EFH Krüppelwalmdach ca. 340qm

4,80 Stern(e) 6 Votes
J

JuliaMünchen

Da wir eine Mischung aus Amihaus und Altbau-Stadtvilla bauen, gefällt mir der Stil eures Hauses richtig gut und ich kann mir das mit einer hochwertigen Außenfassade (Bieberschwanzziegel? Gauben auch eingedeckt statt verblecht?:)) richtig toll vorstellen. Da ich noch keine Kinder habe, kann ich mich ehrlich gesagt auch schlecht reindenken in das Raumprogramm einer dann 5 köpfigen Familie aber es wirkt innen echt sehr groß, aber dann doch nicht so ganz praktisch wie man sichs mit Kindern von Freunden und Verwandten so vorstellt und auch beobachtet. Im Obergeschoss liegt doch auch euer Schlafzimmer, oder? Fehlt euch da nicht ein Ankleidezimmer, mehr Stauraum und das Elternbad direkt anschließend? Kommt man bei 3 Kindern jemals dazu, sich in dieser Leseecke aufzuhalten oder soll das ein Spielflur für die Kinder werden? Habt ihr dann insgesamt 3 volle Bäder und ein Gäste WC? Ist das Schlafzimmer im EG dann nur für Gäste gedacht? Auf den ersten Blick dachte ich, ihr plant unten noch mal eine Einliegerwohnung, weil sich alle Räume noch mal komplett wiederholen, nur eben nicht die Küche. Ich persönlich würde ohne Keller aus diesem dritten Bad einen Abstellraum machen, außer ihr habt sehr viel Stauraum im Garten, an der Garage und in Schränken in den Wohnräumen. Wir hatten viele Jahre zu viert nur ein Bad was super funktioniert hat, ohne Keller wären wir als Familie aber untergegangen:)
Baust du wie dein Nickname vermuten lässt auch in oder um München? Falls du wie wir nur Leistungsphase 1-4 mit eurem Architekten planst und danach einen GU zur Bauausführung inkl. Werkplanung verpflichten willst, kann ich dir den Tipp geben, dir unbedingt jetzt schon während der Planungsphase aktuelle Preise der Baufirmen zu holen und da noch mal 10-20% München-Aufschlag draufzupacken damit vorher klar wird, was diese Art von Raumprogramm, eine klassische Bauweise mit entsprechender Ausstattung und vor allem auch Erdarbeiten, Kanalarbeiten und städtische Auflagen kosten. Wenn das Budget mehr oder weniger unbegrenzt ist (was es in München durchaus öfter gibt), spielts keine Rolle, wenn ihr aber eine klare Grenze habt, die ihr einhalten müsst oder schlicht wollt, wäre es schade, wenn ihr aufgrund der Größe des Hauses am Ende nicht die passende Ausstattung wählen könnt, wir würden im Nachhinein etwas entschlackter bauen was die Größe betrifft und uns dafür lieber andere Dinge gönnen. Bauen mit Einzelvergabe haben wir uns in Bezug auf den Aufwand und die Verfügbarkeit der Handwerker nicht getraut, falls ihr das plant, wäre es spannend, wenn du weiter darüber berichten würdest, wir rennen seit Wochen 6 Firmen hinterher, damit sie uns doch bitte ein Angebot für Kanalarbeiten machen und sind froh, dass alles andere über den Gu läuft:)
 
M

mxx_muc

Wow! Das ging ja schnell. Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!

Wollt ihr mich adoptieren?
Klar, je mehr desto lustiger! ;)
Wir oft wird denn der 12-Personen-Esstisch genutzt? Da braucht man irre viel Raum für.
Badezimmer und Gäste-WC-Situation im EG sind auch recht motivationslos.
Garderobe finde ich für die restliche Großzügigkeit des Hauses für Haushalt mit 5 Personen zu klein.
Wo ist Norden? Vielleicht doch mal Lageplan mit Garagen etc. dazu.
10-12 Personen-Tisch muss es schon sein, wir haben oft Besuch. Er wird jedoch nicht so groß wie in der Zeichung.
Kannst du das mit dem Badezimmer / WC weiter ausführen?
Lageplan werde ich gleich hinzufügen.
Hallo,
vorab ich bin kein Experte, daher nur zwei Anmerkungen die ich evtl. ändern oder zumindest einmal zeichnerisch sehen wollte.
1) Ich würde im OG noch einen Abstellraum vorsehen. Für Staubsauger Putzmittel etc. Bei einem so großen Haus wollte ich dass nicht jedes mal quer durchs Haus schleppen. Falls ihr putzen lasst, dann als Erleichterung für die Haushaltskraft. :p
2) Die Dachgauben würde ich evtl. als eine Große, zumidest einmal zeichnerisch sehen wollen. Dann als Walmdachgaube, passend zum Rest.
Das mit dem Abstellraum ist ein guter Einwand, wir wollten Staubsauger und Putzzeug eigentlich in einem Schrank im Bad unterbringen.
Die spitzen Dachgauben gefallen mir auch nicht so wirklich, werden uns das als Schleppgaube oder Walmdachgaube zeichnen lassen.
Bitte Lageplan beifügen.
Wo ist Norden?
Wie hoch ist das Budget?
Bauland ist nicht Deutschland nehme ich an.
Ich finde im EG ist Leerraum. Das riesige Bad sollte zum Schlafraum. Die Treppe erinnert doch etwas an ein 80er Jahre Treppenhaus.
Zeichnet bitte überall richtige Möbel ein. Es wirkt teilweise unausgewogen.
Warum wollt ihr das Elternbad nicht En-Suite?
Im OG fehlt ein Abstellraum.
Wäsche und Haustechnik würde ich nicht in einem Raum haben wollen - ohne Not.
Lageplan kommt.
Gebaut wird in Polen mit einem Budget von ca. 200T Euro.

Was meinst du mit Leerraum im OG? Den Gang?

Wir haben überlegt im OG das Bad mit dem Schlafzimmer zu tauschen.
Staubsauger und Putzzeug wollten wir im OG in einem Schrank im Bad verstauen.

Haustechnik ist bereits im Nebengebäude untergebracht, daher kein Problem.
Meeega viel Fläche :) Aber ein Mehrwert bis auf Platz für eine tolle Essmeile seh ich da nicht.
Eher gegenteilig: da läuft man sich echt ein Schuh - schön ist was anderes. Die Esstafel erinnert mich an ein Corona-Meeting :p
Aber mal vom Riesenwahn abgesehen:
Viel Fläche, aber der HWR ist jetzt nicht gerade so konzipiert, dass man den gern betritt
Warum ist da ein Bad ohne Fenster? Muss doch nicht sein, oder?

Sehe ich es richtig, dass unten das SZ für die Eltern ist?
Also ich frage: es gibt nämlich unten sowie oben keinen Platz für ein Ehebett!

Und dann vom SZ ein Weg zur Toilette, entweder an der Treppe vorbei oder oben, wo die Teenager Party machen vorbei, ist ein Nogo - daher fällt er bei mir durch.

Ich kann die Mitarbeit eines Architekten nicht erkennen: die Maße sind teils normal, teils völlig verzerrt. Da ist jemand dabei, der keine Größen oder Pläne reell umsetzen kann. Schon allein die Winzig-Elemente Dusche und Waschtisch... die Winzig-Fenster im Wohnzimmer.., und was soll der Erker im Essbereich? Der ist noch nicht einmal in der richtigen Flucht.
Die 2-Meter-Linie fehlt.
Das Sofa verliert sich neben dem „eigentlich ist er zu breit“-Tisch und ein Kamin im Rücken, zwischen den Stühlen, wozu soll der dienen?

Zu Deiner Frage: WZ wird zu dunkel!
Die Möbel in den Zeichnungen hat der Architekt nur zur Füllung reingemacht und entsprichen nicht wirklich unserer Planung.
Ein 2x4 Meter Tisch wäre wirklich übertrieben. :D
Das mit 2-Meter-Linie gebe ich an den Architekten weiter, oben beginnt die Schräge bei 1,20 m.

Also die Bäder haben Fenster, nur das Gäste-WC unten nicht.

Schlafzimmer für die Eltern ist langfristig für unten vorgesehen. Der Einzug sollte in 3 Jahren erfolgen, da wird das kleinste Kind wohl noch zu klein sein.
Daher werden wir zunächst das Schlafzimmer oben benutzen.
Wieso ist da kein Platz für ein Ehebett, kannst du mich erleuchten? :)
Kannst du das mit der Toilette ausführen? Wieso ist an der Treppe vorbei ein no-go?

Das Wohnzimmer scheint wirklich zu dunkel zu sein, genauso wie das mittlere Kinderzimmer.
Wir haben uns gedacht, dass wir im Wohnzimmer die beiden Terassen-Türen von 1,80m auf 2,40m verbreitern lassen.
Das Fenster im Wohnzimmer an der Ostseite wollen wir doppelt so breit machen und dann als Festverglasung.
Beim mittleren Kinderzimmer weis ich nicht ob es gut aussehen wird wenn wir das Fenster breiter machen.
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
N

Nida35a

Wenn die Regel mit den 10-12% Fensterflächen auf die Grundfläche bezogen noch gilt, sehe ich einige Räume als zu dunkel an.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben