Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
113
Gäste online
1.028
Besucher gesamt
1.141

Statistik des Forums

Themen
30.299
Beiträge
397.859
Mitglieder
47.689

EFH mit Keller - Planung - Bitte kommentieren

4,50 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,

nach wochenlangen Mitlesens ist es jetzt soweit; mein ersterBeitrag:

Vor kurzem hatten wir unseren ersten Architektentermin zu folgendem Bauvorhaben:

EFH ca. 170qm WF mit Keller + Garage (ca. 40qm)
Holzständerbauweise (KFW70)
relativ offene Bauweise; ohne Erker, alsokubisch; evtl. Stadtvilla
wahrscheinlich . 2 geschossig auf Keller
Flaches Grundstück
Einfache Gründung (zumindest bei Nachbargrundstücken; Mutterboden + Lehm; gut erreichbar)
Baubeginn 2014
Rheinland-Pfalz

Voll erschlossenes Grundstück ist bereits vorhanden.

Erste Kostenschätzung unseres Architekten (ohne Grundstück):

Ca. 390.000 EUR Schlüsselfertig inkl. NK (inkl MwSt.)

Ausstattung (guter Standard):


Lüftungsanlage
Erdwärmepumpe (inkl. Bohrung)
Sonnenschutz
Schornstein (ohne Kamin)

Inkl. Aussenanlage (wurde mit ca. 20.000 EUR kalkuliert)

Inkl. Nebenkosten (Archi, LP1-9; Statik, Vermessung,Hausanschlüsse, Vermessung, Bauantrag, etc.)

nicht in der Berechnung:
Küche, Kamin, Einrichtung, Beleuchtung, etc. (hier rechne ich mit ca. 40.000 EUR)

Ist die Berechnung soweit realistisch?

Freue mich auf eure Kommentare.

Bisher haben wir ein gutes Bauchgefühl bei dem Architekten.
Preislich wäre das so auch zu stemmen.

Welchen Puffer sollte man bei einer solchen Bausumme in derFinanzierung einplanen?

Gruß, neo
 
Geh mal mehr ins Detail, ohne zu wissen was genau gemeint ist, wird es schwer...
- 40tsd Euro (!) Küche und was genau noch? Was meinste mit Einrichtung? Sind da Fliesen und Wand/Deckenklamotten enthalten?
- 20tsd Euro Außenanlagen: Was ist damit gemeint?
 
Geh mal mehr ins Detail, ohne zu wissen was genau gemeint ist, wird es schwer...
- 40tsd Euro (!) Küche und was genau noch? Was meinste mit Einrichtung? Sind da Fliesen und Wand/Deckenklamotten enthalten?
- 20tsd Euro Außenanlagen: Was ist damit gemeint?
- 40tsd: 15tsd Küche, 10tsd zusätzliche Möbel (wir sind eigentlich komplett eingerichtet, aber es kommt garantiert was dazu) 5tsd Lampen + Gardinen, Rest: SAT-Anlage, Gegensprechanlage usw. + Reserve
Fliesen, Maler, etc sind in den Hauskosten enthalten
- 20tsd: Parkplatz + Pflaster, Freisitz, Garten anlegen

neo
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
15tsd Küche ist viel Geld - da bekommt man sicherlich was sehr schönes. 10tsd Möbel sollten auch reichen - da bekommt man schon ne sehr schöne Badausstattung. Bei uns waren es ca. 1tsd für zusätzliche Möbel (Bad, 2 Kleider-Schränke - mehr haben wir nicht gebraucht). Lampen: Ihr habt whl nen sehr exklusiven Geschmack. Alle Lampen zusammen (wenn wir alle neu hätten kaufen müssen, kosten bei uns in Summe 500 €). Ne Sat-Anlage kostet 150 € - pro Receiver Max. 200 €. Ihr habt da wirklich gutes Polster noch drinnen :)
Dein Huaspreis hört sich auch vernünftig an.
 
Ich halte 15tsd für ne Küche auch für viel Geld, aber leider sind das die marktüblichen Preise. Vor drei Jahren haben wir für unsere Wohnung eine A*no-Küche gekauft. Da waren 9tsd weg wie nichts (keine besondere Schnickschnack, kein Luxus, gutes Mittelmaß).
Ähnlich bei den anderen Dingen.

Aber eigentlich wollte ich Eure (ausführliche) Rückmeldung insbesondere zum Haus.

Gruß, neo



Das Budget für den "Kleinkram" richtet sich nach dem, was noch übrig ist.

Gruß, neo
 
Hallo,

Vor kurzem hatten wir unseren ersten Architektentermin zu folgendem Bauvorhaben:

EFH ca. 170qm WF mit Keller + Garage (ca. 40qm)
Holzständerbauweise (KFW70)
relativ offene Bauweise; ohne Erker, alsokubisch; evtl. Stadtvilla
wahrscheinlich . 2 geschossig auf Keller
Flaches Grundstück
Einfache Gründung (zumindest bei Nachbargrundstücken; Mutterboden + Lehm; gut erreichbar)
Baubeginn 2014
Rheinland-Pfalz

Voll erschlossenes Grundstück ist bereits vorhanden.

Erste Kostenschätzung unseres Architekten (ohne Grundstück):
Ca. 390.000 EUR schlüsselfertig inkl. NK (inkl MwSt.)
Ausstattung (guter Standard):
Unterstellt, daß es sich um einen qualitativ wertigen und seriösen FH-Bauer handelt: für eine Stadtvilla kommt der Preis incl. NK TEUR 40 hin, für einen Kubus legst Du eher noch mal TEUR 10 darauf. Bei beiden Preisschätzungen sind weder Malerarbeiten noch Bodenbeläge enthalten.

Lüftungsanlage
Erdwärmepumpe (inkl. Bohrung)
Sonnenschutz
Schornstein (ohne Kamin)
Inkl. Aussenanlage (wurde mit ca. 20.000 EUR kalkuliert)
Inkl. Nebenkosten (Archi, LP1-9; Statik, Vermessung,Hausanschlüsse, Vermessung, Bauantrag, etc.)

Ist die Berechnung soweit realistisch?
Eher nicht; ist aber nur "meine Einschätzung" !

KWL mit WRG, Erdwärmepumpe, Außenverschattung, Schornstein kosten Dich in etwa TEUR 43. Architektur und Statik müssen im Hauspreis sein; Vermessung,Hausanschlüsse, Vermessung, Bauantrag, etc. in den Nebenkosten in Höhe TEUR 35-40.

Hinzu kommen dann noch TEUR 8-10 Rücklage für Gründungsmehrkosten, TEUR 15 für Malerarbeiten und Bodenbeläge, TEUR 15 für Außenanlagen sowie TEUR "x" für Extra´s.

Freundliche Grüße
 

Ähnliche Themen
02.01.2019Feedback zu EFH Grundriss 200 m² Stadtvilla mit Walmdach oBeiträge: 32
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
09.02.2020Stadtvilla 170m² auf 567 m² GrundstückBeiträge: 77
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
09.10.2017EFH - Stadtvilla - 160qm WohnflächeBeiträge: 10

Oben