Empfehlungen für Massiv-GU in WÜ/SW/KT Hanglage + modern.

4,60 Stern(e) 5 Votes
Liebe Gemeinde,

für unser modernes Traum-Einfamilienhaus an einem Hang im Raum Würzburg/Schweinfurt/Kitzingen suchen wir ein GU in Massivbauweise.

Hat jemand einen Tipp aus (erster Hand), wo wir vorstellig werden könnten?
 
ah doch richtig vermutet.
da reicht dein Budget nicht in der Kante

Brandl Bau hat einen guten Ruf
Erhardt ist gut, meines Wissens kein GU.
Kommt Massivholz in Frage?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Brandl Bau hat einen guten Ruf
Erhardt ist gut, meines Wissens kein GU.
Kommt Massivholz in Frage?
Kommt Brandl aus Burkardroth? Die schau ich mir gleich mal an. Danke!

Ich bin da komplett offen, mein Bauchgefühl zieht es sogar eher Richtung Holz. Meine Frau hat Bedenken, wenn der Kellerbauer nicht der Hausbauer ist und sie zieht es daher in die massiv Richtung.

Wir haben Termine mit folgenden vier Unternehmen:
Wolf System Haus (Holz)
Bittermann und Weiss (Holz)
Schmitt in Poppenhausen/Kützberg (Massiv)
De Candido in Gollhofen (Massiv)

J. Haas in Frammersbach hat uns leider abgesagt.

da reicht dein Budget nicht in der Kante
Wir hoffen, dass die Unternehmen dan konstruktiv (und kreativ) sind. Das ursprünglich veranschlagte Budget können/werden/müssen wir wohl erhöhen, ohne in eine Harakirifinanzierung zu gehen.

Danke für den Tipp.
Hast Du hier in der Rubrik "Erfahrungen mit Baufirma XYZ" schon geschmökert ? (Raum Würzburg ist ja nicht exotisch)
Ich hab mich mal bis Seite 9 vorgekämpft, dabei allerdings konkret nach den von uns bevorzugten fünf geschaut und nichts gefunden. Vielleicht sollte ich das nochmal genauer bzw. weiter nach hinten tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab mich mal bis Seite 9 vorgekämpft, dabei allerdings konkret nach den von uns bevorzugten fünf geschaut und nichts gefunden. Vielleicht sollte ich das nochmal genauer bzw. weiter nach hinten tun.
Nein, die Firmennamen sind dabei nur der zweitbeste Suchbegriff. Gehe lieber über die Kreisstadt des Bauortes und dann über die Kreisstädte in etwa dreißig Kilometern Radius. Beziehe dabei die Kennzeichen als Abkürzung mit ein; und ggf. auch die Namen der Regierungsbezirke.
 
Danke für den Tipp. Funny thing:

Auf der Website der Firma stehen unter "Projekte" Bilder, die als Dateien mit den Namen der Bauherren bezeichnet sind. Das ist zwar noch keine "glatte Eins", spricht aber typisch für ein Unternehmen, dessen zufriedene Kunden real sind und vor Ort nicht schwer zu finden sein werden. Eine Bauleistungsbeschreibung habe ich dort nicht gefunden - nach meiner Erfahrung mit dem Einschätzen von Bauunternehmen "nach Aktenlage der Website" halte ich das Unternehmen für wert, für eine engere Auswahl zu kandidieren. Man verwendet offenbar Baustoffe von Herstellern aus der Region und baut mit regionalen Handwerkern. Die Firmenbroschüre preist zudem "nur einen einzigen Ansprechpartner" während des gesamten Projektes. Garantieren tu´ ich nix, aber mein Fazit ist, nähere Gespräche dürften sich lohnen.
(aus Thread: https://www.hausbau-forum.de/threads/brandl-bau-aus-burkardroth-erfahrungen.33603/ )

Wir haben gestern eine Mail geschrieben, heute hat uns Brandl Bau zurückgerufen und wollte einen Termin ausmachen. Den wollte meine Frau nicht ohne mich ausmachen. Wir sollen/dürfen uns gerne zurückmelden. Ich denke wir haben unser 5. Angebot gefunden.
 
Oben