Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
24
Gäste online
325
Besucher gesamt
349

Statistik des Forums

Themen
31.111
Beiträge
378.198
Mitglieder
46.836

EFH bauen mit/ohne Keller bei kleinem Grundstück

4,00 Stern(e) 28 Votes
Wie hoch ist der Grundwasserpegel bei euch? Was habt Ihr für einen Boden (Kies, Lehm...)?
Das Bodengutachten steht noch an, für die Erschließung des Gebiets wurde aber eine der Sondierungen 15m von unserem Platz entfernt durchgeführt:
Grundwasser bei 2m Tiefe, beim Boden ist viel Lehm auch dabei. Jedenfalls nicht so super versickerungsfähig.
 
Welches ist denn Euer Land? Konnte da auf die Schnelle nix finden mit 9x9m.
Wenn es wirklich nur diese max. Außenmaße sind, würde ich vermutlich mit Keller bauen, wenn es finanziell drin ist. Aber noch zweifle ich an den Maßen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Grundsätzlich sicher ohne Keller machbar mit 150-160 m2. EG Technik wäre bei diesem Plan zwangsläufig auch Abstellfläche, oben Platz für WaMa/Tr einplanen. Gartenkrams kompakt halten.

Ich denke die Entscheidung Preis/Komfort kann dir keiner abnehmen. Frühzeitig entscheiden ist für die weitere Planung natürlich sinnvoll. Spiel einfach mal den Alltag durch.
 
Welches ist denn Euer Land? Konnte da auf die Schnelle nix finden mit 9x9m.
Wenn es wirklich nur diese max. Außenmaße sind, würde ich vermutlich mit Keller bauen, wenn es finanziell drin ist. Aber noch zweifle ich an den Maßen.
Den Bauplatz habe ich mit rotem Pfeil gekennzeichnet und liegt oben links. Zwar entnimmt man dem Plan, dass die Tiefe max 10,5m sein kann, die Baulinie liegt jedoch direkt an der Straße (es gibt keinen Steig) und die Gemeinde hat mit zu verstehen gegeben, dass man auf jeden Fall 1m von der Baulinie bauen könnte/sollte (das Ganze wurde von einem Architekten im Rahmen eines Wettbewerbs konzipiert und dieser "hat es mit der Baulinie nicht so richtig durchdacht" zit.). Es würden also 9,5m bleiben, wir spielen jedoch mi dem Gedanken, 5m für den Garten zu nutzen und nicht nur 4,5m.
 
Gartenkrams kompakt halten.
bei 225m² wirds wohl nicht viel Gartenkrams geben. Eigentlich ne Frechheit, dass sowas als Baugrundstück verkauft wird.

Ich persönlich würde auf jeden Fall mit Keller bauen, da du das Haus oberirdisch dann kompakter halten kannst und dadurch vielleicht dann doch ein paar Meter Garten übrig bleiben. Aber ich hab auch bei meinem Grundstück mit Keller gebaut, ich würde halt auch nie auf den Keller verzichten :D
 

Ähnliche Themen
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
11.12.2019Keller oder Grundstück begradigen?Beiträge: 42
03.03.2019Gesamtkosten 190 qm Haus (ebener Grundstück, ohne Keller)Beiträge: 24
06.03.2020EFH 165qm ohne Keller - Meinungen zum GrundrissBeiträge: 16

Oben