Erfahrung mit Duotherm-Stein, verwendet von Kern Haus

"Haustechnik / Ökologie - Allgemeine Fragen" erstellt 1. 01. 2012.

Erfahrung mit Duotherm-Stein, verwendet von Kern Haus 4.8 5 5votes
4.8/5, 5 Bewertungen

  1. ElectricOrange

    ElectricOrange

    17. 11. 2011
    2
    0
    Frage / Anliegen:

    Hi wollte mal wissen ob jemand Erfahrung mit dem Duotherm-Stein hat den Kern-Haus verwendet?

    Hi wollte mal wissen ob jemand Erfahrung mit dem Duotherm-Stein hat den Kern-Haus verwendet?

    Danke und Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. 01. 2012
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Tagiwara

    Tagiwara

    28. 03. 2013
    3
    0
    Ich lasse den Thread mal wieder aufleben.

    Ich bin neu hier im Forum und erwarte morgen mein Angebot von der Fa. Kern Haus. Der bisherige EIndruck der Häuser war sehr überzeugend. Wir konnten uns ein Haus im Rohbau und ein fast fertiges Haus anschauen.

    Kann jemand schon einen Bericht aus der Praxis geben? Wie lebt es sich in den Häusern und wie lief die Bauphase ab?

    LG
    Frank
     
  4. Bauexperte

    Bauexperte

    9. 07. 2010
    8.307
    835
    Hallo Frank

    Ich kenne sowohl deren BB als auch das dazugehörige Vertragswerk. Empfehlen kann Dir - wenn Du beim Quietschehaus bleibst - Dir zum Richtfest eine Hilti schenken zu lassen, denn im 1 cm Innenputz hält gerade eben ein Nagel für ein Bild ;)

    Liebe Grüsse, Bauexperte
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  5. vokono

    vokono

    22. 10. 2012
    61
    0
    @Bauexperte:köstlich!
    1.Ist kein Stein,sondern vorgeformte hochdämmende Formteile die mit Beton und Armierung verstärkt werden.
    2.Ich persönlich bin kein Freund der Bauweise ,habe aber Bekannte die so gebaut haben und glücklich sind.
    3.Ein Unterschied zu anderen Bauweisen(FH,(richtiges)MH) ist von der Wohnqualität her nicht festzustellen.
    4.Wir hatten auch Kontakt zu der Firma,und haben uns Baustellen angeschaut.
    Das funktioniert schon,..ja wenn das mit dem ..nicht wäre
     
  6. Tagiwara

    Tagiwara

    28. 03. 2013
    3
    0
    Kannst du das etwas konkretisieren? Was funktioniert denn nicht?

    @Bauexperte: Was genau meinst du mit Quietschehaus? Wir waren u. a. in einem fast fertiggestellten Haus und das sah alles sehr gut aus. Einzig der Klopftest an den Außenwände hat mich etwas gestört. Klang wie ne Bongotrommel :)

    Die Häuser von denen haben auch eine kwl und das Raumklima war echt TOP.

    Heute Nachmittag bekommen wir die Kalkulation für unser Vorhaben (freigeplant, kein Kataloghaus) vorgestellt. Da wäre es echt prima wenn ich konkrete Dinge ansprechen könnte.

    Danke euch schonmal.

    Gruß
    Frank
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  7. Bauexperte

    Bauexperte

    9. 07. 2010
    8.307
    835
    Hallo Frank,

    Die "Wände" werden - analog dem Baukastenprinzip - aufgestellt und dann mit 15 cm Beton ausgegossen.

    Wenn die einzelnen Blöcke aufeinander gesetzt werden, erzeugt dies - bedingt, durch das verwendete Material zur Aufnahme des Beton - ein Geräusch. Deshalb nennen wir dieses System in der Branche "Quietschehaus" :)

    Liebe Grüsse, Bauexperte