Statistik des Forums

Themen
30.908
Beiträge
365.696
Mitglieder
46.108
Neuestes Mitglied
sadicim

Dr. Klein Erfahrung bei Vermittlung. Kredit von Bank genehmigt?

4,10 Stern(e) 14 Votes
Na wenn ihr die selbe Plattform nutzt dann wird diese wohl kaum die Konditionen kanabalisieren.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Na wenn ihr die selbe Plattform nutzt dann wird diese wohl kaum die Konditionen kanabalisieren.
wenn man sich als Vermittler registriert, dann kann gibt es 2 Möglichkeiten:
entweder gegen Provision, oder gegen Honorar. Dann wird es so eingestellt, dass dort keine Provisionen fließen, also immer mit 0,00

1% Provision macht schon bei den Banken 0,10-0,13% Zinsunterschied aus...
 
wenn man sich als Vermittler registriert, dann kann gibt es 2 Möglichkeiten:
entweder gegen Provision, oder gegen Honorar. Dann wird es so eingestellt, dass dort keine Provisionen fließen, also immer mit 0,00

1% Provision macht schon bei den Banken 0,10-0,13% Zinsunterschied aus...
Ok das heißt ? Provision hat der Kunde keinen Vorteil . Honorar muss er rechnen ob sich dein Honorar rechnet ???
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Weiß man als Kunde vorher natürlich gar nicht. Henne Ei Problem.
Dazu das fehlende Vertrauen, dass man trotz Honorar nicht vielleicht doch eine Finanzierung mit Kickback bekommt.
 
Zu Honorar gehört Vertrauen.
Wir haben ein Schiff zu versichern. Das normale bei verivox abgebildete Standardgeschäft versagt da. Nur Allianz und Gothaer machen das überhaupt. Und nicht besonders gut.
Es gibt in Hamburg in der Hafencity einige Spezialmakler, Pantänius, Schomacker, Wehring und Wolfes u.a.m. Auch in Bremen gibt es die. Da geht manhin, und gegen Honorar macht Dir der Makler 1 Police über eine Kombi aus mehreren Rückversicherern, meine besteht aus Generali und Loyds of London. Das kann mir auch egal sein, denn im Schadensfall geht alles über den Makler. Der erhält zusätzlich zur Prämie dazu ein Honorar. Ein faires transparentes System. Daher bin ich mit unseren normalen Versicherungen jetzt auch bei einem Makler, der von uns gezahlt wird, er hat eine Generalvollmacht, in unserem Namen zu handeln und versichert mich, meine Frau, unsere Autos, Haus etc., wo er es gut findet, wobei wir abgesprochen haben, was uns wichtig ist, es muss nicht billigst sein, gern preiswert, nicht topp. Auch das klappt sehr gut. Ich könnte mir so einen Makler gegen Honorar auch in Gelddingen vorstellen. Karsten
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
naja, also das Zauberwort heißt hier "Honorarberatung"
man legt 800 EUR auf dem Tisch, und der Vermittler macht das ohne Provision der Bank (günstigere Zinsen!)
oft spart man dann mehrere Tausend von EUROS auf die 10-20 Jahre Zinsbindung... leider machen es die wenigsten, da man in Deutschland immer der Meinung ist: Bankberatung darf nichts kosten...
Bei der Annahme das 1% Provision üblich ist, komme ich mit 800 EUR nicht weit. Oder bekomme ich dafür wirklich eine Vollumfängliche Beratung + Top Zins?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben