu kühl). Zu Fußbodenheizung mit Laminat hab ich keine Erfahrung
     
    Hexe1717 gefällt das.
  6. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    14.140
    2.784
    Laminat ist Plastik. Finde ich schlimmer als Sitzunterlage als einen Teppich, den man nach drei Jahren wegwerfen kann, weil die Kinder dann eh auf dem Stuhl sitzen.
    Fliesen sind im Sommer kalt, außer die Sonne erwärmt sie. Das empfindet man an warmen Tagen angenehm.

    Allerdings mal ein Hinweis: beide Oberflächen, auch Parkett und anderes, sind hart. Es hat schon seinen Grund, warum man so manche Teppiche auf dem Boden findet. Mit Babyspeck an den Knien ist es ok, aber wenn der erstmal verschwunden ist, ist ein kleiner Teppich, egal auf welchem Boden, immer vorzuziehen.
     
    Hexe1717 gefällt das.
  7. chand1986

    chand1986

    16. 05. 2017
    1.022
    763
    Es gibt hochwertige Laminate, widerstandsfähig und pflegeleicht. Gehen problemlos mit FBH. Sind aber da, wo in der Übergangszeit die FBH noch nicht an, auch recht fußkalt.

    Außerdem mit Socken rutschig.

    Die Negativerfahrung mit Vinyl sollte dich nicht abschrecken, es gibt hier Produkte, die sicher euren Ansprüchen genügen.
    Ich gebe nur zu bedenken: Je trittsicherer desto schwieriger zu wischen.
    Stoppersocken sind doch nicht von übel?