Statistik des Forums

Themen
30.908
Beiträge
365.693
Mitglieder
46.107
Neuestes Mitglied
sadicim

EFH–Neubauvorhaben von Tag 1 an - Und die Planung beginnt

4,30 Stern(e) 15 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Soll da nicht ein Satteldach drauf? Wo ist denn die 2m-Linie?
Vielleicht 2 Vollgeschosse?

Gib mal ein Maß an. Ein Kästchen 20cm?? Ist sonst schwer das einzuordnen.

Insgesamt gefällt mir der Grundriss, je nachdem ob ein Kästchen 20cm hat wird's da allerdings an ein paar Ecken ganz schön eng, gerade dafür dass 180qm nicht gerade wenig sind.

Gibt's einen Dachboden?

Je nachdem wie Ihr bei der Ausstattung so zugreift wird das nicht ganz günstig das "Büdchen" aber 470k ist ja auch ein Wort. Zumal bei Grundstückspreisen von TEUR 70 scheint es nicht die teuerste Ecke von D zu sein.
 
Ja, da wird leider einiges eng.
Mir gefällt der Grundriss schon ganz gut, bis auf die Küche. Da frag ich mich, wo der KVA und anderes stehen soll. Aber gut, ist ja nur eine Planung.
Eng wird es, wenn man der Treppe eine normale Breite gibt und einige Schränke von 40 auf 50 oder 60 korrigiert. Dazu kommt, dass Schränke nicht direkt an der Wand stehen.
Im SZ gibt es tatsächlich den Engpass um das Bett rum. Bett rechnet man mit 220 Länge. SZ als Durchgangszimmer macht rücksichtslos und sollte vermieden werden.
Südseite für das SZ wird mit diesen Fenstern ungemütlich (eigene Erfahrung mit nur halb soviel Fläche, sofern es Brüstungen gibt)
Kizis sind im Winter dafür nicht gerade von Sonne geküsst.
Ankleide finde ich beklemmend, da ist noch nicht einmal Platz für ein Stuhl oder Sporttasche. Die Schrankmeter sind auch nicht üppig.
Einbau-Schränke unter der Treppe wirken einengend.
50 cm für Toi und Dusche... 70 sind ja schon nicht viel...
Benutzt man die Waschtische in den Bädern, wirft man sich selbst Schatten.
Aber sonst ist er prima :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Schau dir das Schlafzimmer an. Ohne Maße schwierig. Nach Kästchen hast du 60 cm zwischen Bett Fußende und Wand, seitlich noch weniger. Hat das Bett keinen Rahmen geht das halbwegs.
Schränke fast nur 40 tief. Kann reichen, muß nicht.

Wohnzimmer würde mir ein Schrank fehlen. Paßt es selber an. Irgendwas persönliches hat jeder. Bücher, Schuhsammlung, Klavier
Das mit dem Schrank im WZ stimmt. Da werden wir wohl noch irgendwo eine Wand zum Dranstellen benötigen. Danke für den Hinweis!

Soll da nicht ein Satteldach drauf? Wo ist denn die 2m-Linie?
Die Grundrisse stammen von einem Haus mit 2 Geschossen und einen Satteldach (Kniestockhöhe 247cm, Dachneigung 21). So oder so ähnlich wird es bei uns dann wohl auch aussehen. Denke nicht, dass wir da drum herum kommen.

Die original Außenmaße liegen bei 12,58 m x 8,83 m. Das ergibt eine Wohnfläche von
190 qm.

Vielleicht 2 Vollgeschosse?

Gib mal ein Maß an. Ein Kästchen 20cm?? Ist sonst schwer das einzuordnen.

Insgesamt gefällt mir der Grundriss, je nachdem ob ein Kästchen 20cm hat wird's da allerdings an ein paar Ecken ganz schön eng, gerade dafür dass 180qm nicht gerade wenig sind.

Gibt's einen Dachboden?

Je nachdem wie Ihr bei der Ausstattung so zugreift wird das nicht ganz günstig das "Büdchen" aber 470k ist ja auch ein Wort. Zumal bei Grundstückspreisen von TEUR 70 scheint es nicht die teuerste Ecke von D zu sein.
Siehe oben. Ja, ich würde sagen mit Blick auf die Außenmaße dürfte ein Kästchen 20cm ausmachen.

Der Bauplatz liegt sehr ländlich und nicht gerade in einem Ballungsgebiet, ja ;)

Ja, da wird leider einiges eng.
Mir gefällt der Grundriss schon ganz gut, bis auf die Küche. Da frag ich mich, wo der KVA und anderes stehen soll. Aber gut, ist ja nur eine Planung.
Eng wird es, wenn man der Treppe eine normale Breite gibt und einige Schränke von 40 auf 50 oder 60 korrigiert. Dazu kommt, dass Schränke nicht direkt an der Wand stehen.
Im SZ gibt es tatsächlich den Engpass um das Bett rum. Bett rechnet man mit 220 Länge. SZ als Durchgangszimmer macht rücksichtslos und sollte vermieden werden.
Südseite für das SZ wird mit diesen Fenstern ungemütlich (eigene Erfahrung mit nur halb soviel Fläche, sofern es Brüstungen gibt)
Kizis sind im Winter dafür nicht gerade von Sonne geküsst.
Ankleide finde ich beklemmend, da ist noch nicht einmal Platz für ein Stuhl oder Sporttasche. Die Schrankmeter sind auch nicht üppig.
Einbau-Schränke unter der Treppe wirken einengend.
50 cm für Toi und Dusche... 70 sind ja schon nicht viel...
Benutzt man die Waschtische in den Bädern, wirft man sich selbst Schatten.
Aber sonst ist er prima :)
Das viele gute Gedanken dabei, die wir bislang noch nicht hatten. Werde wir morgen dann alles mal ansprechen. Mal sehen wie die Ideen der Hauplanerin von FingerHaus hierzu aussehen.

Aber wieso ist das SZ ein Durchgangszimmer? Die Kinder sollen ja ihr eigenes Dusch-WC bekommen...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben