Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.022
Beiträge
326.626
Mitglieder
44.834
Neuestes Mitglied
Olikun-1

ESIS-Merkblatt: Kreditvermittler erhält Vergütung?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Hallo.
Wir haben uns eigenstädig bei einer Versicherung um eine Baufinanzierung gekümmert und ein ISIS-Merkblatt erhalten. Soweit paßt alles, nur ein Punkt macht mich stutzig, da wir direkt mit dem Versicherungsunternehmen kommuniziert haben. Im Merkblatt steht, dass der Kreditvermittler eine Vergütung i.H.v. 3.060 Euro erhält. Von wem steht nicht ausdrücklich im Merkblatt, da das Merkblatt aber an uns gerichtet ist gehe ich davon aus, dass wir diese Vergütung übernehmen sollen.
Ist das so üblich?
 
War den ein Vermittler dazwischen ? Üblich ist das Bank / Vermittler ihn bezahlt. Alles andere wäre eine Honorarberatung
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!

Noelmaxim

Gesperrt
Hallo.
Wir haben uns eigenstädig bei einer Versicherung um eine Baufinanzierung gekümmert und ein ISIS-Merkblatt erhalten. Soweit paßt alles, nur ein Punkt macht mich stutzig, da wir direkt mit dem Versicherungsunternehmen kommuniziert haben. Im Merkblatt steht, dass der Kreditvermittler eine Vergütung i.H.v. 3.060 Euro erhält. Von wem steht nicht ausdrücklich im Merkblatt, da das Merkblatt aber an uns gerichtet ist gehe ich davon aus, dass wir diese Vergütung übernehmen sollen.
Ist das so üblich?
Nein, diese Vergütung wird der Darlehensgeber vornehmen und das ist so auch im Darlehensvermittlungsvertrag so geregelt und von ihnen unterzeichnet worden.

Wäre diese Vergütung durch sie zu bezahlen, wäre das im Darlehensvermittlungsvertrag so gekennzeichnet und auch von ihnen so unterzeichnet worden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben