Statistik des Forums

Themen
30.813
Beiträge
363.414
Mitglieder
46.036
Neuestes Mitglied
blacky535i

EFH 130-140 m² Grundriss Planung

2,80 Stern(e) 17 Votes
Das Stimmt in Wirklichkeit nicht.
Die Tote Ecke sehe ich da auch nicht.
Laut Deinem Plan ist die Wand neben dem Fenster 66,5 cm breit, mit Innenwandaufbau werden das weniger, so dass es, sollte neben dem Waschbecken anstelle eines Bidets ein Schrank mit 60er Tiefe stehen, knapp werden könnte.
Ist jetzt nicht so geplant, aber man plant Bäder ja auch später im Leben schon mal um, manchmal auch noch während der Rohbauphase. Das dort genug Luft dafür sein sollte, war glaube ich die Intention von kbt09.

Die Tote Ecke sah halt in einigen Plänen so aus, dass zwischen Waschbecken und Wanne kaum Platz zum Durchgehen in die Ecke bliebe. Kommt halt auch darauf an, wie geräumig die Wanne werden soll.

Links neben die Tür
Schuhe kommen in ein Fach unter der gemauerten Treppe

Das Stimmt aber sehe keine andere Möglichkeit
Spontan würde ich im Eingangsbereich die Haustür nach links verschieben. Das Gäste-WC verkleinern, ohne Dusche braucht es soviel Raum nicht unbedingt. In die Nische zwischen Haustür und Gäste-WC passt dann vielleicht sogar noch eine kleine Schranklösung, wenn man eine schmale 77er Tür fürs Gäste-WC nimmt?

Tagesgarderobe für Jacken und Gäste könnte dann rechts neben die Haustür.


Fenster wird so groß wie möglich gemacht.
Oberhalb der Spüle würde ich ein zweiteiliges Fenster bevorzugen: Unterer Teil feststehend nur zum Licht reinlassen und rausschauen können, oberer Teil zum Öffnen, ohne dabei Armaturen und Spülkram im Weg zu haben.


Hast du genau richtig gesagt. Soll ich jedes mal im SZ Licht anmachen wenn meine Freundin noch schläft wenn ich was vergessen habe ?
Genau das ist der Gedanke eines einzelnen Raums.
Separater Raum finde ich gut. Ich persönlich würde auf Tageslicht in der Ankleide jedoch nicht ganz verzichten wollen. Denn die schwarze Hose, die Du gerade für die Beerdigung von Nachbar Max Mustermann herausgesucht hat, entpuppt sich sonst vor der Haustür als blau. Man ist dort ja täglich und sucht sich Klamotten u.a. nach Farbe aus bzw. räumt Sachen ein. Vielleicht den Schrank an der Außenwand nicht raumhoch und dafür ein Oberlicht?


Wo würdest du dir denn sonst die Hände Waschen nach Gartenarbeit, Auto Schrauben oder sonstwas ?
Geht ja darum, dass das Waschbecken Dir nicht auf Laufwegen in die Quere kommt. Man könnte auch über eine Verschiebung an die hintere Wand der Garage nachdenken, was natürlich höhere Kosten für Leitungswege mit sich bringt.
 
Mal ne blöde Frage: Muss das Büro zwingend oben sein? oder geht es nicht auch, das Ding in den Keller zu packen und über ein paar Kellerfenster Sonnenlicht rein zu holen. das würde eure Flurplanung extrem entspannen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben