Erfahrungen mit der Helma-Eigenheimbau AG

4,00 Stern(e) 11 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
sehr gut bisher

Wir sind aktuell dabei eine Hausbaufirma zu suchen und müssen feststellen dass es dort sehr große Unterschiede gibt. Bisher sind wir am meisten mit der Helma Eigenheim AG zufrieden von der Planung usw alles sehr professionell!!

Wir werden im Raum Augsburg Bauen
 
Finger weg von Helma

Hallo, wir wollten mit Helma (im Raum Augsburg) bauen und hatten auch schon einen Hausvertrag unterschrieben. Nachdem der Bau nach mehr als 7 Monaten immer noch nicht losging, strebten wir eine Vertragsauflösung an. Das Helma-Abenteuer war ein teures Lehrstück. Falls ihr trotzdem mit Helma bauen wollt, unbedingt den Vertrag prüfen lassen. Da warten sonst einige Überraschungen auf euch
 
Wir haben noch Hoffnung

Wir hatten letztes Jahr im November unser Hausvertrag mit Helma unterschrieben. Wir machen geschlagene 7 Monate mit der Planung rum. Baugenehmigung war innerhalb 14 Tagen da! Baubeginn ist nun bei uns offiziell Mitte Juli....Wir hatten schon mehrere Male E-Mail-Kontakt mit der Geschäftsleitung! Vom Planungsbüro hatten wir immer sehr netten Kontakt und wurden immer auf dem Laufenden gehalten, aber nicht von Bauleiter etc. sehr enttäuscht :(Wir müssen immer hinterher telefonieren und nachfragen, wie der Stand ist, nur Antworten bekommen wir sehr sehr selten!Ich kann nur sagen dran bleiben, dran bleiben....immer wieder nachhacken!!Macht alles schriftlich!!!!!

Gruß
Quintzi
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo Quintzi,

eure Erfahrungen Decken sich exakt mit den unsrigen. Ein kleiner Tipp: Setzt Fristen, die juristisch wirksam sind. Kontaktiert evtl. einen Fachmann, der euch sagt, wie man das richtig macht. Wir haben uns letztlich für ein Ende mit Schrecken statt ein Schrecken ohne Ende entschieden. Wir drücken euch die Daumen.

Grüße

tranduil22
 
Hallo tranduil22,

wir haben vertraglich eine feste Bauzeit von 5 Monaten festgelegt! Somit müssten wir Mitte Dezember einziehen können :eek:! Wir waren auch kurz davor alles zu cutten, aber wie schon gesagt, wir haben Hoffnung! Pro Monat Verzug können wir Geld einbehalten und ich denke Fa. Helma wird es nicht so weit kommen lassen. Habt ihr Euch andersweitig entschieden oder erst mal alles auf Eis gelegt? Wenn Ihr gewechselt habt, dann wünsche ich Euch ebenso viel Glück und Erfolg für Euer Bauvorhaben.
Bis dahin...

Gruß vom Bodensee
Quintzi
 
Langsame Planung

Hallo,

interessantes Feedback von euch. Das mit dem dran bleiben erleben wir leider auch gerade. Es ist schon interessant was der Vertrieb verspricht und wie es dann in Wirklich ausschaut. Aktuell habe ich noch Hoffnung das sich die Planung nicht in die Ewigkeit zieht und die Zusage die heute bekommen habe auch eingehalten wird. Mal sehen.

Als weiteren Tipp kann ich Aktuell nur sagen alles direkt mit Hannover besprechen und nicht über den Vertrieb bei Helma den die Infos werden vom Vertrieb nicht weitergeleitet die Erfahrung haben wir jetzt leider gemacht und so verliert man nur wertvolle Zeit.

@Quintzi

kannst du uns per PM den Namen vom Bauleiter schicken, wir hatten den ersten Kontakt zu unserem und der war sehr nett und hilfsbereit. Würde mich interessieren ob es der selbe ist. Vielen Dank.

Viel Glück für dein Bauvorhaben
 

Ähnliche Themen
03.12.2015RHEINLANDHAUS 57482 WendenBeiträge: 16
01.04.2020Bauleiter Raum Neukirchen-Vluyn (Duisburg/Kleve/Wesel)Beiträge: 10
26.10.2013Planung/Architekt, mögliche Ausführung durch "Fertighausanbieter"Beiträge: 21
30.05.2018Ausführliche Planung für Einfamilienhaus empfehlenswert ?Beiträge: 11

Oben