bauen baust Miete

"Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" erstellt 11. 01. 2019.

EnEv ab 2021 wird neu bauen unerschwinglich ? 5 5 3votes
5/5, 3 Bewertungen

  1. nordanney

    nordanney

    16. 01. 2013
    2.553
    441
    Nö.
    Ein Investment muss sich immer rechnen (egal ob es Immobilien oder andere Anlagekategorieen sind). Aktuell baust Du zum Preis x und bekommst die Miete y. Sollte die EnEV so kommen, baust Du halt zum Preis x+? und bekommst die Miete y+?. Solange Du nicht auf dem platten Land baust, wo es keine Nachfrage gibt, ist das Ergebnis dann dasselbe.

    Höhere Standards könnten auch dazu führen, dass die Wucherpreise der Bauunternehmen und Handwerker wieder auf ein erträgliches Maß zurückkommen.
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Theodorius

    Theodorius

    18. 12. 2018
    53
    2
    Tatsache ist aber, das bauen immer teurer wird und bereits heute viele, die früher gebaut hätten, sich lieber einen Altbau sanieren. Da die Gehälter nicht nachkommen, wird diese Gruppe immer größer.

    Darum meine Idee, jetzt noch schnell ein Mehrfamilienhaus zu bauen und als spekulative Anlage zu betrachten.
     
  4. Maria16

    Maria16

    26. 04. 2015
    763
    314
    Dann mach das halt, wenn du die Idee so toll findest. Weiß gar nicht, was die Diskussion hier bringen soll...? *grübel*
     
  5. haydee

    haydee

    3. 04. 2012
    2.170
    941
    Mal überlegt warum die Preise in den letzten Jahren steigen?
     
  6. Caspar2020

    Caspar2020

    16. 03. 2015
    1.893
    277
    Das tut es schon alleine deshalb, weil die Nachfrage so anzieht.

    Beton is ganz schön sperrig. Insbesondere wenn der mal saniert werden muss. Das funktioniert nicht ewig.

    Es war schon immer so, das nicht jeder bauen konnte. Vielleicht ein wenig mehr.

    Zudem ist die nachfrage zur zeit in zukunftsregionen immer noch mehr als befriedigt werden kann. Und das greifen die baufirmen ab. Aber die verbrennen es nicht sondern können es selbst ausgeben.
     
  7. Theodorius

    Theodorius

    18. 12. 2018
    53
    2
    JA, aber WENN ich sowas vor habe, wäre es doch geschickter, zu günstigeren Konditionen,also jetzt, zu bauen und dann die teureren Mieten abzugreifen...
    Oder glaubst du, dass das mehr an Miete, welche ich für ein energieoptimiertes Haus nehmen kann, die dann teurere Finanzierung decken kann ? Ich glaube, das sollte man sich zumindest mal durchrechnen