Einfamilienhaus OWL ca. 150qm mit Ostgarten

4,70 Stern(e) 18 Votes
Gefällt mir auch sehr gut. Ich würde vermutlich noch versuchen, dem WZ etwas mehr Tiefe zu geben zu Lasten des jetzt sehr großen Büros.
Das ist exakt auch mein Gedanke gewesen und ich hab natürlich schon was vorbereitet:

WZ-Tiefe 435.jpg
Noch 2 Ansichten:

Ost-Garten-A1.jpg
Ost-Garten-A2.jpg

Ich war eben ganz stolz, weil ich den Schornstein noch wunderbar auf den Flur verdammt hatte - sowohl im EG als auch im OG. Aber dann ging er genau durch den First. So ne Kacke! Den können wir natürlich nicht zersägen. Also muss er so bleiben bzw. man verzichtet ganz darauf und kauft sich lieber ein Aquarium, Klavier oder Schnapsbar.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Immer wichtig! Auch als Ersatzwährung im Fall der Apokalypse!

Richtig cool! Danke!!!! Wir haben die ganzen Grundrisse am Wochenende noch mal im Familienkreis diskutiert. Wir sind uns nun doch einig, dass der ursprüngliche Entwurf vom GU erhebliche Mängel hat.

Besonders mit deinem Entwurf haben wir allerdings noch das Problem, dass eine der besten Ecken, was Tageslicht angeht, nun durch Speisekammer und WC belegt ist. Das ist die Süd-West-Ecke des Hauses.

Da finde ich diese Lösung deutlich besser. Allerdings ist meine Frau dagegen, das Büro Richtung Garten zu legen. Da sticht dann wieder das Argument "Schokoladenseite vom Haus". Wobei ich bei diesem Entwurf sogar dazu übergehen würde, das WC zu verbreitern und den Hauseingang komplett von der Nordseite zu machen.

Momentan überlegen wir doch tatsächlich, das Büro doch ins OG zu verlegen. Im Entwurf des GU ist das ja gelungen und das würde natürlich komplett andere Möglichkeiten im EG ergeben und die "ungünstige" Lage von Grundstück und Baufenster deutlich entspannen.

Ich überlege schon die ganze Zeit, was ich dem GU für das nächste Gespräch als Aufgabe mitgeben soll.

Fest steht:
EG muss neu.
Ein Hauseingang, gerne auch von der Nordseite.
Küche min 3,5m Breite.
Wohn-Ess-Bereich über die komplette Ostseite.

Unsicher:
Küche soll auf Süd-West-Seite
Büro OG

Wie groß sollte ein Büro mindestens sein, dass es inkl. großer Regalwände funktioniert?
Ein anderes Thema ist die Möglichkeit der Treppennachrüstung für DG-Ausbau. GU hatte bei der geraden Treppe gesagt, da können Sie einfach eine dritte Treppe als Stahltreppe draufsetzen für DG-Aufgang. Dass das Funktioniert, muss die Treppe doch relativ mittig nahe des Firsts gebaut werden, oder? Wie im o.g. Entwurf von @kaho674 würde das im Erker doch nicht gehen, oder?

Das ist alles echt anstrengend mit der Planung! Ich hatte die naive Vorstellung, dass erst der Bau mit der ständigen Aufsicht Vorort anstrengend wird. Die Angst Fehler zu machen, ist aber auch nicht ohne.....

Zum Glück hat man hier so große Hilfe!
 
Das sind die Entscheidungen, die Euch keiner abnehmen kann.

Was ist wichtiger? Die Westsonne im WZ oder eine breite Öffnung des Hauses Richtung Garten. Bei mir wäre es klar letzteres, solange tagsüber genug Licht in den Räumen ist. Im Sommer findet das Leben doch zu 90% auf der Terrasse bzw. im Garten statt. Da ist es ein ganz anderes Lebensgefühl, wenn die Haupträume sich alle dorthin öffnen.

Die Dachspitze auszubauen, halte ich ja für Käse. Wer baut schon tatsächlich noch ne Treppe im Nachhinein ein, um dann wie viel qm zu erschließen? 10? Welchen Kniestock plant Ihr denn nun?

Wieso jetzt die Speis mehr recht hat, am Garten anzuliegen, als das Büro, versteh ich nicht. Ich würde dringend davon abraten, die teuren Räume im Haus als Lager für Gartengeräte o.ä. anzusehen. Für sowas hat man billige Holzschuppen. Oder was ist der Grund?

Bürogröße - wenn es gut geplant ist, reichen ca. 8 bis 9m². In den Plänen realistische Möbel einplanen - dann weißt Du es.
 
Kniestock ist mit 1,25m. Im DG wäre somit massig Platz. Zwar nicht nach DIN, aber für Jugendliche sollte es reichen. Bei meinen Eltern hatten wir nachträglich ausgebaut und ich habe den Raum trotz 2m Höhe von 1,5m Breite doch sehr oft genutzt.

Der Vorratsraum Richtung Garten ist gedanklich schon entfallen.
 

Ähnliche Themen
17.03.2020Unser Entwurf für ein günstiges HausBeiträge: 293
18.01.2021Entwurf EFH mit ca. 168m² FeedbackBeiträge: 37
27.04.2018Stadtvilla 190m² mit Einfahrt & Garten zur SüdseiteBeiträge: 30
13.06.2017Erster Entwurf Grundriss EFH (ca. 200qm) - Bitte um FeedbackBeiträge: 46
20.04.2020Meinungen zu unserem Grundriss Entwurf erwünschtBeiträge: 70
04.11.2019EFH ca. 185qm - Erster Entwurf - Verbesserungsvorschläge?Beiträge: 17
14.09.2015Anregungen und Ideen zu unserem EFHBeiträge: 10
31.10.2019EFH 180-190qm auf 10x20m Baufenster, erster Entwurf GUBeiträge: 78
07.11.2016Grundriss-Entwurf Stadtvilla mit DoppelgarageBeiträge: 39
24.09.2018Stadtvilla mit gerader Treppe, offene moderne Bauweise, 140m²Beiträge: 18

Oben