EFH Neubau in Niedersachsen - Fragen zum Architekt

"Architekten / Bauführer / Statiker" erstellt 24. 01. 2019.

  1. Mottenhausen

    Mottenhausen

    26. 07. 2018
    617
    349
    ich glaube wir reden immernoch aneinander vorbei. Aber grob gesagt bei uns:
    Grundstück incl. KNK: 100T,
    160qm KfW55 Haus schlüsselfertig 300T,
    Außen/Gargage + BNK + Aufmusterung + etwas Innenausstattung nochmal 100T

    = 0,5mio Projektvolumen.
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. ares83

    ares83

    12. 04. 2016
    372
    48
    150qm Staffelgeschoss ENEV Standard (GBWT, KWL) 230t€ aktueller Katalogpreis bei unserem GU. Wenn man keine weißen Fenster, die Standardtür oder manuelle Rolläden möchte mustert man auf. Für KFW 40+ muss eh noch gedämmt werden und PV etc. VB Toiletten statt Standard, Q3 Putz, Böden fertig. Das macht gute 70t€ Aufmusterung, sind wir bei 300t€.
    Grundstück schick machen mit 150qm Pflasterung und bisschen Mutterboden auffahren,Rasen und selbst paar Büsche pflanzen: 20t€
    45qm Carport: 10t€, Garage natürlich deutlich teurer.
    40t€ BNK inkl. Küche und paar neuen Möbeln.
    macht ca. 370t€ + 60t€ GS - 4500€ BAFA Förderung für die Sole und 15t€ Tilgungszuschuss KFW.
    Lokale Preise fürs machen lassen, wenn man EL einbringen kann natürlich günstiger. 0,5 Mio sehe ich da einfach nicht.
     
  4. Mottenhausen

    Mottenhausen

    26. 07. 2018
    617
    349
    Ok, dann ist es teilweise vielleicht die Ausstattung, wir haben solche Spielereien wie eine freistehende Badewanne, Rollläden EG+OG elektrisch, alles Q3, Kaminschornstein, Luftraum (10qm+, die nicht in den 160qm enthalten sind, aber ja mit umbaut sind), Cat7, Sat-Anlage, bessere Innentüren, uvm. auch bereits im Vertragspreis mit drinnen.

    Soweit entfernt sind wird ja dann am Ende auch nicht, ich denke das nähert sich dann durchaus an, wenn man jetzt mehr ins Detail gehen würde. Eine PV-Anlage (für KfW 40+) kann von --- bis... alles mögliche sein. Ich freu mich für jeden, der es günstiger realisiert bekommt, mir geht es nicht darum mit einer Projektsumme anzugeben (lächerlich, weil viele hier das doppelte und dreifache davon auf den Tisch legen). Auch weiß ich, dass unser GU nicht der günstigste ist, aber einfach nur positive Erfahrungen aus erster Hand! im Bekanntenkreis bestehen. Naja, dann die Differenz beim Grundstück. Passt doch! Also drücken wir TE die Daumen hier auch mit 400T€ über die Runden zu kommen.