Statistik des Forums

Themen
29.805
Beiträge
341.299
Mitglieder
45.395
Neuestes Mitglied
E-willi

Entscheidungshilfe Wand- und Deckenarbeiten

4,80 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,
meine Verlobte und ich haben und für eine Neubau-Doppelhaushälfte im hessischen Obertshausen vom Bauträger erschienen. Im Herbst 2020 soll Einzug sein. Aktuell sind wir mitten in der Bemusterung, nächste Woche soll diese abgeschlossen sein.

Dabei sind wir uns aktuell komplett unsicher, was die Gestaltung der Wand- und Decken angeht. Grundsätzlich stehen wir nicht auf Raufaser, es muss aber auch nicht 100% glatt sein - aktuell in der Mietwohnung haben wir leicht körnig gespachtelte Wände (durch den Vermieter) und einfach gestrichen.

Laut Baubeschreibung wird folgendes im Standard geliefert:
  • Außenwände als Kalksandstein-Mauerwerk
  • Massivdecken aus Beton
  • Innenwände doppeltbeplankte GK-Ständerwandkonstruktionen
  • alle Innenwände und -decken mit "Fugen-Spachtelung", Raufaser-Mittelkorn, weiß gestrichen
Seitens Bauträger werden uns aktuell folgende konkrete Möglichkeiten angeboten:
  • Standard beibehalten = Raufaser :eek:
  • Sonderwunsch "Malervlies" für 9.000€ Aufpreis (EG, OG, DG mit 124qm Wohnfläche)
  • Maler- und Spachtelarbeiten in Eigenleistung für 3.175€ Minderpreis (hier ist dann nichts gemacht, d.h. Installationsschlitze sind zu schließen, Leibungen der Stirnseiten der Treppendurchbrüche herstellen, Spachteln, usw.)
Aktuell fällt es uns sehr schwer hier eine Entscheidung zu treffen. Ich habe schon sehr viel gelesen, dass auch die "Auslebung" der Spachtel-Standards sehr unterschiedlich ist - einige Leute haben Q2 zufriedenstellend gestrichen, andere haben bei Q3 noch Probleme.

Gemäß Baubeschreibung liest sich das bei uns als Q1, oder? Konkret steht es leider nicht drin... Kann man Raufaser auf Q1 kleben?
Aktuell tendiere ich dazu, zu versuchen die Raufaser beim GU später "auszuhandeln" und dafür besser spachteln zu lassen?! Streichen kann ich selbst, Spachteln/Putzen traue ich mir weniger zu...

Sorry für den sehr langen Post... aber ich hoffe sehr, dass ihr mir den einen oder anderen Ratschlag geben könnt.

Danke und Gruß Tim

Falls ich wichtige Infos übersehen habe, seht es mir nach, es ist mein erster Post hier (aber vermutlich nicht der letzte).
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Was nu, Bauträger oder GU? Da ist schonmal ziemlich entscheidend wie und was man machen kann.
Später verhandeln kann man eigentlich nur, wenn du den mit ner 22 Jährigen erwischt hast und drohst es seiner Frau zu stecken.

Davon abgesehen: Geschmackssache, Raufaser geht imho gar nicht. Ohne Flies hast überall Risse, wenns an der Grenze der Tragfähigkeit geplant wurde. Selber spachteln würde ich mal tunlichst von abraten wenn man das noch nie gemacht hat. Um die 9000 wirst du wohl kaum drumrum kommen, so ist da ja immer beim Bau. Hier noch 2-3000, da mal noch 4000. Da stapelt sich noch einiges.
 
Laut Baubeschreibung wird folgendes im Standard geliefert:
  • Außenwände als Kalksandstein-Mauerwerk
  • Massivdecken aus Beton
  • Innenwände doppeltbeplankte GK-Ständerwandkonstruktionen
  • alle Innenwände und -decken mit "Fugen-Spachtelung", Raufaser-Mittelkorn, weiß gestrichen
Je Stichpunkt eine Antwort - für mich klingt es nach,

- siehe Punkt 4. Ich lese hier nix von Putz?
- Fugen nicht verspachtelt
- Trockenbau nicht verspachtelt
- welche Qualität?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Danke für eure zügigen Antworten. Ich habe befürchtet, dass die BB nicht allzu viel hergibt. Mehr steht da tatsächlich nicht drin. Aber Ist für Raufaser nicht Q2 Standard? Kann auf den Wänden und decken gemäß BB überhaupt Raufaser angebracht werden?

Tatsächlich ist es ein Haus vom Bauträger, es gibt wohl aber die Möglichkeit mit den ausführenden Firmen noch Sonderwünsche separat zu vereinbaren.

Deswegen war meine Hoffnung, dass wir Q2 bekommen, Raufaser weglassen und zusätzlich Q3 machen lassen und dann selbst streichen. Aber anhand eurer Reaktionen merke ich, dass da ggf nicht mal Q2 kommt....
 
Danke für eure zügigen Antworten. Ich habe befürchtet, dass die BB nicht allzu viel hergibt. Mehr steht da tatsächlich nicht drin. Aber Ist für Raufaser nicht Q2 Standard? Kann auf den Wänden und decken gemäß BB überhaupt Raufaser angebracht werden?

Tatsächlich ist es ein Haus vom Bauträger, es gibt wohl aber die Möglichkeit mit den ausführenden Firmen noch Sonderwünsche separat zu vereinbaren.

Deswegen war meine Hoffnung, dass wir Q2 bekommen, Raufaser weglassen und zusätzlich Q3 machen lassen und dann selbst streichen. Aber anhand eurer Reaktionen merke ich, dass da ggf nicht mal Q2 kommt....
Äh... Innenputz ist kein Sonderwunsch! Du willst mir doch nicht sagen, das nen 10k€ aufwärts Posten einfach nicht drin ist? Oder ist die Innenwand der Außenwände mit Gipsplatten verkleidet?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Unter Raufaser sollte schon Q2 sein, aber vlt ist diese Vorbereitung mit im "Raufaserpaket" und wenn du sagst "lasst Raufaser weg" bekommst vlt wirklich nur Q1... das steht in den Sternen.
Problem ist aber eher, wenn du sagst lasst es weg mach ich dann selber wirst du beim Bauträger das erst nach der Übergabe machen dürfen, also wenn Böden drin sind und Fliesen an den Wänden, Steckdosen und Schalter gesetzt, Türen drin usw... Dann macht das keinen Sinn mehr.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben