Erfahrungen mit Kern Haus Süd (Ravensburg)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Hausbau-Firmen" wurde erstellt von reila, 13. 04. 2017.

Erfahrungen mit Kern Haus Süd (Ravensburg) 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. eklis

    eklis

    9. 08. 2017
    4
    0
    Also ich habe schon einige Berichte gefunden aber eher weniger negativer Art. Meistens ist es doch so daß nur die kritische berichten, bei denen alles glatt läuft gibt's ja kein Grund zu meckern. KH Massivhaus gibt es ja verschiedene SUB Firmen wenn da ein regionales Unternehmen Pleite geht kommt einer und springt ein, da sehe ich weniger das Problem, die Frage ist auch wird immer nach Gewerk Fertigstellung bezahlt oder nicht darauf muss man achten viele Zahlungen nach Baufortschritt minimieren auch das finanzielle Risiko für den Bauherren. Eher die Frage für mich Termintreue, qualitativ hochwertige Arbeit und Erfahrungen mit den Außenwände wäre für mich noch wichtiger ,hab schon gelesen das in den Wänden keine Nägel halten für z.b. ein Bild aufzuhängen weil unter der putzstärke von 1cm gleich die Isolierung und dann der Beton kommt
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. vflbertha

    vflbertha

    27. 07. 2017
    6
    0
    Die geben 30 Jahre Garantie auf das Mauerwerk.

    Der Vertreter von KH Massivhaus Süd teilte mit, dass bei Pleiten die Mutter Kern-Haus AG einspringen würde. In Dresden gab es wohl 2011 mal einen Vorfall. Kann man auch im Internet finden, ein Artikel der Bild Zeitung.

    Bei den Bildern soll es keine Probleme geben, da die Nägel in 1. Linie in den Putz kommen und daher problemlos reingehauen werden können. Zum Aufhängen größerer Schränke braucht man wohl ne gute Schlagbohrmaschine, da man sonst nicht in den Stahlbetonkern kommt.

    Bisher haben wir nur einen Rohbau gesehen, der sah gut aus. Wir möchten uns aber auch noch ein fertiges Haus von denen anschauen. Dann wissen wir auch mehr. Die haben bei uns in der Region schon ein paar Häuser gebaut - für 420.000 € alleine das Haus - daher denke, dass die so schlecht nicht sein können.

    Man zahlt bei denen in Ettapen. Ob das jetzt jeweils nach den einzelnen Gewerken ist, Kann ich so genau nicht sagen.

    Was haben Sie denn bisher an Erfahrungswerten gefunden?
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  4. PowerBauer

    PowerBauer

    16. 05. 2017
    46
    5
    Wir waren bei KH Massivhaus Dresden ("Kern-Haus Massivhaus"? Na gut...) nur zur Beratung, haben uns dann aber dagegen entschieden.

    Der Berater hat uns zu sehr auf "cool" gemacht. Sorry, auch wenn wir vielleicht junge Leute sind, möchten wir bei der Investition unseres Lebens nicht unbedingt von einem kippelnden Verkäufer beraten werden, der ständig unpassende Witze einwirft. Hier wünsche ich mir Seriosität.

    Man hatte beständig das Gefühl, warmgehalten zu werden. Der Verkäufer gab vor, an persönlichen Hobbies interessiert zu sein (Tierzucht) und versprach, definitiv vorbeizukommen und sich das anzusehen und ggf. selber damit zu starten. Als wir uns erst einmal bei einem (anderen) bauträgergebundenen Grundstück bemühten, wurden wir fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Als das nichts wurde, war plötzlich das Interesse wieder da, und er müsse unbedingt vorbeikommen. Ich bin mir sicher: Bestimmt hätte es dann leider aus irgendeinem Grund nicht geklappt mit der eigenen Tierzucht.

    Der Gipfel war dann, als er Leute, die sich bei mehreren Baufirmen erkundigen und dort ggf. Werksverträge zur Grundstückssuche unterschreiben, wörtlich als "Opfer" bezeichnete, über die er angeblich mit seinen "Kumpels" von anderen Hausbaufirmen im Biergarten lästern würde.

    Leider ist es zur Zeit so, dass viele solcher Firmen einem einen Werksvertrag unterjubeln wollen und sich dann zusammen mit dem Bauherren auf die Grundstückssuche machen. Mit dem Argument, dass man ja viel besser vernetzt sei und viele Grundstücke gar nicht erst auf den Markt kommen, sondern direkt bei ihnen landen.
    Obwohl wir aber unsere genauen Vorstellungen nannten, waren auf seinem A4-Blatt nur zwei oder drei ins Raster fallende Grundstücke, der Rest war wohl Füllmaterial, um besser dazustehen. Und die in Frage kommenden Grundstücke waren zudem auch im Internet verfügbar. Sorry, dafür unterschreibe ich garantiert keinen Werkvertrag... auch wenn hier sehr gedrängelt wurde (der Verkäufer hat auch gesagt, dass es eine interne Verkaufsrangliste gibt, an der die Verkäufer gemessen werden - da wundert mich gar nichts mehr, das klingt dann schon nach Allkauf-Manier).

    Als ich dann im Nachhinein nochmal fragte, ob ich die Liste nochmal einsehen könnte und ob er nun irgendwelche Grundstücke für uns in petto hätte, kam sinngemäß zurück: Wenn Sie den Werksvertrag unterschreiben, gebe ich Ihnen alle Info's (ja, mit Deppenapostroph), ansonsten nicht.

    Wir haben es danach gelassen. Ich möchte gerne ernst genommen werden, wenn ich mehrere hunderttausend Euro ausgebe. Bei KH Massivhaus fühlte ich mich eher ver*rscht.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  5. Bieber0815

    Bieber0815

    21. 10. 2014
    2.233
    338
    Die Magdeburger Kern-Haus-Niederlassung hat uns diverse mögliche Grundstücke direkt vor Ort gezeigt. Ich weiß nicht, wie es dann vertraglich weitergegangen wäre; unser bevorzugtes Grundstück hatte einen anderen Eigentümer, so dass Kern-Haus nicht zum Zuge kam.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  6. PowerBauer

    PowerBauer

    16. 05. 2017
    46
    5
    Hängt halt vieles vom Verkäufer ab, insbesondere die Sympathie. Vermutlich haben auch die verschiedenen Niederlassungen andere Vorgehensweisen. Woanders kann KH vielleicht auch ganz gut sein.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  7. eklis

    eklis

    9. 08. 2017
    4
    0
    Ich hatte heute endlich mal direkten Kontakt mit einem Unternehmen das gewissermaßen für Kern Haus baut in den Anzeigen bei z.B. Immowelt wird immer eine regional Telefonnummer angegeben die dann aber in der Zentrale in Koblenz ankommt, das ist nervig und kostet Zeit weil die nie wissen und sagen können was genau in meiner Region Sache ist und verweisen auf einen Bauherrenabend. Es war auf jeden Fall ein sehr angenehmes und kompetentes Telefonat. Im Gegensatz zur Zentrale in Koblenz konnte mir der Herr auch wirklich zum angegebenen Grundstück etwas sagen. Wir bleiben dran und berichten weiter.