Statistik des Forums

Themen
30.891
Beiträge
365.124
Mitglieder
46.099
Neuestes Mitglied
der_pow

Ein mir unbekannter Trafo in der Küche

4,00 Stern(e) 5 Votes
Hallo, ich habe ein Haus gekauft und in der Küche gehen ab und die 3 Halogenspots über der Arbeitsplatte aus. Ich habe mir alles angesehen und es scheint ok zu sein. Vermutlich schaltet der Trafo einfach ab. Ich würde ja einen neuen Einbauen, oder leider ist die Verkabelung hinter den Hängeschränken... PLanung war 1998 nicht so vorrausschauend ;) Der Trafo macht mich neugierig und ich finde im Netz nichts dazu. Ich würde gerne die Halogenlampen gegen LED´s austauschen. Auf dem Trafo finde ich aber keine Watt Angabe in welcher "range" ich mich bewegen kann. Habe das mal fotografiert. Kann jemand was mit den Angaben anfangen?
 

Anhänge

Steht doch alles drauf:

11,5V bei 2,6A
P = U*I

also 29,9W

steht auch obendrüber als 30VA (Volt Ampere = Watt)

11,5V ist ein Halogentrafo. Daran kannst du problemlos alle 12V LED anschließen. Aber wenn der Trafo schon wegen Überhitzung ausgeht, dann tausch ihn besser aus. 12V LED Trafos gibts auf Ebay fast geschenkt... Für LED Stripes brauchst je nach Länge aber etwas mehr, eher in Richtung 50W+ Also je nach dem wie dicht bestückt und welche Chips: 10W/ Meter als Anhaltspunkt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Vielen Dank für die Antwort. Ich würde den gerne austauschen, aber dazu müsste ich wahrscheinlich die Hängeschränke abbauen. Das Kabel verschwindet ausm Trafo direkt dahinter. Das abbauen würde ich gerne vermeiden. Aber nun weiß ich wo die Überhitzung her kommt. Da sind 3x 15watt lämpchen drin. Wundert mich, dass das ding überhaupt angeht... ich tausch da ersma andere lämpchen rein
 
Es gibt da aber noch ein „kleines „ Problem.
Der Trafo liefert Wechselstrom und für LED brauchst Gleichstrom.
Auch werden die Fassungen anders sein,aus gutem Grund.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Achso
Gut zu wissen, dankeschön. Dann muss ich umdenken.

Das Kabel, dass den Trafo mit Strom beliefert ist zwar "seins", also fest verbaut im Trafo... Aber am Ende ist es doch egal, ob ich das einfach kappe und ein moderneren Trafo an das Kabel anschließe, richtig? Unter der Ummantelung werden doch auch nur plus, minus und Erdung sein!?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben