Steckdosen Küche BLB

"Baukosten / Förderungen" erstellt 13. 06. 2018.

Einschätzung Angebot EFH vom örtlichen Bauunternehmen 4 5 4votes
4/5, 4 Bewertungen

  1. Egberto

    Egberto

    28. 10. 2016
    71
    18
    Baustrom und Bauwasser haben wir den Vorteil, dass wir gegenüber wohnen, da kann man vielleicht etwas abzweigen. Sanitär sehe ich genauso, Elektro sehe ich jetzt kein Problem: 6 Doppelsteckdosen in der Küche z.B. empfinde ich als ausreichend oder liege ich da so daneben?

    Bodenanalyse habe ich noch nicht in Auftrag gegeben. Nach 50-80 cm kommt die Gründungsfähige Schicht, davon 30-50 cm Mutterboden. Ich werde den Aushub verteilen und das Grundstück damit begradigen, es hat 900 m2 Fläche.

    Wir haben einen Regenwasserkanal, an den wir uns anschließen. Revisionsschächte muss ich im Blick haben. Regenwasserleitungen sind in der BLB drin und auch Fallrohre. Ich bin davon ausgegangen, dass das wie üblich aus dem HWR raus bzw. Bis 1m zum Boden geführt wird, aber auf alle Fälle klärungsbedürftig, vielen Dank!
     
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  2. Die Seite wird geladen...


  3. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    5.850
    1.305
    Wer hat denn da die Planung gemacht, bzw. was waren Deine Vorgaben ?
    Das sieht ja aus, als hätte man ein Reihenmittelhaus frei gestellt, so daß es nun immerhin auch an den Seiten Fenster haben kann. Aber ein Reihenhausgrundriß bleibt es, und da ginge bei gleichen Kosten auch Schöneres.
     
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  4. Egberto

    Egberto

    28. 10. 2016
    71
    18
    Nach Grundrissdiskussion war zwar nicht gefragt, aber bedingt durch die vier Schlafzimmer ist man doch beschränkt, wenn es keine 190+x qm sein sollen. Aber wenn Du mir einen alternativen Grundriss zeigen kannst, gerne!
     
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  5. Kekse

    Kekse

    9. 10. 2017
    463
    210
    Ohne die genaue Formulierung der BLB gelesen zu haben (geht hier gerade nicht), daher weiß ich nicht, was evtl. extra genannt ist. Ich zähle einfach mal typische Elektrogeräte in der Küche durch:
    -Kühlschrank
    -Backofen
    -Mikrowelle oder Dampfgarer oder gar beides
    -Dunstabzug
    -Schrank- oder Arbeitsplattenbeleuchtung, ggfs. sogar mehrere Anschlüsse nötig
    -evtl. Gefrierschrank
    -Kaffeemaschine
    -Spülmaschine
    -Radio
    -evtl. Brotschneidemaschine
    -evtl. Küchenmaschine und/oder Thermomix
    -evtl. Toaster

    Damit komme ich schon locker auf 12 Steckdosen, die permanent belegt sind. Kein Platz, einen Pürierstab anzuschließen oder ein Waffeleisen oder gar Reserve für etwas temporär-permanentes wie einen Babyflaschensterilisator oder was-weiß-ich, was im nächsten Jahrzehnt cooles erfunden wird, was noch eine Steckdose mehr nötig machen wird. Oder auch nur für "diese beiden Steckdosen sollen aber nicht genau nebeneinander liegen, das ist unpraktisch" oder "dieser verdammte Stecker blockiert die Nachbardose" (6 Doppeldosen sind nicht dasselbe wie 12 einzelne)
    Aber vielleicht benutzt du ja viel weniger Geräte als ich, das weißt du nur selbst…
     
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  6. does02

    does02

    24. 12. 2014
    19
    5
    Wir haben im ganzen Haus über 100 Steckdosen bei ähnlicher Größe, die Küche hat 20.
     
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  7. Fuchur

    Fuchur

    29. 06. 2017
    501
    152
    Das ist auch eine übliche Größe, 100-120 Steckdosen. Wir haben nach aktueller Planung inkl. Keller, Garage und Außen insgesamt 170.