Statistik des Forums

Themen
29.996
Beiträge
345.788
Mitglieder
45.520
Neuestes Mitglied
Nathalie Buchb

Eckzargen im Inneren aus Holz?

4,50 Stern(e) 6 Votes
Hallo zusammen,
wir sanieren ja gerade auch ein Haus und haben da eigentlich alle Zargen (Stahlzargen) außer im Bad rausgeschmissen (da die Bäder bleiben).

Leider haben wir Durchgänge, an deinen nichts anderes geht als eine Eckzarge, da der Wandanschluss stirnseitig ist.
Da ich im Internet nur Stahleckzargen finde wollte ich auch mal fragen, ob ihr eine Idee habt, wie man das auch anders lösen kann?
Im speziellen seht ihr in der Mitte eine ehemalige Wohnungstür (es waren mal zwei Wohnungen in dem Haus, wir bewohnen aber beide Etagen).
Ihr seht, dass die Zarge viel zu groß ist.
Da geht also nur eine Eckzarge.
Habt ihr eine Idee wie man das ohne Stahlzarge lösen kann?

Ich fahre kommende Woche auch mal zu einem Türenhändler und frage da mal nach.

Viele Grüße
Matt



PS: Ich frage mich gerade, wieso wir den Durchgang bzw. die Wand nicht weggekloppt haben?
Weiß ich gerade auch nicht.
 

Anhänge

Ich kann leider nicht allzu viel zu deiner Frage beitragen, aber deine Schlitze für die Kabel sind alles andere als gut für das Haus. Ich selber gucke auch nicht auf jede Norm und bin eher Praktiker als Theoretiker, aber das würde mir Bauchschmerzen bereiten.
Nicht nur, dass Daten/Strom Leitungen zusammen liegen... Ich hätte wohl auch keine 2 Schlitze gemacht.

Aber das die Schlitze komplett rundum horizontal laufen im ganzen Zimmer ist ne ordentliche Verjüngung vom Mauerwerksquerschnitt.
Wenn ihr noch andere Zimmer habt dann überlegt euch ne Alternative bevor euer OG demnächst im EG ist. ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hi danifx, das sieht nur so aus :)
Die tragenden Wände sind 24cm dick und mit 3cm verputzt.
Geschlitzt haben wir mit 35mm. Also kein Problem, so auch lt. unserem Statiker :)
Aber danke, dass du darauf hinweist!
Bzgl Datenleitung und Strom zusammen: Das haben wir auch überlegt, aber das wäre uns zu viel geworden. Daher muss das jetzt so gehen, sonst kommt WLAN.
Gruß
Mattes
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben