Dreieckiges Grundstück samt Eiche - Grundriss mit L-Form?

4,80 Stern(e) 32 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Muß es Putz sein? Da gibt es ja auch so Fassadenplatten und das finde ich als Akzent und als bewußter "Gegenpol" zum Putz sehr interessant. Da dürfte dann auch das Problem der Rißbildung (davon höre ich allerdings auch das erste Mal) nicht gegeben sein.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Zum Farbton sollte der Maler was sagen (bezüglich der "Dunkelheit").

Es gibt einen Hellbezugswert, der darf - je nach Mauerwerk oder Dämmung - bestimmte Werte nicht überschreiten (oder unterschreiten? Ich weiss es nicht mehr).
Wir haben auch recht dunkle Außenfarben und einen monolitischen Wandaufbau. Da kann man generell dunklere Farben wählen. Bei Dämmung hätte unser Maler das nicht gemacht, weil es schnell zu Rissbildung und damit Problemen kommen kann.

Das sollte der Maler aber wissen!
 
Ja, das weiß er natürlich. Die oben gezeigte Farbe hat den HBZ 25. Dunkler will er nicht gehen. Wenn ich das richtig verstanden habe, ginge es bei unserer einschaligen Bauweise mit Dämmputz. Insofern verstehe ich seine Vorsicht nicht...
 
Oben