Einige Fragen zu bevorstehender Elektrobemusterung mit Bauträger

4,60 Stern(e) 8 Votes
Tarnari

Tarnari

File server ist was feines. Ob das nun ein Rasberry, eine Windows-Freigabe oder ein fertiges Produkt wie ein Synology oder Qnap ist. Die Erinnerungen eines Lebens (Fotos z.B.) zentral zu speichern und vor allem zu sichern ist sicher sinnvoll.

Was den Switch angeht, hast du aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten:
Du holst einen Switch mit Port-Reserven für nicht PoE und einen kleinen zusätzlichen PoE-Switch oder du gehst in die Vollen und holst einen entsprechend großen PoE-Switch und machst dir keine Gedanken mehr.
 
V

vorkalmatador

Hi,
ich suche für unseren Neubau einen Switch mit 16 Ports, der mind. 8 PoE Ports hat.

Dieser von TP Link TL-SG1016PE wäre der günstigste den es mit den Anforderungen gibt.

Ich könnte auch an einen NETGEAR (GS116PP) für 120€ kommen, der allerdings eher für kleine Unternehmen geeignet ist?!
Habt ihr ne Empfehlung?
LG
 
OWLer

OWLer

Das Thema Netzwerk ist für mich Neuland. In der Mietwohnung reichte bislang die Fritzbox und ein einziges Netzwerkkabel.

Ich habe mir jetzt einfach mal zu den NanoHDs das D-Link DGS-1210-24P bestellt. Ist zwar nur Desk, aber bei mir wird ja eh alles irgendwie mistig aussehen.
 
W

Wasistdennhier

Konnte nen HD für 130€ ergattern. Hat er, abgesehen von dem größeren Volumen, weitere Nachteile zum 155€ Nano HD? Würde ihn im OG zentral an die Decke ballern.
 
S

stepfel

Bei der Wallbox überlege noch mal gut, ob Du die wirklich an der Hausaußenwand haben willst. Schlecht ist, wenn dann ein Weg zwischen Auto und Wallbox ist, auf dem dann immer das Ladekabel liegen würde. Zur Wallbox auch LAN legen lassen!
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben