Ersatzneubau in direkter Waldnähe

4,60 Stern(e) 5 Votes
Hallo,

mich habe folgendes Problem und möchte hier um Rat fragen.
Ich besitze ein Grundstück mit einem EFH aus den 30er Jahren, welches ich vor 5 Jahren geerbt habe. Dieses Haus befindet sich ca. 10m von dem angrenzenden Flurstück (Wald), welches einem Nachbarn gehört.
Nun möchten wir dieses Haus durch ein Bungalow Haus „ersetzen“ und haben eine Bauvoranfrage für einen Ersatzneubau gestellt. Der Bungalow rückt dadurch noch näher zum Wald und das sächsische Baurecht sieht wohl einen Mindestabstand von 30m zu Wäldern vor.
Die Dame vom zuständigen Amt teilte mir heute telefonisch mit, das wohl durch das Forstamt etc. hier eine Absage zu meinem Vorhaben kommen wird. Kennt sich in diesem Bereich jemand aus und kann mir ggf. Ratschläge geben?
Vielen Dank.
Hoffi
 
Oben