Dreieckiges Grundstück samt Eiche - Grundriss mit L-Form?

4,80 Stern(e) 32 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Bei uns gerade ein ähnliches Thema. Es muss ein Funktionsheizen erfolgen und der Estrich muss auch belegreif geheizt werden. (So hab ich das verstanden).
 
Jetzt, wo der Estrich seit 2 Wochen liegt, stellt sich uns die Frage, ob man den Trocknungsprozess mit einem Heizboy oder ähnlichem beschleunigen oder einfach weiter "luftrocknen" lassen soll? Was ist besser? Stimmt es, dass man den Estrich mit den FBH zumindest einmal durchgeheizt haben muss? Wie zu allen Fragen, hat man auch hierzu viele verschiedene Antworten...
Das würde funktionieren, aber in der Regel dauert der Bau ja durchaus noch ein paar Tage und daher würde ich das Geld dafür nicht investieren. Wichtig ist, dass die Feuchtigkeit so gut es geht aus dem Haus kommt. Es gibt eigentlich extra Heizprogramme für den entsprechenden Belag.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also das liest sich hier ja besser als jeder Krimi. Habe gerade alle 84 Seiten grob überflogen.
Super Sache, was auf dem Grundstück bisher mit den Gegebenheiten und Rückschlägen geworden ist.
Das sich aus dem Grundstück, quasi ein Bautagebuch ergibt, dem die Leute über 2 Jahre folgen, hätte ich für quasi ausgeschlossen gehalten.
Macht weiter so, und mehr Bilder!

P.S: Wahrscheinlich habe ich es beim überfliegen übersehen, aber wo liegt eure Budgetgrenze?
 
Nun, wo es an den Oberputz geht, kam uns die Idee, den Anbau grau verputzen/streichen zu lassen.

Was haltet Ihr grundsätzlich davon?

Und welcher Grauton würde gut passen? Sollte weder zu hell noch zu dunkel sein.

Ich weiß, dass Geschmacksfragen immer schwierig sind, aber bisschen Inspiration kann nie schaden.
 
Oben